Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Habanos, S.A. baut sein Geschäft weiter aus und erzielt 531 Millionen Umsatz

24.02.2020
Havanna, Kuba (ots/PRNewswire) - Corporación Habanos, S.A., das weltweit exklusiv die 27 Habanos-Marken vermarktet, alle "Totalmente a mano" - in reiner Handarbeit, hat während der Präsentation des XXII. Habanos-Festivals seine Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht, in dem es einen Umsatz von 531 Millionen Dollar mit einem Wachstum von 2 % bei konstantem Wechselkurs im Vergleich zum Vorjahr erzielte.
- Habanos, S.A. weiter führend bei Premium-Zigarren in den Märkten, in denen es tätig ist
Um die Multimedia-Pressemitteilung anzusehen, klicken Sie bitte auf: http://www.multivu.com/players/uk/8695951-habanos-gro... on-turnover/
"Die Märkte verhalten sich sehr zufriedenstellend, wobei wir unsere Position in den reifen Märkten beibehalten und unsere Präsenz sowie unsere Umsätze steigern, insbesondere in den aufstrebenden Märkten wie Kontinentalchina und dem Nahen Osten, die für Habanos immer wichtiger werden", sagen Inocente Núñez und Luis Sánchez-Harguindey Pardo de Vera, Co-Präsidenten von Habanos, S.A, "Nach 25 Jahren ist Habanos, S.A. immer noch in mehr als 140 Ländern tätig. Die Exporte wachsen weiter, was wiederum sehr wichtig für das Land ist."
In der Rangliste nach Ländern sind die Top 5 Märkte für Habanos, S.A. in Bezug auf das Verkaufsvolumen Spanien, China, Frankreich, Deutschland und Kuba. Nach Regionen betrachtet, bleibt Europa mit 53 % des Umsatzes (nach Volumen) der wichtigste Markt für Habanos, gefolgt von Amerika (18 %), Afrika und dem Nahen Osten (15 %) sowie dem asiatisch-pazifischen Raum (14 %).
Leopoldo Cintra González, Vizepräsident für Handelsfragen, und José María López Inchaurbe, Vizepräsident für Entwicklung von Habanos, S.A., sind der Meinung, dass "2019 wieder ein erfolgreiches Jahr in Bezug auf die Vermarktung war, dank der zahlreichen, innovativen Initiativen, die wir durchgeführt haben und die entscheidend dazu beitragen, dass wir weiterhin weltweit unangefochten an der Spitze des Premium-Tabaks stehen."
Auf der Pressekonferenz wurden auch einige der neuen Produkte vorgestellt, die während des Festivals präsentiert werden und die in diesem Jahr das 30-jährige Bestehen des Franchise-Netzes La Casa del Habano feiern werden. Dieses Jahr wird das Festival, das Teilnehmer aus mehr als 60 Ländern empfangen wird, besondere Bedeutung für die Marke Montecristo, die ihr 85-jähriges Bestehen feiert, und die MarkeRomeo y Julieta, die ihr 145-jähriges Bestehen feiert, haben. Darüber hinaus wird Bolivar auch die Bolívar Belicosos Finos Reserva Cosecha 2016 vorstellen.
Die limitierte Ausgabe für 2020 wird ebenfalls auf dem Festival vorgestellt: Partagás Legado. Darüber hinaus wird im Gedenken an den 175. Jahrestag der Marke Partagás der spezielle Humidor,Partagás tropicales vorgestellt, von dem nur 450 Stück produziert werden.
*(P.A.O.) Geschützte Ursprungsbezeichnungen
Video - https://mma.prnewswire.com/media/1093728/Habanos.mp4
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1093627/Vitola_Bolivar_B... os_Reserva_Cosecha_2016.jpg
 

Aktien auf dem Radar: Semperit , Addiko Bank , Palfinger , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Erste Group , Immofinanz , UBM , Bawag , Rosgix , AMS , Athos Immobilien , AT&S , Fabasoft , Frequentis , Josef Manner & Comp. AG , Verbund , VIG , Wienerberger , Wolford .


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER