Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Erste Group ad Zumtobel: Sind für das kommende Wirtschaftsjahr optimistischer geworden


Zumtobel
Akt. Indikation:  9.08 / 9.21
Uhrzeit:  09:54:15
Veränderung zu letztem SK:  -2.71%
Letzter SK:  9.40 ( 0.21%)

14.12.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Wir haben unser Kursziel für die Zumtobel -Aktie von EUR 6,40 auf EUR 8,50 erhöht und heben unsere Empfehlung auf Halten (zuvor: Reduzieren).

Ausblick. Das 2. Quartal 19/20 fiel stärker als erwartet aus, was insbesondere dem Leuchtensegment zu verdanken ist. Die 2. Jahreshälfte in den Wintermonaten ist saisonal schwächer, sodass wir unsere Ganzjahresschätzungen nur geringfügig erhöht haben. Wir erwarten, dass Zumtobel ein EBIT von EUR 49,7 Mio. erreichen wird, was mit einer Marge von 4,2% in etwa in der Mitte der Guidance liegt (bereinigte EBIT-Marge zw. 3-5%). Für das kommende Wirtschaftsjahr sind wir auch optimistischer geworden, erachten den Zielwert einer bereinigten EBIT-Marge von 6% angesichts des unverändert schwierigen Marktumfeldes aber für sehr ambitioniert und siedeln uns mit unseren Schätzungen ein gutes Stück darunter an. Wir beenden zwar unsere Reduzieren-Empfehlung, angesichts gedämpfter Marktkommentare von Branchenkollegen sowie schwachen Vorlaufindikatoren für den Bau in Deutschland und GB, sehen wir nur wenig Wachstumspotential für Industriebeleuchtung in Westeuropa.


Company im Artikel
Zumtobel
Zumtobel LF Halle, Zumtobel Lichtforum Dornbirn, Matthias Rhomberg


Aktien auf dem Radar: DO&CO , Marinomed Biotech , EVN , Zumtobel , Addiko Bank , Amag , Rosenbauer , Uniqa , Palfinger , Mayr-Melnhof , voestalpine , RBI , Pierer Mobility AG , FACC , Semperit , SW Umwelttechnik , UBM , Frauenthal , Oberbank AG Stamm , UIAG , Warimpex , BKS Bank Stamm , K+S , Wirecard , Lenzing , Verbund .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

Deutsche Bank X-markets
db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutschen Bank.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner