Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Huawei gewinnt acht Auszeichnungen, darunter fünf Hauptpreise, auf der Interop Tokyo 2020

05.06.2020
Tokio (ots/PRNewswire) - Die COVID-19-Pandemie hat in zahlreichen Branchen und Sektoren beispiellose Veränderungen verursacht. Aber auch sie kann die rasante Entwicklung der IKT-Branche offenbar nicht aufhalten. Das Organisationskomitee der Interop Tokyo 2020 - Japans größter IKT-Messe - hat die Gewinner der "Best of Show Awards" bekannt gegeben. Die innovativen Produkte und Lösungen von Huawei haben acht Preise gewonnen und damit ihre einzigartigen technischen Vorteile unter Beweis gestellt.
Huawei erhielt die folgenden Auszeichnungen:
Hauptpreis im Bereich Netzwerkinfrastruktur: OptiXtrans OSN 9800 M12, das erste Super-C-Band-Übertragungsprodukt der Branche.
Hauptpreis im Bereich Cloud-Infrastruktur: Der CloudEngine 16800 Rechenzentrum-Switch bietet die branchenweit dichteste 400-GE-Linecard für Rechenzentren in der KI-Ära.
Hauptpreis im Bereich Server und Speicher: Der OceanStor Dorado 8000/18000 V6 All-Flash-Speicher der nächsten Generation von Huawei ist auf Kernproduktions- und Transaktionsszenarien ausgerichtet und setzt durch die Bank Maßstäbe hinsichtlich Leistung, Zuverlässigkeit und Intelligenz.
Hauptpreis im Bereich IoT: Der Huawei Edge Computing Gateway AR502H.
Hauptpreis im Bereich Facility: Die eMIMO Edge Computing Facility Lösung.
In der Kategorie KI ist der branchenführende Atlas 900 AI-Cluster das einzige preisgekrönte Produkt.
Sonderpreis im Bereich Unternehmens-IT: Die Huawei 5G AR NetEngine AR6000.
Sonderpreis im Bereich Netzwerkinfrastruktur: Huawei OptiXtrans DC908, ein intelligentes Data Center Interconnect (DCI)-Produkt mit einer Einzelfaserkapazität von 88 Tbit/s und KI-fähigem O&M.
Die Auszeichnungen von Huawei auf der Interop Tokyo 2020 und in den Jahren davor zeigen die Anerkennung der Branche für Huaweis Fokus auf Innovation und Qualität und spiegeln seine langfristigen strategischen Investitionen in die Forschung und Entwicklung wider. Diese Anerkennung - sowohl von Wettbewerbern als auch von Kunden - ist und bleibt die treibende Kraft hinter Huaweis kontinuierlichen Anstrengungen. Huawei hat sich der längerfristigen Investition in Forschung und Entwicklung verschrieben, um seinen Kunden wettbewerbsfähigere, innovativere, einzigartige IKT-Produkte und -Lösungen durch technologische Kerninnovationen anbieten zu können.
Angesichts der Pandemie hat die Interop Tokyo 2020 Vorführungen vor Ort abgesagt. Stattdessen fanden vom 13. April bis zum 30. Juni Online-Vorführungen und Aktivitäten zur Auswahl der IKT-Preise statt. Auf der Konferenz wurden die fortschrittlichsten technologischen Innovationen und Praktiken in der Branche vorgestellt. Indem sie führende Lösungen aus verschiedenen Bereichen zusammenbringt, darunter KI, IoT, Edge Computing und industrielles Internet, hat die Interop Tokyo dazu beigetragen, der Branche und auch der ganzen Welt neue Vitalität und neues Vertrauen zu vermitteln.
Dabei demonstrierte Huawei seine "offene, kooperative und für beide Seiten vorteilhafte" Zusammenarbeit mit Partnern und präsentierte ein brandneues digitales intelligentes Ökosystem und praktische Anwendungsfälle, darunter 14 Produkte und Lösungen. Diese innovativen Angebote veranschaulichten Huaweis Fähigkeiten, die rasante digitale und intelligente Entwicklung im Bereich IKT umfassend zu fördern. Durch kontinuierliche Investitionen in neue IKT-Technologien und -Ökosysteme sowie durch den beständigen Aufbau globaler Service-Erfahrung gewinnt Huawei das Vertrauen einer wachsenden Zahl branchenführender Unternehmen. So haben sich bisher mehr als 700 Städte und 228 Fortune-Global-500-Unternehmen - darunter 58 unter den Top 100 - für Huawei als ihren digitalen Transformationspartner entschieden.
- Ende -
Informationen zur Interop Tokyo
Die Interop Tokyo ist eine der renommiertesten Veranstaltungen der Branche für Network Computing und die größte und einflussreichste IKT-Messe in Japan. Mit dem "Best of Show Award" werden hier die besten Produkte des Jahres prämiert. Jedes Jahr wählt eine Jury, die aus tonangebenden Experten und Universitätsprofessoren besteht, aus hunderten von zuvor eingereichten Lösungen die innovativsten Produkte und Lösungen mit den fortschrittlichsten Technologien und dem höchsten kommerziellen Wert aus und begutachtet diese.
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1177076/Huawei_Interop_T...

 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Telekom Austria, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, Strabag, Zumtobel, DO&CO, AMS, AT&S, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm.


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER