Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





HealthSpace stellt automatisierte Kontaktverfolgungsplattform für Behörden in British Columbia und Washington bereit - zum "Abflachen der Kurve" von COVID-19

09.04.2020
Vancouver (ots/PRNewswire) - - HealthSpace Data Systems Ltd. (das "Unternehmen" oder "HealthSpace") (CSE:HS) (Frankfurt:38H) (OTC:HDSLF) freut sich, bekanntgeben zu können, dass das Unternehmen mit der Bereitstellung seiner Kontaktverfolgungsplattform von COVID-19 für die Gesundheitsbehörden Okanogan County Public Health in Washington und Vancouver Island Health Authority begonnen hat.
Nach einer ersten Befragung bezüglich COVID-19 unter bestehenden Kunden erfuhr das Unternehmen vom zunehmenden Bedarf zur Verstärkung der Kontaktverfolgung, den öffentliche Gesundheitsbehörden haben. Die Kontaktverfolgung ist ein Verfahren, das von Epidemiologen weltweit angewandt wird, denn sie ermöglicht es, die Schritte einer positiv auf COVID-19 getesteten Person nachzuverfolgen, und so jeden zu ermitteln, der eventuell direkten Kontakt zu dieser Person hatte. Diese Behörden bringen dann ein akribisches Verfahren auf den Weg, indem sie alle potenziellen Kontakte befragen und sie täglich für einen bestimmten Zeitraum anrufen, um zu beobachten, ob die Kontakte irgendwelche Symptome aufweisen.
HealthSpace hat seitdem seine HSCloud Suite und die Produkte My Health Department erweitert, damit sie als vollständig automatisierte Kontaktverfolgungsplattform dienen können. Diese neue Plattform ersetzt den manuellen Prozess des Anrufens jedes individuellen Kontakts durch ein automatisiertes System, das einen eindeutigen und sicheren Link über SMS und E-Mail mit einem täglichen Fragebogen für jeden ermittelten Kontakt versendet. Mithilfe des Fragebogens kann die Kontaktperson ihre Symptome, Temperatur und mehrere weitere Angaben gemäß den Anleitungen der jeweiligen Behörde eintragen.
Die Plattform ermöglicht denjenigen, die den Fragenbogen ausfüllen, auch die Angabe von Orten, an denen sie sich vor Kurzem aufgehalten haben - beispielsweise der Supermarkt - sowie die Angabe von Personen, mit denen sie direkten Kontakt hatten. Dadurch können diese neuen Kontaktpersonen ebenfalls für den täglichen Fragebogen zur Kontaktnachverfolgung angemeldet werden. Dies vervielfacht die Reichweite und trägt dazu bei, die Ausbreitung der Pandemie in der Gemeinde effektiver zu kontrollieren. Die Informationen werden geschützt innerhalb der sicheren HSCloud Suite-Plattform von HealthSpace für detaillierte Berichte und Analysen gespeichert, was den Behörden wiederum hilft, fundierte Entscheidungen in Echtzeit zu treffen.
Diese Plattform wird nun zu einem Zeitpunkt geliefert, an dem beispielloser Druck auf den öffentlichen Gesundheitsbehörden lastet und sie im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen. Dieser zunehmende Druck und die Belastung haben zu den Forderungen nach verbesserter Finanzierung geführt. Im zwei Billionen US-Dollar schweren Konjunkturpaket, das kürzlich in den USA gesetzlich vereinbart wurde, sind 500 Mio. US-Dollar speziell für das CDC (Center for Disease Control) mit dem ausdrücklichen Zweck vorgesehen, die öffentliche Gesundheitsüberwachung und ein Datenerhebungssystem bereitzustellen (https://www.wpxi.com/news/washington-news-bureau/cd... lion-surveillance-data-collection-system-fight-coronavirus/BB7YNCIL2F GHZOWL4YCIUFFV4E/).
Silas Garrison, CEO von HealthSpace, kommentierte dazu: "In einer Zeit, in der die öffentlichen Gesundheitsbehörden und Regierungen auf dem gesamten Globus zu kämpfen haben und Unterstützung brauchen, erfüllt es mich mit Demut, dass unsere Plattform sich der Herausforderung stellen kann. Unser Team hat unermüdlich daran gearbeitet, seitdem wir die Notwendigkeit digitaler Kontaktverfolgung entdeckten, und wir haben in Rekordzeit eine Plattform bereitgestellt, mit der die Kontaktverfolgung wirklich skaliert werden kann, um dem Ausmaß dieser globalen Krise zu entsprechen. Für mich ist es eine Ehre, dass mit unserer Plattform eine positive und anhaltende Wirkung erreicht werden kann - nicht nur für die Behörden, die sie einführen werden, sondern auch für all jene, die direkt von diesem Virus betroffen sind. Je mehr wir die öffentlichen Gesundheitsbehörden unterstützen, desto schneller können sie reagieren, um die Ausbreitung des Virus zu begrenzen. Das rettet nicht nur Leben, sondern wird auch dazu beitragen, dass die Welt und die Wirtschaft wieder in einen Normalisierungsprozess eintreten können."
HealthSpace Data Systems Ltd.
HealthSpace ist ein Software-as-a-Service-Unternehmen (SaaS) mit Schwerpunkt staatliche Stellen, das Effizienzgewinnung für staatliche und lokale Regierungsbehörden durch seine leistungsstarke Enterprise-Cloud und mobile Plattform bietet. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat HealthSpace mit Erfolg sowohl Cloud-Applikationen als auch mobile Apps entwickelt, die gegenwärtig über 500 bundesstaatliche und lokale Regierungsorganisationen in ganz Nordamerika unterstützen. HealthSpace bietet eine der wenigen Self-Serve Enterprise-Suites, die dem Endanwender größere Leistungsmöglichkeiten verleihen. Darüber hinaus liefert HealthSpace jetzt seine Technologien auf Regierungsniveau auch für die Privatwirtschaft, damit diese in ihren eigenen Unternehmen eine erhöhte Transparenz und Vorhersagbarkeit erreichen und von einem reaktiven zu einem proaktiven operativen Status gelangen können. HealthSpace stellt weiterhin fokussierte Dienstleistungen und innovative Lösungen für Regierungsbehörden bereit, während das Unternehmen gleichzeitig in kommerzielle vertikale Enterprise-Märkte expandiert, um neue Kunden bei der Umsetzung proaktiver bewährter Praktiken und Richtlinien in den Bereichen Umwelt und Gesundheit zu unterstützen. HealthSpace fasst nun ebenfalls im FinTech-Sektor Fuß, denn das Unternehmen hat eine Zahlungsplattform geschaffen, die die Einnahme von Staatseinkünften für die Behörden rationalisiert, die zu den Kunden von HealthSpace zählen.
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit wiedergeben. Solche Aussagen sind im allgemeinen, jedoch nicht immer, an der Verwendung bestimmter Wörter, zum Beispiel "erwartet", "plant", "sieht vorher", "glaubt", "beabsichtig", "schätzt", "prognostiziert", "Pipeline", "potenziell" und ähnlicher Begriffe erkennbar, oder daran, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten "werden", "würden", "können", "könnten" oder "sollten". Obwohl HealthSpace der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen geäußerten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, stellen solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Tatsächliche Ergebnisse können daher erheblich von den in zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Erwartungen abweichen. HealthSpace lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe.
Silas Garrison, CEO, (415) 580-2735, silas@hscloudsuite.com
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Telekom Austria, Agrana, ATX, ATX Prime, voestalpine, Bawag, Andritz, Strabag, Semperit, Zumtobel, FACC, Flughafen Wien, Frequentis, OMV, RBI, SW Umwelttechnik, Wienerberger, Amag, AMS, CA Immo, Immofinanz, Josef Manner & Comp. AG, Porr, Wolftank-Adisa Holding AG.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER