Inbox: Erste asiatische Unternehmensanleihe im Dritten Markt der Wiener Börse handelbar


16.04.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Mit der Wandelanleihe von LG Chem Ltd. ist die erste asiatische Unternehmensanleihe im Dritten Markt der Wiener Börse handelbar. Der 2-tranchige (EUR und USD Tranche) Corporate Bond mit einer Laufzeit bis 2021 weist ein Gesamtemissionsvolumen von umgerechnet EUR 493,6 Millionen auf. Mit einer Stückelung von EUR 100.000 bzw. USD 200.000 richtete sich die Emission an institutionelle Investoren. LG Chem gehört zum LG-Konzern und ist nach eigenen Angaben mit knapp 30.000 Mitarbeitern und rund EUR 20 Milliarden Jahresumsatz das größte Chemieunternehmen Südkoreas.

Auf dem Wiener Kurszettel finden sich mitunter schon Wandelanleihen von Großunternehmen wie Astaldi, Bayer , Telecom Italia , Telefonica und Snam.

Companies im Artikel

Bayer

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit
Show latest Report (14.04.2018)
 



Telecom Italia

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
Show latest Report (14.04.2018)
 



Telefonica



Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% increase in trading volumes (Jan-Apr 2016: EUR 19.76 billion; Jan-Apr 2017: EUR 21.88 billion).


Aktien auf dem Radar: Steinhoff , Telekom Austria .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Agrana ist mit rund 8.600 Mitarbeitern an 53 Produktionsstandorten auf allen Kontinenten weltweit präsent und erwirtschaftete zuletzt einen Konzernumsatz von 2,5 Mrd. Euro.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner