Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







10.07.2020

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:43 Uhr die Fielmann-Aktie am besten: 1,02% Plus. Dahinter Deutsche Wohnen mit +0,98% , Stratec Biomedical mit +0,79% , Drägerwerk mit +0,67% , BB Biotech mit +0,61% , Rhoen-Klinikum mit +0,45% , DMG Mori Seiki mit +0,19% , Fuchs Petrolub mit +0,16% , Carl Zeiss Meditec mit +0,11% und BayWa mit +0,09% MorphoSys mit -0,06% , Wacker Chemie mit -0,11% , Dialog Semiconductor mit -0,33% , Pfeiffer Vacuum mit -0,35% , Evonik mit -0,41% , Rheinmetall mit -0,41% , Bechtle mit -0,42% , Sartorius mit -0,5% , Aixtron mit -0,56% , Aareal Bank mit -0,8% , Suess Microtec mit -0,87% , Hochtief mit -0,88% , ProSiebenSat1 mit -0,9% , Salzgitter mit -1,04% , Klöckner mit -1,27% , SMA Solar mit -1,31% , Bilfinger mit -1,47% , Aurubis mit -1,68% und Fraport mit -2,04% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Fielmann Deutsche Wohnen
Stratec Biomedical Drägerwerk
BB Biotech Rhoen-Klinikum
DMG Mori Seiki Fuchs Petrolub
Carl Zeiss Meditec Qiagen
MorphoSys Wacker Chemie
Dialog Semiconductor Pfeiffer Vacuum
Evonik Rheinmetall
Bechtle Sartorius
Aixtron Aareal Bank
Suess Microtec Hochtief
ProSiebenSat1 Salzgitter
Klöckner SMA Solar
Bilfinger Aurubis
Fraport

Weitere Highlights: Bechtle ist nun 8 Tage im Plus (8,13% Zuwachs von 152,6 auf 165), ebenso Sartorius 5 Tage im Plus (5,95% Zuwachs von 299,2 auf 317), Stratec Biomedical 4 Tage im Plus (6,79% Zuwachs von 88,4 auf 94,4), Klöckner 3 Tage im Minus (5,93% Verlust von 5,09 auf 4,79), Hochtief 3 Tage im Minus (3,45% Verlust von 82,55 auf 79,7), Aareal Bank 3 Tage im Minus (4,25% Verlust von 17,65 auf 16,9), Rheinmetall 3 Tage im Minus (2,25% Verlust von 80,04 auf 78,24), Bilfinger 3 Tage im Minus (4,23% Verlust von 17,03 auf 16,31), Carl Zeiss Meditec 3 Tage im Minus (4,53% Verlust von 93,8 auf 89,55), Fraport 3 Tage im Minus (9,25% Verlust von 41,1 auf 37,3), Fuchs Petrolub 3 Tage im Minus (1,56% Verlust von 37,24 auf 36,66), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (1,96% Verlust von 173,6 auf 170,2).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 66,14% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 54,75% (Vorjahr: 21,27 Prozent) und Drägerwerk 48,11% (Vorjahr: 19,58 Prozent). Bilfinger -52,83% (Vorjahr: 35,71 Prozent) im Minus. Dahinter Fraport -50,78% (Vorjahr: 21,33 Prozent) und Aareal Bank -44,13% (Vorjahr: 12,08 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Suess Microtec 28,71% vor Drägerwerk 19,22% , Stratec Biomedical 18,74% , Sartorius 15,36% , Aixtron 14,59% , Bechtle 11,04% , Dialog Semiconductor 8,81% , Pfeiffer Vacuum 7,72% , MorphoSys 5,14% , Aurubis 3,96% , Wacker Chemie 3,51% , BB Biotech 3,01% , Qiagen 2,58% , BayWa 2,3% , Klöckner 1,92% , DMG Mori Seiki 0% , Deutsche Wohnen -0,15% , Fielmann -1,09% , Rhoen-Klinikum -1,43% , Carl Zeiss Meditec -2,34% , Rheinmetall -2,71% , SMA Solar -2,95% , Fuchs Petrolub -4,43% , Evonik -7,04% , Hochtief -9,64% , Salzgitter -12,1% , Aareal Bank -16,83% , Bilfinger -17,92% , ProSiebenSat1 -20,88% und Fraport -25,4% .

In der Wochensicht ist vorne: Drägerwerk 9,27% vor Stratec Biomedical 6,07%, Sartorius 5,95%, Wacker Chemie 5,53%, Aurubis 4,63%, Pfeiffer Vacuum 4,42%, SMA Solar 3,74%, Bechtle 3,32%, Fielmann 3,24%, Aixtron 3,23%, Dialog Semiconductor 3,17%, Fuchs Petrolub 0,66%, MorphoSys 0,52%, Evonik 0,47%, BB Biotech 0,14%, DMG Mori Seiki 0,12%, Qiagen 0%, Rhoen-Klinikum -0,22%, BayWa -0,52%, Rheinmetall -0,76%, Salzgitter -0,84%, Deutsche Wohnen -1,04%, Klöckner -1,2%, Aareal Bank -1,92%, Bilfinger -3,2%, Suess Microtec -3,38%, Hochtief -3,39%, Carl Zeiss Meditec -3,55%, Fraport -6,47% und ProSiebenSat1 -6,94%.

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 41,27%, Suess Microtec 35,77% und Drägerwerk 32,71%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -36,46% und Bilfinger -33,56%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -3,78% und reiht sich damit auf Platz 8 ein:

1. Energie: 34,78% Show latest Report (04.07.2020)
2. Börseneulinge 2019: 18,86% Show latest Report (04.07.2020)
3. Computer, Software & Internet : 18,49% Show latest Report (04.07.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,02% Show latest Report (04.07.2020)
5. Solar: 10,34% Show latest Report (04.07.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,42% Show latest Report (04.07.2020)
7. Licht und Beleuchtung: -2,14% Show latest Report (04.07.2020)
8. Deutsche Nebenwerte: -3,78% Show latest Report (04.07.2020)
9. Post: -4,75% Show latest Report (04.07.2020)
10. Aluminium: -5,25%
11. Auto, Motor und Zulieferer: -6,44% Show latest Report (04.07.2020)
12. Global Innovation 1000: -7,28% Show latest Report (04.07.2020)
13. Konsumgüter: -7,48% Show latest Report (04.07.2020)
14. Runplugged Running Stocks: -7,93%
15. Immobilien: -10,84% Show latest Report (04.07.2020)
16. Telekom: -11,47% Show latest Report (04.07.2020)
17. Zykliker Österreich: -12,25% Show latest Report (04.07.2020)
18. Rohstoffaktien: -13,13% Show latest Report (04.07.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -14,16% Show latest Report (04.07.2020)
20. IT, Elektronik, 3D: -15,48% Show latest Report (04.07.2020)
21. Sport: -15,67% Show latest Report (04.07.2020)
22. Media: -18,05% Show latest Report (04.07.2020)
23. Big Greeks: -19,6% Show latest Report (04.07.2020)
24. Gaming: -21,5% Show latest Report (04.07.2020)
25. Versicherer: -22,83% Show latest Report (04.07.2020)
26. OÖ10 Members: -23,6% Show latest Report (04.07.2020)
27. Crane: -24,24% Show latest Report (04.07.2020)
28. Bau & Baustoffe: -24,67% Show latest Report (04.07.2020)
29. Stahl: -24,96% Show latest Report (04.07.2020)
30. Banken: -25,12% Show latest Report (04.07.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -32,82% Show latest Report (04.07.2020)
32. Ölindustrie: -35,21% Show latest Report (04.07.2020)

Social Trading Kommentare

ArthurDent
zu BION (09.07.)

Die Position diese guten Dividendenzahlers verdoppele ich. Ein Wert für die Ewigkeit.

Talon57
zu DLG (08.07.)

Nachkauf - Kursfantasie, Charttechnik.

Wolfgang921
zu EVK (08.07.)

Kauflimit bei 21€.

SystematiCK
zu SMHN (09.07.)

Ich habe heute die restliche Position bei SUESS MICROTEC verkauft, nachdem die Aktie weiterhin keinen Aufwärtsdrang entwickeln konnte. Unterm Strich steht hier ein sehr kleiner Verlust von weniger als 3,5% für die Gesamtposition. Die Aktie verbleibt aber auf meiner fokussierten Watchliste und ein Wiedereinstieg ist gut möglich, sobald die Aktie Fahrt aufnehmen sollte.

SystematiCK
zu SMHN (07.07.)

Ich habe heute deutlich meine Position bei SUESS MICROTEC verkleinert. Hierbei habe ich das Kriterium des Zeit-Stops angewendet. Die Aktie ist bereits seit 10 Trading-Tagen im wikifolio ohne im PLus zu notieren. Zusätzlich hat es heute Intraday einen ordentlich Abverkauf gegeben, der die Aktie unter das vorherige Ausbruchslevel bei 13,62€ gedrückt hat. Allerdings konnte die Aktie dann wieder oberhalb von diesem unter starkem Volumen schließen. Ob das heute vielleicht nur ein Shakeout gewesen ist, bleibt abzuwarten. Sollte die Aktie wieder nach oben drehen, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich die Position wieder aufstocken werde.

SEHEN
zu SZG (09.07.)

Jemand hat wichtige Minuten und Aussagen der Hauptversammlung von gestern herausgeschrieben: https://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken/64338110. Das sollte jetzt der Auftakt zu einer Kursrallye sein.


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 10.07.2020



Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, DO&CO, Rosenbauer, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, Addiko Bank, EVN, Kapsch TrafficCom, AT&S, Lenzing, Deutsche Post, adidas, Fresenius, Wirecard, LINDE, Beiersdorf, Deutsche Bank, MTU Aero Engines.


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner