Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Handelsverband gratuliert Bundeskanzler Nehammer & neuen Ministern zur Angelobung und sagt Unterstützung zu

06.12.2021
Wien (OTS) - Der österreichische Handel gratuliert Bundeskanzler Karl Nehammer, Außenminister Alexander Schallenberg, Innenminister Gerhard Karner, Finanzminister Magnus Brunner, Bildungsminister Martin Polaschek und Staatssekretärin im Bundeskanzleramt Claudia Plakolm zur heutigen Angelobung und wünscht ihnen einen erfolgreichen Amtsbeginn. Angesichts der aktuellen innenpolitischen Lage und der Corona-Pandemie braucht Österreich mehr denn je transparente Politik, effektives Krisenmanagement mit Planungssicherheit für die Wirtschaft, parteiunabhängigen Einbezug von Expert:innen sowie die Umsetzung überfälliger Strukturreformen.
"Mit Karl Nehammer übernimmt ein erfahrener Politiker, kompetenter Krisenmanager und ausgewiesener Sicherheitsexperte das Amt des Bundeskanzlers. Wir gratulieren herzlich zur Ernennung. Gleichzeitig hoffen wir auf den konsequenten und entschlossenen Kampf gegen die Corona-Pandemie und eine zeitnahe Umsetzung der von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten Reformprojekte. Wesentlich dabei ist auch der stärkere Einbezug überparteilicher, freier Verbände, um stabile, praxistaugliche Lösungen zu schaffen. Es braucht ein offenes Ohr für den Handel und seine 600.000 Beschäftigten, den jeder zweite Euro wird von der österreichischen Binnenwirtschaft erwirtschaftet", sagt Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes.
Der Handelsverband gratuliert auch den neuen Ministern Schallenberg, Karner, Brunner und Polaschek sowie der neuen Staatssekretärin Plakolm zur Ernennung und wünscht ihnen viel Erfolg dabei, unser Land und unsere Wirtschaft bestmöglich zu regieren. Der Handelsverband sagt allen Regierungsmitgliedern volle Unterstützung zu, erwartet sich jedoch einen stärkeren Einbezug, vor allem wenn es um wirtschaftspolitische Themen geht, die den Handel betreffen.
"Wir wünschen dem neuen Bundeskanzler Nehammer und seinem Team jene Kraft, die es braucht, um die großen Herausforderungen unserer Zeit – Corona-Pandemie, Klimawandel, Digitalisierung und Migration – zu bewältigen. Ein wettbewerbsfähiger Wirtschaftsstandort, mehr Fairness in der Digitalwirtschaft, eine spürbare Lohnnebenkostensenkung für die Betriebe, die beste Bildung für alle Menschen und eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft, denn das sind die Gebote der Stunde", ergänzt Handelsverband-Präsident Stephan Mayer-Heinisch.
Zugleich bedankt sich der Handelsverband bei Altbundeskanzler Alexander Schallenberg für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Wochen. Ebenso gebührt den Parteichefs der Regierungs- und Oppositionsparteien sowie den Landeshauptleuten Respekt für ihren unermüdlichen Einsatz in den letzten 21 Pandemie-Monaten.
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #55: ATX TR auf High, Magnus Eduard Brunner und was sagt die RBI zu Djokovic?


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, UBM, S Immo, Addiko Bank, FACC, Rosenbauer, Warimpex, Rosgix, Andritz, AT&S, EVN, Lenzing, Linz Textil Holding, Mayr-Melnhof, SBO, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, VIG, Polytec Group, RHI Magnesita, Flughafen Wien, Strabag, Oberbank AG Stamm, Frequentis, Immofinanz.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2P4D1
AT0000A2NXW5
AT0000A2TMK0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Österreichische Post(1), Uniqa(1), EVN(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(2), Marinomed Biotech(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: EVN(1), Andritz(1), Verbund(1)
    CoVaCoRo zu S&T
    Star der Stunde: Telekom Austria 1.19%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), VIG(1), Strabag(1), RBI(1)
    Star der Stunde: FACC 0.69%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), Österreichische Post(1), AT&S(1), Andritz(1)