Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Huawei Cloud: Infrastruktur der Wahl für KI mit 10 systematischen Innovationen, die auf dem MWC Barcelona 2024 vorgestellt werden

27.02.2024, 8170 Zeichen
Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Der diesjährige Huawei Cloud Summit zeigt, dass die Huawei Cloud die Infrastruktur der Wahl für KI-Anwendungen ist. Unter dem Motto „Accelerate Intelligence with Everything as a Service" (Intelligenz beschleunigen mit Everything-as-a-Service) trafen sich auf der Veranstaltung, an der 500 Personen teilnahmen, Führungskräfte und Experten aus verschiedenen Branchen, wie z. B. Anbieter, Finanzen und Internet. Huawei Cloud präsentierte 10 KI-orientierte Innovationen und umfangreiche Branchenkenntnisse der Pangu-Modelle. Das Ziel ist eine KI-fähige Infrastruktur, die auf jede Branche zugeschnitten ist, um den Weg zur Intelligenz zu beschleunigen.
Jacqueline Shi, President von Huawei Cloud Global Marketing and Sales Service, sagte in ihrer Rede: „Huawei Cloud ist einer der am schnellsten wachsenden Cloud-Service-Anbieter der Welt. Bei Huawei Cloud geht es uns darum, Grenzen zu überwinden und Kunden auf der ganzen Welt modernste Technologien zur Verfügung zu stellen. In den letzten Jahren haben wir eine Reihe lokaler Cloud-Regionen eingerichtet, z. B. in Irland, der Türkei, Indonesien und Saudi-Arabien, um unseren Kunden einen einfachen Zugang zur leistungsstärksten Cloud zu ermöglichen. Mit mehr als 120 Sicherheitszertifizierungen weltweit können Sie sicher sein, dass Ihr Unternehmen und Ihre Daten sicher und zuverlässig sind. Aber es geht nicht nur um die Technik. Wir glauben daran, dass wir unseren Partnern helfen können, gemeinsam mit uns zu wachsen, und dieses Ziel wird nun durch unsere GoCloud- und GrowCloud-Programme unterstützt. Und nicht zu vergessen die Künstliche Intelligenz – sie verändert alles, und wir sind ganz vorne mit dabei. Wir bauen eine solide Cloud-Grundlage für jeden, für jede Branche, um die Intelligenz zu beschleunigen."
Die heutigen Basismodelle definieren die Produktion, die Interaktion, die Serviceparadigmen und die Geschäftsmodelle für traditionelle Anwendungen neu. Sie machen KI zu einem neuen Motor für das Wachstum des Cloud Computing. Das Potenzial ist enorm, doch die Umsetzung von KI im Einklang mit den Unternehmenszielen erfordert systematische Innovation. Bruno Zhang, CTO von Huawei Cloud, sagte: „Huawei Cloud wird Sie mit zwei Strategien unterstützen. AI for Cloud nutzt KI und Basismodelle, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Sie revolutionieren die Softwareentwicklung, die Produktion digitaler Inhalte und vieles mehr. Die Cloud for AI macht die Einführung von KI nahtlos und effizient. Architektonische Innovation, KI-native Speicherung und Daten-KI-Konvergenz ermöglichen es Ihnen, KI wie nie zuvor zu trainieren und zu nutzen."
Auf dem Gipfel stellte Huawei Cloud zehn KI-orientierte Innovationen vor, die sie zur Cloud-Infrastruktur der Wahl für KI machen.
KooVerse: Huawei Cloud verfügt über 85 AZs in 30 Regionen in über 170 Ländern und Regionen. Diese globale Cloud-Infrastruktur, die Rechen-, Speicher-, Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen umfasst, senkt die Latenzzeit auf 50 ms.
Verteilte QingTian-Architektur: Foundation-Modelle erfordern eine 10-fache Steigerung der Nachfrage nach Rechenressourcen alle 18 Monate, was das Mooresche Gesetz weit übertrifft. Um diese Herausforderung zu bewältigen, hat sich diese Architektur aus der herkömmlichen primären/sekundären Architektur entwickelt. QingTian überwindet die Grenzen von Rechen-, Speicher- und Netzwerkfunktionen für ein erstklassiges KI-Rechen-Backbone mit heterogenem Peer-to-Peer-Full-Mesh-Computing.
AI compute: Der skalierbare und stabile AI Cloud Service unterstützt das Training von Modellen mit Billionen von Parametern, und Trainingsaufträge können 30 Tage lang zu 90 % ununterbrochen auf einem Cluster mit Tausenden von Karten ausgeführt werden. Die Ausfallzeit des Dienstes bleibt unter 10 Minuten. Es bietet über 100 Pangu-Modell-Fähigkeitssätze und 100 angepasste Open-Source-Großmodelle, die sofort einsatzbereit sind.
AI-Native Speicher: Für die Schulung von Modellen werden Berge von Daten benötigt, und Huawei Cloud bewältigt diesen Bedarf mit einem dreigleisigen Ansatz: Der EMS-Speicherservice speichert Petabytes an Parametern mit 220 TB ultragroßer Bandbreite und ultraniedriger Latenz bis auf die Mikrosekunde; der SFS-Turbo-Cache-Service für hohen Durchsatz und Gleichzeitigkeit von zehn Millionen IOPS ermöglicht das Aufwärmen von 1 Milliarde Datensätzen in nur 5 statt 100 Stunden; der Object Storage Service (OBS) Knowledge Lake reduziert die Kosten für die Speicherung von Trainings- und Inferenzdaten um 30 %.
E2E-Sicherheit: Der gesamte Lebenszyklus umfasst Modell-Laufzeitumgebungen, Trainingsdaten, die Modelle selbst, generierte Inhalte und Anwendungen. Dies gewährleistet robuste, sichere und konforme Modelle und Anwendungen.
GaussDB: Diese Datenbank der nächsten Generation zeichnet sich durch hohe Verfügbarkeit, Sicherheit, Leistung, Flexibilität und Intelligenz sowie eine einfache und intelligente Bereitstellung und Migration aus. Die verteilte Architektur der Enterprise-Klasse gewährleistet eine hohe Verfügbarkeit dank eines Dual-Cluster-RPO von Null innerhalb einer Stadt, einer vollständigen Isolierung von Software- und Hardwarefehlern und null Service-Ausfallzeiten. Für die Sicherheit ist es mit CC EAL4+ zertifiziert, der höchsten Stufe in der Branche. Für die Automatisierung verbessert GaussDB als weltweit erste KI-native Datenbank die Datenbankmigration, -bereitstellung und -migration.
Konvergenz von Daten und KI: Die Explosion der Foundation-Modelle bedeutet, dass „Data+AI" jetzt „Data4AI und AI4Data" ist. Huawei Cloud LakeFormation vereinheitlicht Data Lakes aus mehreren Seen oder Lagern, sodass eine Kopie der Daten von mehreren Datenanalyse- und KI-Engines ohne Datenmigration gemeinsam genutzt wird. Drei kollaborative Pipelines – DataArts, ModelArts und CodeArts – orchestrieren und planen dann Daten- und KI-Workflows. Sie steuern das Online-Modelltraining und die Inferenz mit Echtzeitdaten. Die AI4Data-Engine macht die Datenverwaltung intelligenter, von der Datenintegration über die Entwicklung bis hin zum Qualitäts- und Asset-Management.
Medieninfrastruktur: In dieser AIGC- und 3D-Internet-Ära hat Huawei Cloud eine Medieninfrastruktur der Effizienz, Erfahrung und Entwicklung aufgebaut. Für mehr Effizienz sorgt Huawei Cloud MetaStudio, die Content-Produktionspipeline, die Workspace und AIGC-basierte virtuelle Menschen umfasst und Inhalte schneller und besser generiert. Huawei Cloud Live, Low Latency Live und SparkRTC sorgen für nahtlose Interaktionen. Zur Weiterentwicklung bietet die Huawei Cloud AIGC- und 3D-Raumfahrtdienste mit Benutzerinteraktion in Echtzeit. All dies trägt dazu bei, die Geschäfts- und Nutzererfahrung auf ein neues Niveau zu heben.
Landing Zone: Unternehmen nutzen und verwalten ihre Ressourcen in der Huawei Cloud dank einheitlichem Konto-, Identitäts-, Berechtigungs-, Netzwerk-, Compliance- und Kostenmanagement besser. Jetzt sind Mandantenfähigkeit und Zusammenarbeit zwischen Personal, Finanzen, Ressourcen, Berechtigungen und Sicherheits-Compliance nahtlos möglich.
Flexibler Einsatz: Alle genannten Funktionen und Dienste des Pangu-Modells können in einer Public Cloud, einer dedizierten Cloud oder einer Hybrid-Cloud genutzt werden. So können Kunden beispielsweise mithilfe von Huawei Cloud Stack, einer hybriden Cloud-Lösung, eine dedizierte KI-Plattform und Basismodelle in ihren bestehenden Rechenzentren aufbauen und betreiben.
Der Mobile World Congress (MWC) 2024 findet vom 26. bis 29. Februar in Barcelona statt. Huawei Cloud wird mit Kunden und Partnern zusammenarbeiten, um ein breites Spektrum an interessanten Themen zu präsentieren. Darüber hinaus werden auf der Veranstaltung innovative Produkte und Praxisbeispiele zu den Themen Pangu-Modelle, GaussDB, Konvergenz von Daten und KI, virtueller Mensch und Softwareentwicklung vorgestellt.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2346836/Jacqueline_Shi_P... wei_Cloud_Global_Marketing_Sales_Service.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2346837/Bruno_Zhang_CTO_... oud.jpg
Video - https://mma.prnewswire.com/media/2346838/Ten_Huawei_Cloud... _EN.mp4
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/huawei-cloud-infrast ruktur-der-wahl-fur-ki-mit-10-systematischen-innovationen-die-auf-dem -mwc-barcelona-2024-vorgestellt-werden-302072417.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel


 

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER