Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: A1 Telekom Austria: Dividende sollte auch während des Übergangs von 4G auf 5G gehalten werden können


Telekom Austria
Akt. Indikation:  6.50 / 6.60
Uhrzeit:  18:04:16
Veränderung zu letztem SK:  -1.36%
Letzter SK:  6.64 ( 0.15%)

20.04.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : In unserem neuen TMT-Sektorreport für Österreich und CEE haben wir unsere Akkumulieren-Empfehlung für die Telekom Austria -Aktie mit Kursziel EUR 7,80 (zuvor EUR 8,0) bestätigt. Das niedrigere Kursziel reflektiert unsere leicht reduzierten Gewinnschätzungen aufgrund höherer Restrukturierungskosten sowie höhere Investitionen 2019 nach der teurer als erwarteten 5G-Frequenzauktion und damit verbundenen Netzwerk Upgrades.

Ausblick. Wir sehen die Telekom Austria als solides Unternehmen mit einer konservativen Verschuldungsstruktur, einer stabilen Eigentümerstruktur und einer nachhaltigen Dividendenrendite von rund 3%. Wir erwarten, dass die Dividende auch während des Übergangs von 4G auf 5G gehalten werden kann.

Company im Artikel

Telekom Austria

Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



4GameChangers-Festival 2019: A1 Telekom Austria


Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner