Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wiener Börse-Neuling Fashion on Screen erhält 55 Mio. US-Dollar-Darlehen für Sport-Spielfilm

16.09.2019

Das seit kurzem an der Wiener Börse gelistete britische Unternehmen Fashion on Screen (FOS) hat sich Kapital für einen Film gesichert. Konkret hat Fashion on Screen von einer amerikanischen Investmentfirma eine Fazilität in Höhe von 55 Millionen US-Dollar erhalten. Das an der Wiener Börse notierte britische Unternehmen wird das Geld für die Produktion seines ersten Films REVolution verwenden. Der Film handelt von der Entführung des Weltmeisters Juan Fangio vor dem Großen Preis von Kuba im Jahr 1958 und soll im Laufe dieses Jahres mit der Vorproduktion beginnen und voraussichtlich im Jahr 2020 erscheinen. Als Regisseur für den Film fungiert Peter Macdonald. Er hat eine Reihe erfolgreicher Filme gedreht, darunter Rambo III, The NeverEnding Story III und Mo ’Money.

Diese jüngste Finanzierung folgt einem Funding der Twickenham Studios und einer Privatplatzierung in Höhe von 100.000 GBP. Die US-Investition erfolgt in Form einer Darlehensfazilität von The Ambient Partnership Group Limited, die auch für andere Filme des Unternehmens verwendet und zur Unterstützung der geplanten Akquisitionsstrategie des Unternehmens im Mediensektor verwendet wird. Die Gesellschaft kann die Mittel über einen Zeitraum von 24 Monaten in Tranchen abrufen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

 


 

Bildnachweis

1. In London ansässige Filmproduktionsfirma Fashion on Screen entscheidet sich für ein Listing im direct market der Wiener Börse, Managing Director Nevern Johns; Credit: Fashion on Screen (FOS) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , Kapsch TrafficCom , Addiko Bank , Amag , Polytec , Porr , Wienerberger , Zumtobel , KTM Industries , DO&CO , voestalpine , Agrana , Immofinanz , Wolford , Frequentis , Gurktaler AG Stamm , UBM .


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


In London ansässige Filmproduktionsfirma Fashion on Screen entscheidet sich für ein Listing im direct market der Wiener Börse, Managing Director Nevern Johns; Credit: Fashion on Screen (FOS), (© Aussender)