Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Herzschlagfinale: 30.000 Zuseher bei EuroSkills

25.09.2021
Graz (OTS) - Bis zur letzten Sekunde wurde gefeilt, gepinselt und gemauert: Unter Hochdruck und mit massivem Zuschauerinteresse haben die rund 400 Teilnehmer noch einmal alle Kräfte mobilisiert – und Topleistungen in ihren jeweiligen Berufen abgerufen. Ob es für Edelmetall reicht, bleibt bis morgen zur „Closing Ceremony“ (ab 16 Uhr im Messe Congress Graz und im Livestream unter steiermark.orf.at.) unter Verschluss. Schon jetzt steht hingegen fest, dass die Erwartungen der Organisatoren bei weitem übertroffen wurden: „Die Berufseuropameisterschaften in Premstätten bei Graz in Österreich sind eine einzigartige Liebeserklärung an die berufliche Ausbildung und die „Young Professionals“ aus ganz Europa. Die Leistungen, die Leidenschaft und der Einsatz der rund 400 Teilnehmer sind ein strahlender Leuchtturm der beruflichen Exzellenz, der über internationale Strahlkraft verfügt. Es wird als Fest der Herzen in Erinnerung bleiben“, betont EuroSkills-Initiator Josef Herk. Das lässt sich auch faktisch untermauern: Insgesamt waren an allen drei Wettkampftagen über 30.000 Zuschauer live vor Ort. Am heutigen Samstag war zwischenzeitlich kein Einlass mehr möglich.
Prominenz aus Politik und Wirtschaft
Das Herzschlagfinale bei der Berufs-EM hat Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Sport auf den Plan gerufen: So ließen sich den Endspurt unter anderem etwa Bundesminister Martin Kocher, der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer oder Ski Alpin-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer nicht entgehen. Ebenso unter den Gästen: die steirischen Landesräte Johann Seitinger, Ursula Lackner, Doris Kampus sowie Spitzenvertreter der Wirtschaftskammer Österreich, hochrangige Delegationen der Landeskammern und Entscheidungsträger aus der regionalen und internationalen Wirtschaft.
Zwtl.: Medaillenvergabe am Sonntag
Der morgige Sonntag startet mit dem Österreich-Empfang (ab 13.30 Uhr) im Messe Congress Graz, im Anschluss folgt die „Closing Reception“ für geladene Gäste sowie der feierliche Abschluss: Um 16.00 Uhr startet die offizielle „Closing Ceremony“ mit Medaillenvergabe, Show-Acts und Siegerehrung. Im Anschluss wird die EuroSkills-Flagge an St. Petersburg, dem Ausrichter der nächsten Berufs-EM, übergeben.
 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28C15
AT0000A20DP5
AT0000A2QDK5

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #950