Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





FPÖ – Angerer zu NoVA-Erhöhung: Dreister schwarz-grüner Antrag bittet Steuerzahler zur Kasse!

30.11.2020
Wien (OTS) - „Damit zeigt sich einmal mehr, was wir seit langem befürchtet haben und ÖVP-Kanzler Kurz anscheinend nur nicht vollständig ausformuliert hat: ‚Koste es den Steuerzahler, was es wolle‘. Vorletzte Woche waren es die Arbeiter, deren Hacklerregelung gestrichen wurde, im Dezember werden es die Pendler sowie die ohnehin schwer gebeutelten Unternehmer sein, die fortan unter dem Deckmantel des Klimaschutzes mit der NoVA für das massive Missmanagement von Schwarz und Grün in der Corona-Krise bezahlen werden“, kritisierte heute der FPÖ-Wirtschaftssprecher NAbg. Erwin Angerer einen diesbezüglichen schwarz-grünen Initiativantrag zur Änderung der NoVA.
„Damit rollt die nächste Belastungswelle auf die Unternehmer und die Pendler zu. Ich frage mich, wo der Aufschrei der WKO als Interessensvertretung unserer KMU bleibt? Als ob die krisenbedingten Umsatzausfälle, der zweite Lockdown und ein unsicherer Blick in die Zukunft unseren Unternehmen noch nicht genug abverlangt hätten, holt die schwarz-grüne Regierung nun zu einem weiteren Schlag gegen die heimische Wirtschaft aus. Von der groß angekündigten Entlastung und Unterstützung der KMU sind wir damit meilenweit entfernt. Ich befürchte nur, wenn ÖVP und Grüne so weitermachen, werden sie bald keine Steuerzahler mehr haben, denen sie in die Tasche greifen können“, betonte Angerer.
 

Aktien auf dem Radar:UBM, FACC, Warimpex, Rosenbauer, Frequentis, Agrana, Österreichische Post, Palfinger, Wienerberger, Andritz, Bawag, S Immo, Porr, Rosgix, Uniqa, DO&CO, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, SBO, Wiener Privatbank, RHI Magnesita, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, Rath AG, Pierer Mobility AG, BTV AG, Marinomed Biotech, LINDE.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER