Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Fachverband Telekom begrüßt Erhöhung der Privatrundfunkförderung

16.05.2019
Wien (OTS) - Als wichtigen Schritt zur Unterstützung und Absicherung des privaten Rundfunks in Österreich bezeichnet Günther Singer, Obmann des Fachverbands Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die geplante Erhöhung der Förderungen für Privat-TV und Radio. Konkret wird der Fördertopf für diesen Sektor – mittels Änderung des KommAustria-Gesetzes Privat-Fernsehen und -Radio – von 15 auf 20 Millionen aufgestockt. „Gerade in fordernden Zeiten des zunehmenden Konkurrenzdrucks durch Online-Plattformen, kommt diese Unterstützung zum richtigen Zeitpunkt. Zudem stellt sie auch die Programmvielfalt sicher und unterstützt hochwertigen Content“, so Singer. (PWK272/ES)
Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , SBO , Flughafen Wien , Amag , Marinomed Biotech , Frequentis , Kapsch TrafficCom , DO&CO , OMV , RBI , Uniqa , VIG , Zumtobel , AMS , startup300 , Andritz .


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER