Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





hello bank! 100: HelloFresh mit deutlicher Korrektur nach starkem Anstieg

22.10.2019



Die aktuell längste Serie: Lufthansa mit 9 Tagen Plus in Folge (Performance: 12.48%) - die längste Serie dieses Jahr: Nordex 14 Tage (Performance: 25.09%).

Tagesgewinner war am Montag Wirecard mit 6,14% auf 118,50 (161% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -15,36%) vor Pinterest mit 5,73% auf 26,76 (202% Vol.; 1W 3,24%) und SMA Solar mit 5,66% auf 27,26 (266% Vol.; 1W 9,83%). Die Tagesverlierer: HelloFresh mit -5,27% auf 16,88 (373% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 23,21%), Valneva mit -4,92% auf 2,71 (54% Vol.; 1W -0,55%), AMS mit -2,30% auf 39,10 (5% Vol.; 1W 0,28%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Glencore (22777,08 Mio.), Royal Dutch Shell (16115,28) und Alibaba Group Holding (3142,51). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2019er-Tagesschnitt gab es bei HelloFresh (373%), SMA Solar (266%) und Pinterest (202%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist HelloFresh mit 32,29%, die beste ytd ist HelloFresh mit 176,27%. Am schwächsten tendierten JinkoSolar mit -24,79% (Monatssicht) und mit 0% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs HelloFresh 176,27% (Vorjahr: -48,66 Prozent) im Plus. Dahinter AMS 91,29% (Vorjahr: -76,89 Prozent), Dialog Semiconductor 84,92% (Vorjahr: -13,14 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Leoni -60,12% (Vorjahr: -51,47 Prozent), dann Nemetschek -50,66% (Vorjahr: 27,94 Prozent), Lyft -47,9% (Vorjahr: 0 Prozent).

Weitere Highlights: Celgene ist nun 4 Tage im Plus (2,55% Zuwachs von 100,39 auf 102,95), ebenso Roche Holding 3 Tage im Plus (1,62% Zuwachs von 283,6 auf 288,2), Airbus Group 3 Tage im Plus (2,25% Zuwachs von 119,32 auf 122), Evotec 5 Tage im Minus (3,28% Verlust von 20,12 auf 19,46), Novartis 3 Tage im Minus (1,46% Verlust von 86,4 auf 85,14), WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG 3 Tage im Minus (3,09% Verlust von 4,53 auf 4,39), Nestlé 3 Tage im Minus (3,81% Verlust von 106,06 auf 102,02), AMS 3 Tage im Minus (5,21% Verlust von 41,25 auf 39,1).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: HelloFresh -5,27% auf 16,88, davor 6 Tage im Plus (32,79% Zuwachs von 13,42 auf 17,82), Dialog Semiconductor +2,71% auf 41,68, davor 4 Tage im Minus (-4,45% Verlust von 42,47 auf 40,58), Barrick Gold -2,09% auf 16,83, davor 3 Tage im Plus (3,18% Zuwachs von 16,66 auf 17,19), Manz +4,71% auf 16,9, davor 3 Tage im Minus (-4,5% Verlust von 16,9 auf 16,14), Glencore +2,26% auf 232,7, davor 3 Tage im Minus (-2,61% Verlust von 233,65 auf 227,55).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Celgene (91,93) mit 64,9% ytd, SMA Solar (27,26) mit 64,32% ytd, Apple (216,15) mit 51,32% ytd, Münchener Rück (248,2) mit 30,25% ytd, Deutsche Post (31,3) mit 30,91% ytd, Porsche Automobil Holding (65,72) mit 27,27% ytd, Allianz (219,3) mit 25,21% ytd, Volkswagen Vz. (170,88) mit 23,01% ytd, Deutsche Telekom (15,98) mit 7,84% ytd, Kapsch TrafficCom (27) mit -18,8% ytd.

Am weitesten über dem MA200: HelloFresh 75,71%, Vipshop 23,58% und SMA Solar 23,41%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Chorus Clean energy -100%, Nemetschek -52,68% und GoPro -33,57%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum hello bank! 100-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)


 

Bildnachweis

1. Hello fresh IPO , (© Viola Grebe)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Andritz, Wienerberger, Bawag, Amag, Warimpex, Frequentis, RBI, VIG, ATX, ATX Prime, voestalpine, AMS, Erste Group, Kapsch TrafficCom, SBO, CA Immo, Österreichische Post, Semperit, UBM, Agrana, DO&CO, FACC, Immofinanz, OMV, Palfinger, Pierer Mobility AG, Polytec, Uniqa, EVN.


Random Partner

Kathrein Privatbank
Die Kathrein Privatbank hat sich in besonderem Maße auf die Bedürfnisse von Unternehmern, Unternehmerfamilien und Privatstiftungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst alle für diese Klientel wichtigen Dienstleistungen: Dazu zählen die Beratung bei Gründung und Führung einer Stiftung, bei Nachfolgeregelungen, Vererbung, Schenkung sowie bei Unternehmenskäufen und -verkäufen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner