Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





HYPO NOE Landesbank verlängert beide Vorstände

05.03.2021
St. Pölten (OTS) - Der Aufsichtsrat der HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG hat in seiner Sitzung vom 5. März 2021 folgende Vorstandsbestellungen beschlossen:
DI Wolfgang Viehauser, MSc, Marktvorstand und Sprecher des Vorstandes der HYPO NOE Landesbank wurde für eine neue Fünf-Jahres-Periode wiederbestellt. Viehauser, 1966 in Amstetten geboren, absolvierte seine Ausbildung an der Harvard Business School in Boston, an der Virginia Tech in Blacksburg sowie der Montanuniversität Leoben. 1992 begann er seine Laufbahn im Bankenwesen, trat 2008 in die HYPO NOE ein und stieg 2016 in den Vorstand auf.
Zugleich wurde auch der bisherige Marktfolgevorstand, MMag. Dr. Udo Birkner, MBA, in seiner Funktion für fünf Jahre verlängert. Birkner, 1964 in Wien geboren, absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Karriere im Bankensektor startete er 1991 in der damaligen Creditanstalt. Seit 1. Jänner 2017 ist Udo Birkner Mitglied des Vorstandes der HYPO NOE Landesbank.
„Sowohl mit Wolfgang Viehauser als auch Udo Birkner haben wir zwei Vollprofis an der Spitze der HYPO NOE, die das Institut in den vergangenen Jahren hervorragend geführt und maßgeblich weiterentwickelt haben. Beide haben auch bewiesen, dass sie die Bank stabil durch die Coronavirus-Krise steuern konnten. Ich freue mich, dass der Aufsichtsrat beiden das Vertrauen ausgesprochen hat, die HYPO NOE auch in den kommenden fünf Jahren sicher zu steuern“, erklärt Prof. Dr. Günther Ofner, Aufsichtsratsvorsitzender der HYPO NOE Landesbank zur heutigen Wiederbestellung.
Auch Eigentümervertreter Finanzlandesrat DI Ludwig Schleritzko zeigt sich mit der erneuten Bestellung der beiden Vorstände zufrieden: „Wolfgang Viehauser und Udo Birkner haben die HYPO NOE Landesbank in den vergangenen Jahren sehr gut für die Zukunft aufgestellt und sie gerade in zuletzt schwierigen Zeiten der Corona-Krise umsichtig geführt. Die heutige Wiederbestellung zeugt vom Vertrauen des Aufsichtsrates in die beiden Vorstände. Ich danke allen Aufsichtsrätinnen und Aufsichtsräten unter der Führung von Vorsitzenden Günther Ofner für ihre Arbeit. Den beiden wiederbestellten Vorständen sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der HYPO NOE danke ich für die geleistete Arbeit und wünsche ich weiterhin viel Erfolg für ihre Tätigkeit in den kommenden Jahren.“
* * * HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG Die HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG ist die größte und älteste Landesbank Österreichs. Somit ist sie seit über 130 Jahren verlässliche Geschäftsbank, stabile Landesbank und spezialisierte Hypothekenbank. Mit dem Land Niederösterreich als 100%-Eigentümer kann die Landesbank auf eine sichere Basis bauen. Die bewährte Strategie basiert auf Regionalität, Kundennähe und Nachhaltigkeit. Mit dem soliden Emittentenrating 'A' mit „stabilem“ Ausblick durch Standard & Poor‘s zählt das Institut zu den bestbewerteten und somit sichersten Banken Österreichs. Auch für den öffentlichen und hypothekarischen Deckungsstock wird die Bank seitens Moody’s mit 'Aa1' auf unverändert hohem Niveau eingestuft. Im Bereich Nachhaltigkeit unterstreicht der „Prime“-Status von ISS ESG, dass die HYPO NOE Landesbank zu den Besten der Branche gehört.
 

Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger.


Random Partner

CMC markets
CMC Markets ist einer der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Wolfgang Denzel Auto AG Headquarter
Hilton Vienna Danube Waterfront
European Lithium - Traudi Stollen

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Q2Z7
AT0000A2P469
AT0000A2K9J2

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Mayr-Melnhof(1), EVN(1), Lenzing(1), Verbund(1), AMS(1)
    BSN MA-Event SBO
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(2), RBI(1), DO&CO(1), Mayr-Melnhof(1), Warimpex(1), S Immo(1), Verbund(1), Bawag(1), Rosenbauer(1), UBM(1), FACC(1), Marinomed Biotech(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.59%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), Agrana(1), AMS(1), Fabasoft(1), Verbund(1), FACC(1)
    Belvedere zu Verbund
    Star der Stunde: Frequentis 0.83%, Rutsch der Stunde: UBM -0.26%