Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Flughafen verlängert Kurzarbeit, voestalpine ebenso - allerdings für weniger Mitarbeiter

30.09.2020

Der Flughafen Wien verlängert die Kurzarbeit von 1. Oktober bis 31. Jänner. Der anhaltend starke Passagierrückgang habe weiterhin starke Auswirkungen auf den Flughafen Wien: Nach einer schwachen Hauptreisezeit im Sommer mit einem Passagieraufkommen von rund 25% gegenüber dem Vorjahr, sei ein weiterer Rückgang in den kommenden Monaten zu erwarten", so das Unternehmen. Der Flughafen Wien-Vorstand fordert „Damit die Luftfahrt und der Tourismus wieder aus dieser Krise kommen, sind dringend EU-weit einheitliche Reisebestimmungen und ein digitales Reisedatenmanagement notwendig. Der derzeitige Wildwuchs an ständig neuen Reisebeschränkungen und die Zettelwirtschaft rund um passagierbezogene Reisedaten müssen ein Ende haben.“

Auch bei der voestalpine wird Kurzarbeit verlängert, allerdings für weniger Mitarbeiter. Die Kurzarbeit an den österreichischen Standorten wird ab Oktober auf 5000 Mitarbeiter, von zuvor rund 7.700, reduziert, so das Unternehmen. Vor allem die Geschäftsbereiche und Gesellschaften im Bereich Luftfahrt sowie Öl und Gas seien betroffen. Zum Höhepunkt der Krise waren etwa 10.000 Beschäftigte in Kurzarbeit.


 

Bildnachweis

1. Kursblatt, Kurse, Tabelle, Zahlen - http://www.shutterstock.com/de/pic-199500077/stock-photo-financial-figures-background-in-blue-monochrome.html (Bild: shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Semperit, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Frequentis, Amag, Lenzing, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Rosenbauer, Palfinger, Warimpex, Rosgix, SBO, DO&CO, Österreichische Post, AMS, Bawag, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, S Immo, SW Umwelttechnik, UBM, Uniqa.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Kursblatt, Kurse, Tabelle, Zahlen - http://www.shutterstock.com/de/pic-199500077/stock-photo-financial-figures-background-in-blue-monochrome.html (Bild: shutterstock.com)