Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Gestärkte Leistungsfähigkeit dank erfolgreicher Fusion: Vistra stellt neue Zielsetzung, Marke und Strategie vor

03.04.2024, 5808 Zeichen
Hong Kong (ots/PRNewswire) - Vistra, ein führender Anbieter von Unternehmensdienstleistungen, gibt heute einen schärferen strategischen Fokus und ein beeindruckendes neues Unternehmensziel bekannt. Die globale Wirtschaft spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Veränderung zu einer besseren Welt. Sie ist dabei aber auch mit einer zunehmenden Komplexität konfrontiert. Vistra hat sich daher zum Ziel gesetzt, seine Kunden bei der Verfolgung ihrer Wachstumsziele als Partner zu unterstützen. Dadurch wird Fortschritt vorangetrieben und der globale Wohlstand gestärkt. Die Vision des Unternehmens ist es, das globale Agieren grenzen- und reibungslos anfühlen zu lassen. So können Kunden ohne Reibungsverluste Fortschritte erzielen.
Die Ankündigung folgt auf den im Juli 2023 vollzogenen Merger von Vistra und der Tricor Group (Tricor), einem führenden Spezialisten für Business Expansion in Asien. Hier draus ist ein leistungsstarkes Unternehmen mit über 9.000 Expertinnen und Experten in mehr als 50 Märkten hervorgegangen. Dieses Powerhouse bietet eine außergewöhnliche Qualität, Reichweite und Bandbreite an Kompetenzen. Der Zusammenschluss wurde von BPEA Private Equity Fund VIII ("EQT Private Capital Asia") unterstützt. Durch den Zusammenschluss und die Umfirmierung zu Vistra wird durch die kombinierten Stärken dieser beiden Organisationen die Position als globaler Branchenführer untermauert. Dabei ist Vistra stets ein enger Verbündeter seiner Kunden bei der Unterstützung ihrer Ambitionen.
"Inmitten geopolitischer Unsicherheit, regulatorischer Veränderungen und wirtschaftlicher Volatilität stehen Unternehmen vor der Herausforderung, sich mit der ständig wachsenden Komplexität in der Welt auseinanderzusetzen. Das Ergebnis sind Reibungen, die den Fortschritt bremsen", sagt Simon Webster, CEO von Vistra. "Wir glauben fest an die Kraft der Wirtschaft, einen positiven Wandel zu bewirken, und unser Zusammenschluss mit Tricor gibt uns die Möglichkeit, unser Business völlig neu zu gestalten. Dabei ist Fortschritt unser Ziel. Indem wir mit unserer neu gestalteten Marke Vistra ein überzeugendes Angebot unterbreiten, helfen wir Unternehmen und privaten Kapitalverwaltern. Wir verringern Reibungsverluste, die Fortschritt und Wohlstand behindern können.
Das neue, erweiterte Leistungsspektrum von Vistra richtet sich genau nach den aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen von Unternehmen und Fonds, die in Wachstum investieren. Sowohl im Inland als auch international und entlang des Lebenszyklus von Unternehmen und Privatkapital. Vistra setzt die Implementierung einer einheitlichen globalen operativen Plattform fort, die den Kunden durch ein lückenloses Erlebnis einen größeren Leistungsumfang und die bessere Skalierbarkeit ihrer Fähigkeiten bietet. Darüber hinaus ist Vistra bestrebt verstärkt in die betriebliche Gesundheit, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Unternehmenskultur zu investieren. So kann eine Ausrichtung der Stakeholder auf ein gemeinsames Ziel, Marke und Werte gewährleistet werden.
"In der Vergangenheit war unsere Branche recht traditionell. Indem wir einen klar definierten Purpose für unser Unternehmen festgelegt haben, haben wir unsere Vision des Wandels definiert. Den wollen wir sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Mitarbeiter:innen herbeiführen", sagte Melanie Fitzpatrick, Chief Purpose and People Officer bei Vistra. "Um dies zu erreichen, haben wir unser Unternehmen bewusst von innen heraus neu konzipiert. Dabei bilden unsere Kultur und unsere Werte die Grundlage für unsere Leistungen, die wir für unsere Kunden erbringen. Dies stellt eine wichtige Möglichkeit dar, unser Kundenerlebnis und unser Angebot zu differenzieren und uns letztendlich als vertrauenswürdiger Partner und bevorzugter Arbeitgeber zu etablieren.
Eine globale Kampagne wird den Purpose, die Vision, die Marke und die Kultur dieser neu gestalteten Marke zum Leben erwecken. Getreu des Leitsatzes „Feel the Flow" werden den Kunden Reibungsverluste im Rahmen ihres globalen Wachstumsambitionen beseitigt.
Nicholas Macksey , Partner im EQT Private Capital Asia Advisory Team, sagte: "Dies stellt den Beginn eines neuen Wachstumszyklus für Vistra dar. Vistra ist gut positioniert, um auf seine erweiterten Fähigkeiten aufzubauen und ihren Kunden mehr Sicherheit bei der Entscheidungsfindung zu geben, wenn sie neue Möglichkeiten über Ländergrenzen hinweg erkunden. Wir sind fest davon überzeugt, dass sich das Unternehmen weiterhin gut entwickeln wird. Als enger Verbündeter von Unternehmen und privaten Kapitalgebern, die ihr Geschäft ausbauen oder optimieren wollen, damit sie sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können.
Über Vistra
Vistra ist ein führender Anbieter essenzieller Unternehmensdienstleistungen, die Unternehmen und Privatkapitalfonds über den gesamten Geschäfts- und Investitionslebenszyklus hinweg beim Wachstum unterstützen.
Hier bei Vistra, ist unser Ziel der Fortschritt. Als enger Verbündeter unserer Kunden besteht unsere Aufgabe darin, die Reibungsverluste zu beseitigen, die durch die Komplexität des globalen Geschäfts entstehen. Wir arbeiten mit Unternehmen während des gesamten Lebenszyklus von Unternehmen und privatem Kapital zusammen. Von der Personal- bis zur Steuerverwaltung und von der Verwaltung von Rechtssubjekten bis zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften kümmern wir uns um die operativen und administrativen Probleme, die das Unternehmenswachstum behindern. Mit über 9.000 Expert:innen in mehr als 50 Märkten beschleunigen wir den Fortschritt, verbessern Prozesse und reduzieren Risiken.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2370849/Simon_Webster_Vi...
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2370848/Vistra_Logo.jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/gestarkte-leistungsf ahigkeit-dank-erfolgreicher-fusion-vistra-stellt-neue-zielsetzung-mar ke-und-strategie-vor-302107012.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs


 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER