Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Immo-Crowdinvesting-Plattform: „Rendite Boutique“ startet in Österreich

22.09.2021, 3491 Zeichen

Wien (OTS) - Die Sparbuchzinsen sind niedrig und die Börsenwankelmütig. Gleichzeitig boomt der Immobilienmarkt in Österreich undbietet zahlreiche Investmentmöglichkeiten. Mit der neuenImmobilien-Crowdinvesting-Plattform Rendite...

...kann man bereits ab 50 Euro in qualitativhochwertige und nachhaltige Immobilien veranlagen. Dominic Lorenz,Mitbegründer von Rendite Boutique: „Die Renditen bei den auf unsererPlattform angebotenen Immobilien liegen zwischen sechs und achtProzent pro Jahr und sind damit für die derzeitige Zinssituationaußerordentlich hoch. Dies liegt daran, dass das investierte Kapitaleiner eigenkapitalähnlichen Verzinsung unterliegt.“ Darüber hinauswerden bevorzugt kurze Laufzeiten zwischen 12 und 36 Monatenangeboten, damit investiertes Kapital zuzüglich Zinsen rasch wiederzu den Investoren zurückfließt.Zwtl.: Hohe Sicherheitsstandards Im Rahmen eines mehrstufigen Verfahrens werden alle Projekte aufihre Sicherheit für die Investoren geprüft. Lisa Lorenz,Mitbegründerin von Rendite Boutique: „Bei uns werden ausschließlichProjekte von erfahrenen Projektentwicklern mit guten und bereitsrealisierten Referenzprojekten zur Finanzierung über unsere Plattformfreigegeben. Zudem werden nur Projekte mit einer positivenFinanzierungszusage einer österreichischen oder deutschen Bank in dasPrüfverfahren von Rendite Boutique aufgenommen. Durch eine positiveBeurteilung eines seriösen Kreditinstituts können wir gewährleisten,dass das jeweilige Projekt plausibel geplant wurde und erfolgreichumsetzbar ist.“ Nur wenn diese Grundvoraussetzungen erfüllt sind,werden die Projekte bei Rendite Boutique einer mehrstufigen internenPrüfung unterzogen, ob sie hinsichtlich Qualität und Ausrichtung denStandards von Rendite Boutique entsprechen. „Danach prüfenzertifizierte Sachverständige die Projekte auf Plausibilität undMachbarkeit und im Anschluss daran werden alle Unternehmensdaten nochvon einer Wirtschaftsprüfungskanzlei einem Check unterzogen“, so LisaLorenz. Ein weiteres Sicherheitsnetz für Investoren ist, dass dieAbwicklung der Zahlungen über ein insolvenzgesichertes Treuhandkontovon SecuPay erfolgt.Zwtl.: Nachhaltige Immobilieninvestments Ein besonderes Asset von Rendite Boutique ist, dass bei denangebotenen Projekten ein Schwerpunkt auf dem Thema Nachhaltigkeitliegt. Neben ökologisch nachhaltigen Neubauprojekten werden inZukunft auch Investitionsmöglichkeiten in umfassendeRevitalisierungsprojekte von bestehenden Immobilien, die eineökologische Aufwertung zum Ziel haben, angeboten. Dominic Lorenz:„Mit Rendite Boutique können Investoren einen aktiven Beitrag zumKlimaschutz leisten.“Zwtl.: Top-Eröffnungsangebot Den Vollbetrieb nimmt Rendite Boutique am 14. Oktober 2021 auf.Derzeit kann man sich auf der Website www.renditeboutique.at bereitsvoranmelden. Kunden, die sich jetzt anmelden, werden umgehend überdie ersten Immo-Angebote informiert und haben damit einenStartvorteil. Beim Launch von Rendite Boutique erwarten dieInvestoren ein bis zwei besonders spannende Projekte. Bereits ab 50Euro ist ein Investment möglich – und, zum Start von Rendite Boutiquegibt es außerdem ein besonderes Extra: Investments ab 1.000 Eurowerden mit einem Zusatz-Bonus in der Höhe von 250 Euro belohnt. Damitist eine Spitzenverzinsung vom Beginn an garantiert. Mehr Infos unter: [www.renditeboutique.at](http://www.renditeboutique.at) Fotolink (Credit: Rendite Boutique):https://flic.kr/s/aHsmWNotGX (https://flic.kr/s/aHsmWNotGX)

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/12: "Alles auf Aktien" mit 2x Austro-Tipp, 1x Rätsel, Baader nennt Lowlights Lenzing, OMV, VOE


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Frequentis, Lenzing, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Erste Group, ATX Prime, Wienerberger, Porr, Palfinger, VIG, Uniqa, ATX, ATX TR, Andritz, CA Immo, EVN, SBO, Kapsch TrafficCom, AMS, Immofinanz, Marinomed Biotech, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, RBI, Strabag.


Random Partner

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WV18
AT0000A2TJM2
AT0000A28S90

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: EVN(1)
    Andy66 zu EVN
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.79%, Rutsch der Stunde: Warimpex -2.78%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Österreichische Post(1), Kontron(1)
    BSN MA-Event Andritz
    Star der Stunde: AT&S 1.36%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: SBO(2)