Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Frequentis unterstützt Virtual Centre-Konzept

26.05.2020

Frequentis ist seit 2009 Partner im europäischen Forschungsprogramm SESAR (Single European Air Traffic Management Research) zur Vereinheitlichung des europäischen Luftraums, das unter anderem die technische und operative Umsetzung des Virtual Centres zum Ziel hat. Dabei werden mehrere Flugverkehrskontrollzentralen in einen Verbund von Flugsicherungseinheiten, die von verschiedenen Standorten aus operieren, zusammengefasst. Das Virtual Centre-Modell ermöglicht nicht nur eine bessere Notfallplanung, es werden auch die Flexibilität, Kapazität und Kosteneffizienz erhöht. Fluglotsen sind dadurch nicht mehr an einen physischen Kontrollraum gebunden, sondern können jeden Luftraum von jedem Ort aus bedienen, wodurch der Flugverkehrskontrollbetrieb auch in einer Notfallsituation nicht ausfällt.

Die Geschäftskontinuität in der Flugsicherung ist für die Wirtschaft von wesentlicher Bedeutung. Die Lösungen der Zukunft müssen auf widerstandsfähigen, cloud-basierten Architekturen aufbauen, die zudem Schutz vor Cyber-Bedrohungen bieten.

Im Oktober 2019 war Frequentis Gastgeber des SESAR Virtual Centre Executive Day in Wien. Die anwesenden europäischen Experten zeigten sich beeindruckt vom Reifegrad der Virtual Centre-Lösung und wurden Zeuge einer Live-Demonstration, die von sieben europäischen Flugsicherungsdienstleistern durchgeführt wurde. Getestet wurde die schrittweise Übernahme von Flugsicherungssektoren, also das Remote Management von einer entfernt liegenden Flugsicherungszentrale einer anderen Flugsicherungsorganisation - wie sie auch als Rückfalls-Lösung zum Einsatz kommen kann.

Das Frequentis VCS3020X ist das einzige heute verfügbare Sprachkommunikationssystem, welches das von Frequentis und SESAR-Partnern konzipierte und entwickelte Virtual Centre-Konzept vollständig unterstützt. Das SESAR Virtual Centre-Projekt wurde vom SESAR Joint Undertaking im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms "Horizon 2020" der Europäischen Union im Rahmen der Zuschussvereinbarung Nr. 734141 und Nr. 874463 finanziert, teilt Frequentis mit.


 

Bildnachweis

1. Frequentis: SESAR Virtual Centre Konzept ermöglicht Flugsicherung auch in Zeiten der Pandemie, Credit: Frequentis , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Österreichische Post, Strabag, Warimpex, Rosenbauer, Agrana, Rosgix, Bawag, AMS, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Frequentis, Lenzing, startup300, S Immo, Gurktaler AG Stamm, Henkel, LINDE, Deutsche Post, adidas, Fresenius Medical Care, Deutsche Wohnen, Deutsche Boerse, Beiersdorf, Allianz, BASF, BMW, Continental, Daimler, E.ON .


Random Partner

Unicredit Onemarkets
"onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Frequentis: SESAR Virtual Centre Konzept ermöglicht Flugsicherung auch in Zeiten der Pandemie, Credit: Frequentis, (© Aussender)



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

UBS Group Salzburg Standort
ProSiebenSat.1 Media Österreich Headquarter

Covid 19 lookups


Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.1%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(2), Flughafen Wien(2), voestalpine(2), Kapsch TrafficCom(2), Erste Group(1), OMV(1), Frequentis(1), FACC(1), S Immo(1), S&T(1)
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.05%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.29%
    Star der Stunde: Semperit 4.46%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Andritz(1), OMV(1), AMS(1)
    Gladstone shortet zwei ATX-Titel, Atrium macht aus der Dividende einen grossen Fisch, für die Börsenotierten gibt es Zeugnis und Aktienturnier
    Star der Stunde: Semperit 17.4%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: OMV(2), Petro Welt Technologies(1), voestalpine(1), FACC(1), SBO(1), Österreichische Post(1), RBI(1), Erste Group(1), Palfinger(1)