Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







16.01.2021

In der Wochensicht ist vorne: Geely 18,29% vor General Motors Company 16,05%, Lion E-Mobility 11,51%, Ford Motor Co. 9,22%, Leoni 6,72%, Tesla 3,55%, Sixt 2,38%, Toyota Motor Corp. 1,3%, Honda Motor 1,06%, Lyft -0,19%, Volkswagen -0,47%, Continental -0,76%, BMW -1,53%, Daimler -2,48%, Polytec Group -3,53%,

In der Monatssicht ist vorne: Geely 46,71% vor Tesla 32,07% , Leoni 25,78% , General Motors Company 19,95% , Polytec Group 9,77% , Ford Motor Co. 7,43% , Continental 4,42% , Lyft 4,22% , Sixt 3,56% , Volkswagen 2,75% , Lion E-Mobility 1,75% , Toyota Motor Corp. -0,64% , Daimler -2,97% , Honda Motor -4,35% , BMW -6,02% , Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Geely 37% (Vorjahr: 46,78 Prozent) im Plus. Dahinter Leoni 20,68% (Vorjahr: -35,72 Prozent) und General Motors Company 20% (Vorjahr: 14,82 Prozent). BMW -3,9% (Vorjahr: -1,24 Prozent) im Minus. Dahinter Daimler -2,65% (Vorjahr: 17,05 Prozent) und Continental -2,52% (Vorjahr: 5,2 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tesla 115,54%, Geely 90,23% und General Motors Company 60,11%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: keiner.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Polytec Group-Aktie am besten: 1,28% Plus. Dahinter Leoni mit +0,93% Honda Motor mit -0,17% , Sixt mit -0,24% , BMW mit -0,32% , Volkswagen mit -0,57% , Continental mit -0,61% , Daimler mit -0,63% , Toyota Motor Corp. mit -1,28% , Lyft mit -1,91% , General Motors Company mit -2,02% , Tesla mit -2,33% , Ford Motor Co. mit -2,98% , Geely mit -5,33% und Lion E-Mobility mit -7,62% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 6,35% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 27,76% Show latest Report (09.01.2021)
2. Ölindustrie: 19,49% Show latest Report (09.01.2021)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,59% Show latest Report (09.01.2021)
4. Energie: 13,03% Show latest Report (09.01.2021)
5. Rohstoffaktien: 11,87% Show latest Report (09.01.2021)
6. Zykliker Österreich: 11,73% Show latest Report (09.01.2021)
7. Licht und Beleuchtung: 11,13% Show latest Report (09.01.2021)
8. Gaming: 11,03% Show latest Report (09.01.2021)
9. Bau & Baustoffe: 8,94% Show latest Report (09.01.2021)
10. Crane: 8,5% Show latest Report (09.01.2021)
11. Auto, Motor und Zulieferer: 8,04% Show latest Report (09.01.2021)
12. Stahl: 6,4% Show latest Report (09.01.2021)
13. Banken: 5,82% Show latest Report (09.01.2021)
14. OÖ10 Members: 5,42% Show latest Report (09.01.2021)
15. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,18% Show latest Report (09.01.2021)
16. Börseneulinge 2019: 3,68% Show latest Report (09.01.2021)
17. Deutsche Nebenwerte: 3,51% Show latest Report (09.01.2021)
18. Post: 3,41% Show latest Report (09.01.2021)
19. MSCI World Biggest 10: 3,34% Show latest Report (09.01.2021)
20. Global Innovation 1000: 3,04% Show latest Report (09.01.2021)
21. Computer, Software & Internet : 3,01% Show latest Report (09.01.2021)
22. Solar: 2,77% Show latest Report (09.01.2021)
23. Versicherer: 2,21% Show latest Report (09.01.2021)
24. Sport: 2,09% Show latest Report (09.01.2021)
25. Telekom: 1,91% Show latest Report (09.01.2021)
26. Aluminium: 1,17%
27. Big Greeks: 0,31% Show latest Report (09.01.2021)
28. Runplugged Running Stocks: -0,2%
29. Immobilien: -0,21% Show latest Report (09.01.2021)
30. Media: -0,66% Show latest Report (09.01.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -1,71% Show latest Report (09.01.2021)
32. Konsumgüter: -2,69% Show latest Report (09.01.2021)

Social Trading Kommentare

SystematiCK
zu SIX2 (11.01.)

Obwohl mein Stop Loss zum Zeitpunkt des Verkaufes noch nicht gerissen ist (später dann schon), habe ich in zwei Tranchen die Position bei SIXT heute aufgelöst mit einem Gesamtverlust von 5,9%. Nach dem Intraday-Reversal und dem Schlusskurs unterhalb des Ausbruchlevels am Freitag hat der Titel heute weiter deutlich nachgegeben, was der Grund für den Verkauf gewesen ist.  Die Aktie verbleibt aber auf meiner fokussierten Watchliste. Ein Einstieg bei einem erneuten Ausbruch ist durchaus denkbar.

SystematiCK
zu SIX2 (10.01.)

Ich habe am Freitag ebenfalls eine Startposition bei SIXT aufgebaut. Die Aktie hat nach ihrem starken Run von der 62€- auf die 100€-Marke eine enge, gut 4-wöchige Konsolidierungsphase ausgebildet und am Freitag einen Breakout-Versuch über die 102,40€ Marke auf ein neues 52-Wochenhoch gestartet. Dieser ist allerdings auch im Tagesverlauf wieder abverkauft worden und die Aktie hat unterhalb des Ausbruchlevels geschlossen.   Ich habe auch hier zunächst 5% des Tradingkapitals eingesetzt und den Stop Loss unterhalb der EMA-21-Linie bei 96,50€ platziert (Abstand: 6,6%, Risiko am Gesamtkapital: 0,33%).

HHerPfeffersack
zu DAI (11.01.)

(Teil-)Verkauf am 11.1.2021, da mit +105% die +25%-Gewinnschwelle sehr deutlich übererfüllt wurde

dasdigitaleauto
zu GM (14.01.)

Gewinnmitnahme

LugInvest
zu GM (13.01.)

GM startet mit BrightDrop neue Marke für E-Lieferwagen https://www.electrive.net/2021/01/13/gm-startet-mit-brightdrop-neue-marke-fuer-e-lieferwagen/

contriTrade
zu TL0 (14.01.)

Wo soll die Reise hingehen? Konsolidierung auf hohem Niveau? Die letzten Tage hatte ich massiv Gewinnmitnahmen getätigt. Hätte ich einfach nichts getan, so würde das wikifolio ganze 10% höher stehen. Aber es ist nicht verwerflich Titel die nicht mal ein Jahr im wikifolio existieren und eine Performance zw 50% und 400% zeigen, zu verkaufen. Damit hatte ich letzte Woche in den Run hinein verkauft. Der Cash Bestand liegt bei 70k€ oder 41%. Das ist hoch. Allerdings sind besonders die „Wasserstoff“ Titel massiv in die Höhe getrieben worden. Ich bin mir sicher, dass es bei einigen Titel schmerzlich werden wird.  Sehr schmerzhaft! Ich bin vorbereitet. Heute gab es bereits die ersten Rücksetzer. Einige Titel ziehen jetzt noch nach wie Weichai oder Voltabox. Diese Titel sind nun dafür verantwortlich, dass mein wikifolio trotzdem auch heute wieder leicht steigen konnte. Ich sehe das aktuelle Risiko Chancen Verhältnis unausgeglichen. Meiner Meinung nach überwiegen die Risiken enorm. Aber wenn wir in die Vergangenheit schauen, so kann man klar sagen, normal ist das alles nicht mehr. Wir rennen geradewegs in die nächste Blase.   Auch wenn ich TESLA hier nicht in diesem wikifolio handle, ich denke, dass dieser Titel einen kurzen und sehr heftigen Kollaps herbeiführen wird. Die Fahnenstangen werden aufgelöst werden. Es ist immer auffällig, wenn Analysten, Banken und Experten exorbitante Kursziele aussprechen. Gerade Banken versuchen nur ihre eigenen Produkte halbwegs noch zu retten. Viele Banken bilden den S&P500 ab und waren gezwungen die viel zu teure Tesla zu kaufen. Da verwundert es mich kaum, dass auf einmal diese Banken wahnsinnige Kursziele ausrufen um den Kurs weiter zu treiben um dann im Fall eines Kollaps halbwegs gut wegzukommen.  Ich schreibe das, weil ich denke, dass dadurch auch viele weitere Tite, u.a. auch Diese in meinem wikifolio, dann stark nach unten aufgelöst werden. Ich bin vorbereitet. Schauen wir wie es läuft. Aktuell erfreut such mein wikifolio an 71% Zuwachs nach 143 Tagen bei einem Risikofaktor von 0,1.

dasdigitaleauto
zu TL0 (14.01.)

Gewinnmitnahme

dhwinvestment
zu TL0 (14.01.)

Performancevergleich Wikifolio-3M: Alibaba, Alphabet, Amazon, Berkshire, Deutsche Bank, Facebook, Nio, Plug Power, Tesla https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?clean_split=1&clean_split=0&scale=pro&compare=137039805&compare=1407&compare=103220186&compare=107840887&compare=348&compare=269125&compare=3430&compare=301&compare=None&compare=117217535¤cy=&clean_bezug=1&clean_bezug=0&resolution=auto&xyz=1&avgType1=None&go=Ok&t=quarter&savg=0&antiAlias=1&antiAlias=0&avgVal1=0&grid=1&grid=0&type=Close&resolutionInfo=86400&boerse_id=16&displayHighLow=0&indicator=None&typ=&typ=&typ=&band=None&events=None&volume=1&volume=0&clean_payout=0

Liger
zu TL0 (13.01.)

Gewinnmitnahme

spieler
zu TL0 (13.01.)

ist einfach zu hoch bewertet

spieler
zu TL0 (13.01.)

verkauft wegen umschichtung

KaiVanDeEverest
zu TL0 (13.01.)

Sehr bekannter US elektro KFZ Hersteller. Sehr gute Zukunftschancen und bisherige Produkte konnten überzeugen. Sehr innovative Firma. 

cyrus
zu TL0 (12.01.)

Es wurden etwas Gewinne mitgenommen. Die aktuelle Entwicklung des Wertes ist zwar erfreudig aus Investorensicht, jedoch sehe ich das Risiko einer Korrektor. Der Wert wird weiterhin beobachtet und ggf. werden weitere Gewinne abgezogen. 

markussch
zu TL0 (12.01.)

Tesla läuft mir zu heiß, daher habe ich einen satten zweistelligen Gewinn mitgenommen und warte auf einen günstigen Einstiegskurs

dasdigitaleauto
zu TL0 (11.01.)

Gewinnmitnahme

HHerPfeffersack
zu TL0 (11.01.)

(Teil-)Verkauf am 11.1.2021, da mit +313% die +25%-Gewinnschwelle absolut stark übererfüllt wurde

HHerPfeffersack
zu TL0 (11.01.)

(Teil-)Verkauf am 11.1.2021, da mit +163% die +25%-Gewinnschwelle absolut stark übererfüllt wurde

IARUMAS
zu TL0 (11.01.)

2. Stop für Tesla eingerichtet -> fast Exit bei Low des Vortages

stwBoerse
zu TL0 (11.01.)

Völlig daneben liege ich seit Jahren mit meiner Einschätzung zur Tesla Aktie. Dennoch will ich mich aufgrund des großen Interesses heute nochmals zu der einzigartigen Elon Musk Erfolgsstory äußern. Es wird Zeit für eine Gratulation an all die Tesla-Aktionäre unter Euch, die sich aktuell über riesige Buchgewinne freuen: https://www.high-tech-investing.de/post/tesla-aktie-hype-elon-musk

rockinvestment
zu TL0 (11.01.)

Tesla steigt und steigt!! Die Credit Suisse hat das Kursziel von Tesla von 400 auf 800 Dollar erhöht.   Die Aktie von Tesla hat am Donnerstag ein neues Rekordhoch bei 800 Dollar erreicht. Die Aktie ist im Moment nicht zu bremsen, jedoch wird und kann dieser Höhenflug so nicht ewig weitergehen. Eine Korrektur ist mehr als Überfällig. Aber auf lange Sicht ist Tesla weiterhin ein Heißer Kandidat.   Fazit: Die Börse bewertet die Zukunft. Die Mobilität verändert sich radikal. Im Fokus steht die Kompetenz in Sachen Software, Autonomes Fahren und E-Mobility und auf diesem Gebiet ist Tesla den anderen Autoherstellern mittlerweile weit voraus.   http://www.Rock-Investment.com

rockinvestment
zu TL0 (11.01.)

Tesla steigt und steigt!! Die Credit Suisse hat das Kursziel von Tesla von 400 auf 800 Dollar erhöht.   Die Aktie von Tesla hat am Donnerstag ein neues Rekordhoch bei 800 Dollar erreicht. Die Aktie ist im Moment nicht zu bremsen, jedoch wird und kann dieser Höhenflug so nicht ewig weitergehen. Eine Korrektur ist mehr als Überfällig. Aber auf lange Sicht ist Tesla weiterhin ein Heißer Kandidat.   Fazit: Die Börse bewertet die Zukunft. Die Mobilität verändert sich radikal. Im Fokus steht die Kompetenz in Sachen Software, Autonomes Fahren und E-Mobility und auf diesem Gebiet ist Tesla den anderen Autoherstellern mittlerweile weit voraus.   http://www.Rock-Investment.com

BaRaInvest
zu TL0 (11.01.)

Teilverkauf der Position: Tesla kennt momentan nur eine Richtung, der Kurs steigt und steigt. Deshalb ist der Anteil am Gesamtportfolio mittlerweile wieder sehr hoch. Da Tesla irgendwann korrigieren muss, würde der hohe Anteil extreme Schwankungen am Gesamtportfolio verursachen. Somit wurde die Position auf einen immer noch sehr großen Anteil verkleinert. Dabei konnte ein hoher Gewinn realisiert werden. Es ist geplant die restlichen Tesla-Aktien weiterhin zu halten. 

AktienMax
zu TL0 (10.01.)

📈 Die Tesla-Aktie hat wiederholt ein neues Allzeithoch erreicht: Am Freitag den 8. Januar 2021 erreichte sie den Kurs von knapp 724€ je Anteil. ❗️ Erneut wäre dadurch die Gewichtung von Tesla im Bambus Ultra wikifolio über die Grenze von 50% gestiegen. ➖ Somit war ein kleiner Teilverkauf an der Zeit: In den letzten Tagen sind insgesamt 50 Aktien in der Spanne von 628€ bis 712,40€ je Aktie verkauft worden. Damit wurde eine Rendite zwischen 1.125,24% und 1.289,91% generiert. Nun befinden sich 205 Anteile im Bambus Ultra wikifolio. Das ergibt eine Gewichtung von 38,2% am gesamten Portfolio. ✅ Gemäß meiner https://www.linkedin.com/pulse/tesla-has-potential-dominate-german-car-industry-maximilian-rahn/?trackingId=cIcipAU1rV8D6yXj98kcxw%3D%3D, wo die Aktie bei um die 61€ stand, ist Tesla weiterhin einzigartig positioniert, die Autobranche zu dominieren. Jedoch ist Tesla keineswegs nur ein Autohersteller. Vielmehr transformiert sich Tesla in ein Infrastruktur-Unternehmen für regenerative Energien: 1️⃣ Von der Strom-Erzeugung durch Solar, 2️⃣ über die Speicherung der Energie in Batterien 3️⃣ bis hin zum Verbrauch in Elektro-Autos. 👉 Meine Perspektive: Aufgrund des weiterhin asymmetrischen Chance-Risiko-Verhältnis bleibt Tesla die größte Position im wikifolio. Überdurchschnittliche Wachstumsraten in einer stagnierenden Autobranche bei gleichzeitig solidem Cash-Bestand von $20 Mrd. und geringer Verschuldung bietet kein Konkurrent. Kurzfristig bleibt die Aktie sicher volatil, langfristig jedoch bietet der Energiemarkt Chancen im Billionen-Bereich.

dasdigitaleauto
zu F (14.01.)

Gewinnmitnahme

spieler
zu GRUA (14.01.)

gewinnmitnahme  --- depotbereinigung

spieler
zu GRUA (13.01.)

gewinnmitnahme



 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 16.01.2021

2. Autos, Industrie, Autoindustrie, Fahrzeug, http://www.shutterstock.com/de/pic-180362426/stock-photo-motor-vehicles-in-storage-yard.html



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, UBM, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Cleen Energy, Bawag, AMS, FACC, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, Rosenbauer, Semperit, Oberbank AG Stamm, Wiener Privatbank, BKS Bank Stamm, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner