Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





FFP2 Masken bei BILLA, MERKUR, PENNY zum Preis von 59 Cent – Gratismasken bei Bedarf weiterhin an der Kassa erhältlich

28.01.2021
Wiener Neudorf (OTS) - BILLA, MERKUR, PENNY haben von Montag 25.1. bis Mittwoch 27.1. FFP2 Masken gratis an die Bevölkerung verteilt. In den nächsten Tagen gelangen die FFP2 Masken wieder zum Preis von 59 Cent pro Stück bzw. 5,90 Euro pro zehn Stück in den Verkauf. Darüber FFp2hinaus werden für Kundinnen und Kunden bei Bedarf und auf Nachfrage weiterhin gratis FFP2 Masken an der Kassa ausgegeben – so lange der Vorrat reicht.
„Die meisten unserer Kundinnen und Kunden sind versorgt und haben bereits eine FFP2-Maske, sodass wir nun auch wieder in den regulären Verkauf gehen. Sollten Kunden z.B. ihre FFP2 Maske vergessen haben, können sie – wie dies bereits beim Mund-Nasen-Schutz üblich war - auf Nachfrage an der Kassa weiterhin eine gratis FFP2 Maske erhalten – so lange der Vorrat reicht. “, erklärt Marcel Haraszti, Vorstand REWE International AG. Seit vergangener Woche wurden bereits rund 4 Millionen FFP2-Masken abgegeben oder verkauft, die Tragedisziplin der Kunden ist sehr hoch: Mehr als 90 Prozent der Kundinnen und Kunden betreten bereits mit FFP2-Maske die Filialen. Im Sinne des Umweltschutzes werden Kunden darauf hingewiesen, die Masken für Einkäufe mehrmals zu verwenden.
Zusätzlich werden die FFP2-Masken zum Preis von 59 Cent pro FFP2-Maske angeboten und in haushaltsüblichen Mengen (5 Stück pro Einkauf oder eine 10er Packung pro Einkauf) verkauft. Wie mit der Bundesregierung im Vorfeld der am 25. Jänner in Kraft getretenen Verordnung vereinbart, bietet der Lebensmitteleinzelhandel FFP2-Masken zu einem möglichst günstigen Preis – maximal aber zum Selbstkostenpreis - an, um die Leistbarkeit für eine bereits durch die Pandemie wirtschaftlich belastete Bevölkerung zu gewährleisten. FFP2 Masken sind ein Medizinprodukt und – zumal wenn sie aus Österreich stammen – teurer als der herkömmliche Mund-Nasen Schutz. „Im Preis von 59 Cent ist angesichts der Produktions- und Transportkosten daher unser finanzieller Beitrag enthalten, damit sich auch einkommensschwache Haushalte FFP2-Masken leisten können. Das ist unsere Investition zur Unterstützung der Pandemiebekämpfung.“, so Haraszti.
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Lenzing, Andritz, Warimpex, Addiko Bank, Polytec Group, Zumtobel, Rosgix, Frequentis, FACC, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, RBI, Wienerberger, Wolford, Rosenbauer, Porr, Athos Immobilien, Agrana, Volkswagen Vz., E.ON , Deutsche Telekom, RWE, Henkel, Fresenius, adidas, Allianz, Bayer, BMW, Continental, Daimler.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER