Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Ganzheitliche Informationssicherheit

05.08.2022, 1734 Zeichen
Wien (OTS) - Kunden der SPP Handelsgesellschaft haben seit vielen Jahren ein Unternehmen an ihrer Seite, das viel mehr bietet, als die bloße Distribution von Softwareprodukten. Als Systemhaus entwickelt und integriert SPP Lösungen in den Bereichen IT / OT Security, Enterprise Information Managementund Security Information und Event Management (SIEM).
Mit der Übernahme der SPP durch TÜV TRUST IT im Jahr 2017 wurde das Unternehmen Teil der TÜV AUSTRIA Group. Die räumliche Zusammenarbeit, vor allem aber auch gemeinsame Projekte für Kunden aus allen Branchen eröffneten neue Chancen am Markt. Chancen, die als ein Unternehmen wesentlich effizienter und effektiver zu realisieren sind. Mit Jahresende 2022 kommt es daher zu einer Verschmelzung. Und das bringt viele Vorteile für Kunden und Partner!
Zwtl.: Beratung, Konzeptionierung, Umsetzung & Support
TÜV TRUST IT bietet weiterhin sämtliche Softwarelösungen, die individuell auf Kunden-Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu kommen Consulting-Dienstleistungen im IT-, Cyber- und OT-Securitybereich, Prüfung, Zertifizierung sowie Aus- und Weiterbildung.
Andreas Köberl, Geschäftsführer TÜV TRUST IT in Österreich: „Von der Beratung und Konzeptphase bis zur Integration und laufenden Support liefern wir schlüsselfertige Lösungen in allen Bereichen der Daten- und Informationssicherheit – und damit einen echten Mehrwert für Kunden und Partner.“
Dazu komme das vernetzte Dienstleistungsangebot der international tätigen TÜV AUSTRIA Group, betont Köberl. „Wir wissen, wie sicher man sein muss. Und wir wissen, was unsere Kunden wirklich brauchen, wo sie mit ihrer Sicherheit stehen und holen jeden unserer Kunden seinen Bedürfnissen entsprechend individuell ab. Das gibt es nur bei TÜV AUSTRIA.“

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel


 

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XFU5
AT0000A2WV18
AT0000A2VKV7

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Erste Group(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.26%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Uniqa(1), Kontron(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: DO&CO 1%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Kontron(2)
    Star der Stunde: Warimpex 3.35%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(3)
    Star der Stunde: Warimpex 2.36%, Rutsch der Stunde: EVN -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Kontron(1)