Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





In den News: Aufträge für Andritz und Frequentis, Research zu Polytec, OMV, CA Immo und ams (Christine Petzwinkler)

Neue Aufträge für Andritz. Der internationale Technologiekonzern und Metsä Fibre haben einen Vorvertrag zur Lieferung von zwei autonomen Holzplatzkränen für die von Metsä Fibre geplante Bioproduktanlage in Kemi, Finnland, unterzeichnet. Metsä Fibre wird über die Investition von 1,5 Mrd. Euro für die neue Anlage frühestens im Herbst 2020 entscheiden. Die Errichtung der Anlage wird rund zweieinhalb Jahre dauern. Andritz erhielt zudem von Keppel Seghers den Auftrag zur Lieferung von Rauchgasreinigungssystemen für die Anlage IWMF-Phase 1 WTE (Waste-to-Energy) in Singapur. Die IWMF und die Wasserrückgewinnungsanlage Tuas (Tuas WRP: Water Reclamation Plant) – zusammen als Tuas Nexus bezeichnet – bilden laut Andritz die weltweit erste, integrierte Abfall- und Abwasseraufbereitungsanlage, die von Grund auf gemeinsam konzipiert und geplant wurde.
Andritz ( Akt. Indikation:  25,52 /25,60, 0,63%)

Frequentis erhält den Zuschlag in einer EU-weiten Ausschreibung für die Ausstattung der Leitstellen für die Berufsfeuerwehren der Städte Bochum und Herne. Die Leitstellen der Städte Bochum und Herne im Bundesland Nordrhein-Westfalen verantworten die Aufgabe der Kommunikationsstellen - Notrufannahme, Alarmierung der Einsatzkräfte, Koordination der Rettungseinsätze und Disposition der Krankentransporte.
Frequentis ( Akt. Indikation:  17,20 /17,40, 1,17%)

Frisches Research: Die Analysten der Baader Bank stufen die Polytec-Aktie nach einer Präsentation von CFO Peter Haidenek auf der Baader Konferenz weiter mit "Buy" und Kursziel 8,0 Euro ein. Die Analysten fassen zusammen: Polytec ist mit seinem Geschäftsmodell gut positioniert. Das Unternehmen leidet unter dem drastischen Rückgang der Pkw- und Lkw-Produktion (insbesondere in Europa), kann sich jedoch deutlich besser behaupten als die Wettbewerber und hat die Chance, Projekte von in Schwierigkeiten geratenen Wettbewerbern zu übernehmen. Polytec hat schon vor der Pandemie begonnen, seine Kapazitäten und Kosten anzupassen. Das Unternehmen hat auch weiterhin die Ambitionen, im Geschäftsjahr 2020 ein leicht positives EBIT zu erzielen. Die Rentabilität wird sich in den Jahren 2021 und 2022 erheblich verbessern. Haidenek ist zuversichtlich, dass das Umsatz- und Margenniveau des Geschäftsjahres 2019 im Jahr 2022 wieder erreicht wird und mittelfristig eine EBIT-Marge von mindestens 8 Prozent erreicht werden kann.
Die Analysten der Erste Group stufen die OMV von "Buy" auf "Accumulate" zurück und das Kursziel von 40,0 auf 29,0 Euro.
Die RCB bestätigt CA Immo mit "Buy", reduziert das Kursziel aber von 39,0 auf 36,5 Euro. Die Analysten der Deutschen Bank bestätigen die Kauf-Empfehlung für ams, das Kursziel steigt von 18,00 auf 22,00 Franken an. Hauck & Aufhäuser bestätigt für ams ebenfalls die Empfehlung "Buy", passt aber das Kursziel von 33,0 auf 32,0 Franken an.
Polytec ( Akt. Indikation:  5,07 /5,15, -2,29%)
OMV ( Akt. Indikation:  24,36 /24,44, -1,29%)
CA Immo ( Akt. Indikation:  26,00 /26,30, 1,36%)
AMS ( Akt. Indikation:  17,12 /17,16, -2,22%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 24.09.)

(24.09.2020)

 

Bildnachweis

1. mind the #gabb



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Semperit, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Frequentis, Amag, Lenzing, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Rosenbauer, Palfinger, Warimpex, Rosgix, SBO, DO&CO, Österreichische Post, AMS, Bawag, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, S Immo, SW Umwelttechnik, UBM, Uniqa.


Random Partner

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


mind the #gabb


 Latest Blogs

» Erwin Hof läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism

» Werde reich in vier Schritten (Tim Schäfer)

» ATX-Trends: Bawag, Do&Co, Flughafen Wien ...

» Depot bei bankdirekt.at: Die Taktik zum HVB-Stay Low auf den DAX (Depot ...

» Ort des Tages: Rewe International AG Headquarter (Leya Hempel)

» Im News-Teil: Strabag baut in Berlin, Bawag legt Zahlen vor, ams begibt ...

» SAP radikal und unbeteiligter ATX holt auf; Andritz vs. Post, Bawag vs....

» Börsegeschichte 27.10: Legendentausch im ATX und ein Horrortag (BörseGes...

» Hans Wanovits läutet die Opening Bell für Dienstag #chooseoptimism

» Jobverlust, Geldproblem, Krankheit: Rückschläge kannst du als Chancen nu...