Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Hörl gratuliert Walser: Starkes Zeichen für Interessenvertretung und Sozialpartnerschaft!

03.06.2020
Innsbruck (OTS) - Mit der heute in der konstituierenden Sitzung des Tiroler Wirtschaftsparlaments erfolgten Wahl ist Christoph Walser nun wieder offiziell Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer. Für Wirtschaftsbundobmann NR Franz Hörl habe mit Walser bereits „ein merkbarer Erfolgsweg begonnen, der die Interessenvertretung und Sozialpartnerschaft nachhaltig stärken wird.“
Hörl erinnert dabei an den fulminanten Start Walsers bei der Wirtschaftskammerwahl im März. Hier erreichte Tirol als einziges Bundesland eine Steigerung bei der Wahlbeteiligung und der Wirtschaftsbund das österreichweit beste Resultat. Bei einem Zugewinn von 2,6 Prozent verbesserte man sich auf 79,81 % der abgegebenen Stimmen bzw. 82 % der Mandate.
Zwtl.: Geschlossenheit
Alle 60 Delegierten des Wirtschaftsbundes haben den Wahlvorschlag mit Christoph Walser sowie Vizepräsidentin Martina Entner und Vizepräsident Manfred Pletzer unterstützt. „Dieser geschlossene Rückenwind zeigt, dass die Kammer unter Walser genau auf dem richtigen Weg ist. Rund um Walser arbeitet ein starkes Team, das die jetzigen Herausforderungen bravourös meistere. Dahingehend wurde die Feuertaufe Corona zur ersten erfolgreich absolvierten Bewährungsprobe. Zudem haben die vergangenen Wochen gezeigt, wie wichtig eine funktionierende Interessenvertretung ist“, so Hörl. Dazu habe Walser entscheidend beigetragen. „Das sieht man am besten an den Erfolgen bei diversen Nachverhandlungen – ob bei Kurzarbeit, Härtefallfonds oder Fixkostenzuschuss“, so der Landesobmann, der auch in Sachen Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsbund ein „neues Klima des konstruktiven Miteinander“ ortet.
Zwtl.: Thaler & Hörl kooptiert
Die beiden bisherigen Vizepräsidenten MEP Barbara Thaler und NR Franz Hörl wurden wiederum in das Präsidium kooptiert. Diese üben ihre Funktionen coronabedingt weiter aus bis die ausgesetzten Konstituierungen aller Kammerebenen (Fachorganisationen und Sparten) vollzogen wurden. Franz Hörl wird im Herbst nach der Wahl der Spartenobleute als Vizepräsident ausscheiden. Ab Oktober werden dann der jetzige Spartenobmann Martin Wetscher und Innungsmeister Anton Rieder als kooptierte Vizepräsidenten das Team rund um Präsident Christoph Walser vervollständigen.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Porr, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, RBI, ATX, ATX Prime, Bawag, Erste Group, Andritz, Lenzing, Uniqa, Addiko Bank, Cleen Energy, Immofinanz, S Immo, Strabag, Beiersdorf, Deutsche Bank, Daimler, Allianz, Continental, Münchener Rück, adidas, Fresenius Medical Care, Fresenius, MTU Aero Engines.


Random Partner

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER