Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Hochspannung pur: E WIE EINFACH und NETFLIX inszenieren erstes blitzendes Plakat der Welt (FOTO)

29.09.2020
Köln (ots) - * Bei der nächtlichen Aktion in Köln entluden sich bis zu 3,5 Meter lange Lichtblitze
* Der Clou: Bei Abschluss eines Energievertrags erhalten Neukunden 12 Monate NETFLIX gratis dazu
Das gab's noch nie: Der digitale Energieanbieter E WIE EINFACH und der Streaming-Dienst NETFLIX präsentieren das erste blitzende Plakat der Welt. Bei der spektakulären Aktion in Köln sorgte das Powercouple für mächtig Hochspannung, als das Plakat sich mit bis zu 1,5 Millionen Volt in 3,5 Meter langen Lichtblitzen entlud. Dazu wurde eine erhebliche Ladung Starkstrom durch eine Tesla-Spule geleitet.
Das entstandene Video gibt es hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=tMz-GC2TjhE&feature=yo... Der Spot lässt die Grenzen zwischen Fiktion und Realität verschwimmen - welche Serie wäre dafür besser geeignet als das erste deutsche NETFLIX-Original "Dark"?!
Mit dieser Marketing-Aktion setzen der Energieanbieter und NETFLIX ihre Partnerschaft gekonnt in Szene: Wer einen Strom- oder Gasvertrag abschließt, bekommt von E WIE EINFACH nicht nur 100-prozentigen Ökostrom oder Ökogas, sondern auch 12 Monate NETFLIX gratis dazu.
"Wir bringen mit dieser einzigartigen Aktion zusammen, was zusammengehört: Energie und Entertainment für maximale Spannung. Damit bedienen wir die Bedürfnisse einer urbanen Zielgruppe passgenau", so Julian Lennertz, Bereichsleiter Marketing und Digital bei E WIE EINFACH.
Beworben wird der von Jung von Matt/SAGA kreierte Stunt über eine gezielte Aussteuerung in digitalen Umfeldern. Für die Produktion zeichnen ADLIPS Productions und die Effektschmiede verantwortlich. GroupM Digital Germany und WAVEMAKER entwickelten die Mediaplanung. PR-seitig unterstützt achtung! Mary.
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER