Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







15.08.2020

In der Wochensicht ist vorne: IBEX 35 7,55% vor CAC 40 3,22%, DJ EURO STOXX 50 3,16%, Nikkei 2,86%, ATX 2,34%, SMI® PR 1,92%, Dow Jones 1,81%, DAX 1,79%, HANG SENG 1,2%, TECDAX 0,76%, S&P 500 0,64%, Nasdaq 0,22%, Gold -6,09% und

In der Monatssicht ist vorne: Gold 7,26% vor S&P 500 5,48% , Dow Jones 4,84% , Nasdaq 4,44% , TECDAX 1,79% , DAX 1,61% , DJ EURO STOXX 50 -0,21% , CAC 40 -0,27% , SMI® PR -0,4% , Nikkei -1,26% , HANG SENG -2,1% , ATX -2,61% , IBEX 35 -8,28% und Weitere Highlights: Nikkei ist nun 3 Tage im Minus (1,08% Verlust von 22573,7 auf 22329,9).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Gold 28,08% (Vorjahr: 18,54 Prozent) im Plus. Dahinter Nasdaq 27,84% (Vorjahr: 38,57 Prozent) und S&P 500 4,4% (Vorjahr: 29,59 Prozent). ATX -29,51% (Vorjahr: 16,07 Prozent) im Minus. Dahinter IBEX 35 -26,44% (Vorjahr: 13,17 Prozent) und CAC 40 -15,71% (Vorjahr: 27,86 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Nasdaq 22,47%, Gold 17,52% und S&P 500 10,04%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: IBEX 35 -21,14%, ATX -13,96% und CAC 40 -3,44%.

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare


 

Bildnachweis

1. BSN Group Indizes und Rohstoffe Performancevergleich YTD, Stand: 15.08.2020



Aktien auf dem Radar:VIG, Semperit, Mayr-Melnhof, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Addiko Bank, Andritz, Verbund, FACC, Bawag, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Pierer Mobility AG, SBO, UBM, Wienerberger, Continental, Allianz, BASF, Beiersdorf, BMW, Daimler, Deutsche Boerse, Deutsche Bank, HeidelbergCement, Infineon, MTU Aero Engines, Münchener Rück.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner