Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Bawag: Aktuelle Kursniveaus preisen bereits eine wesentliche Konjunkturverschlechterung ein


23.05.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : In unserer neuen Aktienanalyse zur Bawag bestätigen wir unsere Halten- Empfehlung mit neuem Kursziel EUR 29 (zuletzt: EUR 40).

Ausblick. Infolge der Corona-Krise mussten wir insbesondere unsere Annahmen für die Risikokosten nach oben schrauben was zu niedrigeren Gewinn- und Dividendenschätzungen führte. Für das Geschäftsjahr 2020 erwarten wir somit einen Gewinnrückgang von über 50%. Die gute Kostendisziplin und eine starke Kosten-Ertrags-Relation sollten dabei den Druck auf die Erträge abfedern. Aktuell erwarten wir, dass auch das Ergebnis 2021 von der Krise stark beeinträchtigt sein wird, für die Folgejahre gehen wir von einer deutlichen Erholung aus. Die Kapitalquoten der Bawag sind aber sehr solide und die Kapitalgenerierung stark. Während wir in unseren Prognosen davon ausgehen, dass die Dividende 2019 von EUR 2,61/Aktie im Q4/20 ausbezahlt wird, rechnen wir für 2020 mit einer deutlich niedrigeren Ausschüttung von EUR 1,37/Aktie. Aktuelle Kursniveaus preisen bereits eine wesentliche Konjunkturverschlechterung ein, eine weiterhin volatile Kursentwicklung abhängig von der konjunkturellen Entwicklung ist jedoch wahrscheinlich.


Bawag up


Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, Addiko Bank, Warimpex, Porr, Kapsch TrafficCom, DO&CO, Mayr-Melnhof, Polytec, EVN, FACC, Flughafen Wien, Immofinanz, Marinomed Biotech, Palfinger, Semperit, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner