Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Great Wall Motor und die Emil Frey Gruppe schließen strategische Partnerschaft (FOTO)

08.08.2022, 7253 Zeichen
Stuttgart / München (ots) - * Great Wall Motor und die Emil Frey Gruppe haben sich auf eine strategische Partnerschaft für Import und Vertrieb der Marken GWM ORA und WEY für Europa geeinigt
* Ziel dieser Zusammenarbeit ist die gemeinsame Vermarktung der innovativen Fahrzeuge von Great Wall Motor. Emil Frey wird dabei die Expertise für Import, Distribution, Logistik und Aftersales der Marke GWM ORA einbringen und dabei neue Formate für die Vermarktung der Marke WEY unterstützen
* Great Wall Motor wird noch in Q3 2022 ein umfassendes und technologisch führendes Fahrzeugangebot für den Europäischen Markt vorstellen und auf der Paris Motorshow 2022 im kommenden Oktober weitere Ein- und Ausblicke auf die innovative Produktpalette geben
* Die gemeinsame Vermarktung der beiden Marken GWM ORA und WEY durch die beiden Partner beginnt zunächst mit der für Q4 2022 geplanten Markteinführung in Deutschland.
* GWM Head of Europe Market, Xiangjun MENG: "Great Wall Motor und Emil Frey sind ein starkes Team für den wichtigsten Markt in Europa"
* Ausweitung der Zusammenarbeit auf weitere Märkte in West- und Zentraleuropa in konkreter Verhandlung
Krönender Abschluss nach intensiven Verhandlungsrunden: Great Wall Motor (GWM) und die Emil Frey Gruppe geben heute offiziell ihre Partnerschaft für den deutschen Markt bekannt. Der chinesische Automobilkonzern ebnet damit den Weg für den Markteintritt im Herbst dieses Jahres für seine beiden Marken GWM ORA und WEY. "Für GWM ist dies ein Meilenstein auf dem Weg nach Europa, dieses Kooperationsprojekt mit Emil Frey stellt die Weichen für unseren Markteintritt und für den Weg zu unseren Kunden, die unsere Fahrzeuge erwarten", sagt Xiangjun MENG, Head of Europe Market von GWM. Beide Unternehmen sind derzeit in intensiven Gesprächen, um die strategische Zusammenarbeit für beide Marken auch auf weitere wichtige europäische Märkte auszuweiten.
Zur IAA Mobility im vergangenen Jahr hatte GWM seinen Schritt nach Europa angekündigt und bereitet seitdem intensiv den Markteintritt in erste Länder vor. Der Beginn der Fahrzeug-Auslieferungen ist für das vierte Quartal 2022 vorgesehen. Der chinesische Multimarkenkonzern startet in Europa mit dem vollelektrischen Modell Funky Cat der Elektromarke GWM ORA sowie dem Plug-In Hybrid Coffee 01 der Premiummarke WEY.
"In den letzten Monaten haben wir sehr intensive und vertrauensvolle Gespräche mit GWM geführt und dabei sehr schnell festgestellt, dass es viele Schnittmengen zwischen den beiden Unternehmen gibt. Emil Frey bringt eine breite Expertise mit, um die innovativen Fahrzeuge von GWM ORA und WEY in Deutschland zu einem vollen Erfolg werden zu lassen. Wir freuen uns sehr auf die enge Zusammenarbeit und darauf, viele Kunden von den Produkten von GWM zu überzeugen.", sagt Gerhard Schürmann, CEO der Emil Frey Gruppe.
Dazu Wolfgang Kopplin, Mitglied der Geschäftsleitung der Emil Frey Gruppe: "Als wir uns Anfang 2020 für ein erstes Gespräch mit dem GWM Top-Management getroffen haben, war ich sofort von der technischen Reife und Qualität der Fahrzeuge überzeugt. Die Reaktionen der Fachbesucher und Interessenten auf der IAA Mobility 2021 in München haben gezeigt, dass die Fahrzeuge von GWM sehr innovativ und attraktiv wahrgenommen werden. Heute freue ich mich sehr für das GWM-Team und uns als Emil Frey Gruppe, dass wir unsere Kompetenzen partnerschaftlich bündeln und so gemeinsam den Schritt in die flächendeckende Vermarktung mit einem starken Händlernetz gehen. Ich bin überzeugt, die Kunden werden von diesen Fahrzeugen begeistert sein".
Über Great Wall Motor (GWM)
Great Wall Motor Co., Ltd. ist ein internationaler Mehrmarken-Automobilhersteller mit Sitz in China, der 1984 gegründet wurde. Im Jahr 2020 gehörte der Konzern zu den 15 innovativsten OEMs im Connected Car Innovation Index des Center of Automotive Management (CAM). GWM hat mehr als 100 Tochtergesellschaften und beschäftigt über 60.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen verfügt über 500 Netzwerke in über 60 Ländern und hat über 700.000 Fahrzeuge im Ausland verkauft. Aktuell ist GWM in Russland, Südafrika, Australien, Mittel- und Südamerika, Südasien, dem Nahen Osten und Afrika vertreten.
Über WEY
WEY wurde 2016 gegründet und ist die Premium-SUV-Marke von Great Wall Motor (GWM). Sie steht für Luxus in Kombination mit führender Technologie und ist benannt nach Jack Wey, dem Gründer und Präsident von GWM. WEY wurde von einem globalen Team aus über 1.600 Designern und Forschern von GWM nach den höchsten Standards globaler Premiummarken entwickelt. Mit Baoding als Zentrum hat die Marke WEY ein Forschungs- und Designnetzwerk in sieben Ländern und zehn Regionen gebildet, das Europa, Nordamerika und Asien abdeckt und auch Japan, die USA, Deutschland, Österreich und Indien umfasst. GWM vereint die Fahrzeugmarken Haval, WEY, GWM ORA, GWM Pickup und TANK unter seinem Dach. Der Konzern bedient drei große Produktsegmente mit sowohl traditionellen als auch alternativen Antriebstechnologien: SUV, Pkw und Pick-ups. Um ihren hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten, unterhält GWM strategische Partnerschaften mit namhaften internationalen Zulieferern wie Continental, Bosch, Webasto, BorgWarner, ZF und Hella.
Über GWM ORA
GWM ORA ist der innovative und fashionable "Pure Electric Brand" des chinesischen Automobilherstellers Great Wall Motor (GWM). Er bringt einen neuen, frischen Ansatz für die Elektromobilität auf den europäischen Markt. GWM ORA bietet dabei weit mehr als nur Autos: GWM ORA steht für die Mode, Lifestyle, Design, Popkultur sowie die urbane Kultur, Sharing und die Lebensfreude von jungen, kreativen und progressiven Menschen. "User centricity" ist GWM ORAs Maxime - GWM ORA wurde von Anfang an gemeinsam mit denen entwickelt, die die Autos fahren werden. Die junge Marke ist Ausdruck der eigenen Individualität und des ganz eigenen Blicks auf die Welt. Sie sendet die Message des kreativen Urban Lifestyle, mit dem das Auto eng verwoben ist. GWM ORAs Mutterkonzern GWM ist branchenführend in der Gestaltung intelligenter Netzwerke und Vorreiter in der Forschung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien wie 5G, Autopilot und V2X.
Über die Emil Frey Gruppe
Die Emil Frey Gruppe wurde 1924 mit Hauptsitz in Zürich zunächst als Werkstatt für Fahrräder und Motorräder gegründet. Ihr Gründer, Emil Frey, hat sich mit Fleiß und Professionalität schnell einen Top-Ruf erarbeitet - als Techniker mit promptem und gewissenhaftem Service, aber auch als Rennfahrer mit seinem Sportsgeist und der Qualität der Produkte. Heute ist Emil Frey eine weit verzweigte Unternehmensgruppe im Automobilvertrieb und -einzelhandel, die eine führende Position in Europa einnimmt und Luxus-, Premium- und Volumenmarken vertritt. Darunter auch leichte Nutzfahrzeuge, Lkw und Busse der großen Automobilhersteller. Gleichzeitig ist die Gruppe in den Bereichen Fahrzeugfinanzierung und -leasing, Firmenflotten, Ersatzteile und Logistik, Parkraumbewirtschaftung, Autovermietung, Autowäsche, Oldtimer, Fahrschulen, Motorsport und Motorradhandel tätig. Insgesamt ist die Gruppe an 680 Standorten aktiv und beschäftigt über 23.000 Mitarbeiter. Trotz ihrer Internationalität bleibt die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen, in dem die Prinzipien des Gründers weiterhin in der Unternehmenskultur verankert sind.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/15: Wilde Uniqa-Theorie, Positionspapier v. Börsianern, Wien Energie warten, Erste 10, Lenzing 1


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XLE7
AT0000A2YNS1
AT0000A2T4E5

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 3.7%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -2.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), Kontron(1), Telekom Austria(1), Uniqa(1)
    BSN Vola-Event Polytec Group
    Star der Stunde: AT&S 1.45%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Uniqa(1), Telekom Austria(1), Wienerberger(1), UBM(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 1.59%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.41%
    BSN Vola-Event Vonovia SE
    Star der Stunde: Erste Group 2.05%, Rutsch der Stunde: FACC -0.5%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(1)