Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Hilfsaktion: Wirtschaftskammern & SVS unterstützen von Unwetter betroffene Betriebe

14.08.2020
Wien (OTS) - In einigen Regionen haben die starken Unwetter in den vergangenen Tagen zu Überflutungen geführt und teilweise schwere Schäden verursacht. Zu den Betroffenen zählen neben Privathaushalten auch etliche Unternehmen. Die Wirtschaftskammern sowie die Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) unterstützen diese mit einer spontan ins Leben gerufenen Hilfsaktion: „Angesichts der Corona-Krise haben es die österreichischen Unternehmen schon schwer genug. Wer durch ein Unwetter zusätzlich unverschuldet in Not gerät, braucht rasche und unbürokratische Hilfe. Diese wollen wir mit unserer Unwetter-Hilfsaktion leisten“, sagt Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)-Generalsekretär Karlheinz Kopf. „Wie bereits in den letzten Jahren unterstützt die SVS auch heuer gerne wieder die von den Unwettern betroffenen Betriebe. Wer schnell hilft, hilft doppelt. Wenn es infolge der Schäden auch zu Schwierigkeiten bei der Bezahlung der SVS-Beiträge kommt, mögen sich die Betroffenen direkt bei der SVS melden und individuelle Zahlungsvereinbarungen abschließen “ so SVS Obmann Peter Lehner.
Die finanzielle Unterstützung beträgt pro Schadensfall 10 Prozent des entstandenen Schadens oder maximal 10.000 Euro. Die Mittel werden in jedem einzelnen Schadensfall zu 50 Prozent von der jeweiligen Landeskammer, zu 30 Prozent von der SVS und zu 20 Prozent von der WKÖ aufgebracht. Besteht keine SVS-Mitgliedschaft, wird deren Anteil je zur Hälfte von der Landeskammer und der WKÖ übernommen.
Betroffene Betriebe können die Soforthilfe direkt bei der zuständigen Landeskammer beantragen. „Die Antragstellung geht ganz rasch und genauso werden wir das auch abwickeln. Denn wichtig ist, dass die Unternehmen ihre Arbeit so schnell wie möglich wiederaufnehmen können“, betont Kopf. (PWK360/DFS)
 

Aktien auf dem Radar:VIG, Semperit, Mayr-Melnhof, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Addiko Bank, Andritz, Verbund, FACC, Bawag, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Pierer Mobility AG, SBO, UBM, Wienerberger.


Random Partner

Unicredit Onemarkets
"onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER