Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Fakten zur WM 2018 (Heiko Geiger)

Bild: © teilweise www.shutterstock.com, Fussballfeld, Fussball, Mittelfeld, Rasen, Boden, http://www.shutterstock.com/de/pic-158329145/stock-photo-s...

Nach vier Jahren Warten war es am 14. Juni wieder so weit: die Fussballweltmeisterschaft feierte ihren Auftakt in Russland.

Im Eröffnungsspiel durfte sich der Gastgeber gegen die Elf Spieler aus Saudi-Arabien messen, das war zwar kein Spitzenspiel, dennoch hatten an diesem Tag weltweit Millionen Menschen gebannt auf den Bildschirm geschaut. Die deutsche Mannschaft trat drei Tage später im ersten Vorrundenspiel gegen Mexiko an.

Auch die Schweiz hat ihr erstes Spiel gegen den Top-Favorit Brasilien mit 1:1 gut bewältigt.

Insgesamt wird zwischen dem 14. Juni und dem 15. Juli in zwölf verschiedenen Stadien gekickt, schätzungsweise drei Millionen Fans werden das sportliche Großereignis live mitverfolgen und weitere drei Milliarden auf dem heimischen Bildschirm oder zusammen mit Gleichgesinnten beim Public-Viewing. Insgesamt flossen seitens der russischen Regierung 8,3 Milliarden Euro in die Bereitstellung und Aufrüstung der Infrastruktur für die WM.

Grafik: Fakten zur WM
Quelle: Statista

 

Im Original hier erschienen: Fakten zur WM 2018

(21.06.2018)

Hinweis: Diese Produktwerbung ist keine Finanzanalyse i.S.d. § 34b WpHG und genügt daher auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.
Um ausführliche Informationen, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition in die derivativen Finanzinstrumente verbundenen Risiken, zu erhalten, sollten potentielle Anleger den Basisprospekt lesen, der nebst den Endgültigen Angebotsbedingungen und etwaigen Nachträgen zu dem Basisprospekt auf der Internetseite des Emittenten www.vontobel-zertifikate.de veröffentlicht ist. Darüber hinaus werden der Basisprospekt, etwaige Nachträge zu dem Basisprospekt sowie die Endgültigen Angebotsbedingungen beim Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstraße 24, 60323 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten.Anleger werden gebeten, die bestehenden Verkaufsbeschränkungen zu beachten.
Näheres über Chancen und Risiken einer Anlage in derivative Finanzinstrumente erfahren Sie in der Broschüre "Basisinformationen über Vermögensanlagen in Wertpapieren", welche Ihr Anlageberater Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung stellt. Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot und dem Verkauf der derivativen Finanzinstrumente können Gesellschaften der Vontobel-Gruppe direkt oder indirekt Provisionen in unterschiedlicher Höhe an Dritte (z.B. Anlageberater) zahlen. Solche Provisionen sind im Finanzinstrumentspreis enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage bei Ihrer Vertriebsstelle. Ohne Genehmigung darf diese Produktwerbung nicht vervielfältigt bzw. weiterverbreitet werden.

Impressum:
Bank Vontobel Europe AG
Niederlassung Frankfurt am Main
Bockenheimer Landstrasse 24
60323 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 69 59 96-200
Fax: +49 (0)69 69 59 96-290
E-mail: zertifikate@vontobel.de
Gesellschaftssitz:
Bank Vontobel Europe AG
Alter Hof 5
DE-80331 München
Aufsichtsrat: Dr. Martin Sieg Castagnola (Vorsitz)
Vorstand: Dr. Bernhard Heye (Sprecher), Dr. Wolfgang Gerhardt, Andreas Heinrichs, Dr. Joachim Storck
Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht München unter HRB 133419
USt.-IdNr. DE 264 319 108
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Sektor Bankenaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn
Sektor Wertpapieraufsicht/Asset-Management
Marie-Curie-Str. 24 - 28
60439 Frankfurt am Main

Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Fussballfeld, Fussball, Mittelfeld, Rasen, Boden, http://www.shutterstock.com/de/pic-158329145/stock-photo-soccer-field-with-soccer-ball-on-the-line.html , (© teilweise www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Verbund , Palfinger , Mayr-Melnhof , Buwog , Agrana , Semperit , Wolford , Petro Welt Technologies , RBI , Strabag , S&T , Fabasoft , Wiener Privatbank , SBO , KTM Industries , AMS , Österreichische Post , FACC , Kapsch TrafficCom , Uniqa , VIG , Andritz , Warimpex , Oberbank AG Stamm , UBM .


Random Partner

Polytechnik Gruppe
Die niederösterreichische Polytechnik Gruppe zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Biomasseverbrennungsanlagen. Das Unternehmen beschäftigt rund 240 Mitarbeiter und betreibt vier ISO-9001-zertifizierte Fertigungsstätten sowie mehr als 15 Engineering-, Vertriebs- und Serviceniederlassungen in ganz Europa und weitere vier Stützpunkte in Übersee.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Fussballfeld, Fussball, Mittelfeld, Rasen, Boden, http://www.shutterstock.com/de/pic-158329145/stock-photo-soccer-field-with-soccer-ball-on-the-line.html, (© teilweise www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» #althangrund: Stefan Sengl und Karin Oppeker (Johannes Lutz via Facebook)

» Tiemon Kiesenhofer läutet die Opening Bell für Freitag

» ATX-Trends: Marinomed, Mayr-Melnhof ...

» BYD muss sich einer schwierigeren Marktsituation stellen (Christian-Hend...

» Bereits 4,5k (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» #althangrund: Der Stinkende Wal war die freundliche Eröffnung (Johannes ...

» #althangrund: Schwere Vorwürfe beim Projekt Wilhelminenberg, Chance für ...

» startup300 plant Börsengang in Wien, Destination direct market plus

» Palfinger läutet die Opening Bell für Donnerstag

» ATX-Trends: Verbund, Palfinger, Polytec, voestalpine, Mayr-Melnhof, Post...