Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Immofinanz - Baader Bank bleibt vorerst auf Hold

22.09.2018

Die Analysten von Baader Helvea bestätigen nach der Bekanntgabe des Closings für den Kauf des S Immo-Pakets die Hold-Empfehlung und das Kursziel von 22,0 Euro für die Immofinanz. Die erworbenen Aktien wurden zu einem Preis von 20,0 Euro pro Aktie erworben, was eine Prämie zum aktuellen NAV von 18,0 Euro und dem aktuellen Aktienkurs von 17,0 Euro darstelle, so die Baader-Experten. Die Immofinanz plane, die beiden Unternehmen zu verschmelzen, was die Analysten im Allgemeinen positiv sehen würden. Es sei aber fraglich, ob die Synergien die signifikante Prämie für den NAV kompensieren würden. Die Analysten warten zunächst auf weitere Nachrichten und bestätigen das Hold.


Bildnachweis

1. Immofinanz, zuletzt war man auch "Finanzmarktfoto des Monats" im Magazine   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Verbund , DO&CO , Amag , Buwog , Warimpex , Semperit , Mayr-Melnhof , Agrana , SBO , Oberbank AG VZ , FACC , Wienerberger , VIG , Polytec , Porr , voestalpine , S Immo , S&T , OMV , ATX , ATX Prime , AT&S , Zumtobel , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

Own Austria
Mit Own Austria kann man in Unternehmen investieren, die einem im Alltag begleiten. Konkret sind jene 250 handelbaren Unternehmen in dem Fonds enthalten, die in Österreich am meisten Umsatz und Mitarbeiter haben. Über einen Sparplan kann monatlich investiert werden. Über die Own Austria-App behält man den Überblick über sein Depot und ist zudem immer bestens informiert, was in den 250 Unternehmen gerade passiert.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Immofinanz, zuletzt war man auch "Finanzmarktfoto des Monats" im Magazine