Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





FPÖ – Schrangl: „Grüne haben aus Heumarkt nichts gelernt - Nein zu intransparenter Vertragsraumordnung!“

24.04.2024, 1000 Zeichen
Wien (OTS) - „Wir Freiheitliche bekennen uns klar zu leistbarem Wohnen, wofür es auch einer aktiven Bodenpolitik bedarf. Diese Vertragsraumordnung ist hier allerdings ein mehr als problematisches Konzept – siehe den Skandal rund um den Heumarkt in Wien sowie den Investor Michael Tojner“, begründete heute FPÖ-Bautensprecher NAbg. Mag. Philipp Schrangl die ablehnende Haltung seiner Fraktion und verwies auf die geltende Unschuldsvermutung für alle Genannten und Beteiligten.
„Man hat keine Transparenzkriterien, keine Ausnahmen und auch keine Höchstgrenzen in der Vertragsraumordnung verankert. Und damit ist dieser Entwurf inakzeptabel. Er formalisiert Skandale wie jenen um das Heumarkt-Areal geradezu“, kritisierte Schrangl.
„Die Bestimmung wurde zudem nicht an das Volkswohnungswesen – also leistbares Wohnen – gekoppelt. Damit werden auch Wohnungsgenossenschaften potenziell gerupft wie Weihnachtsgänse. Diese Maßnahme ist der nächste schwarz-grüne Angriff auf leistbares Wohnen“, betonte Schrangl.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

CA Immo
CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER