Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Fachverband Telekom begrüßt Erhöhung der Privatrundfunkförderung

16.05.2019
Wien (OTS) - Als wichtigen Schritt zur Unterstützung und Absicherung des privaten Rundfunks in Österreich bezeichnet Günther Singer, Obmann des Fachverbands Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die geplante Erhöhung der Förderungen für Privat-TV und Radio. Konkret wird der Fördertopf für diesen Sektor – mittels Änderung des KommAustria-Gesetzes Privat-Fernsehen und -Radio – von 15 auf 20 Millionen aufgestockt. „Gerade in fordernden Zeiten des zunehmenden Konkurrenzdrucks durch Online-Plattformen, kommt diese Unterstützung zum richtigen Zeitpunkt. Zudem stellt sie auch die Programmvielfalt sicher und unterstützt hochwertigen Content“, so Singer. (PWK272/ES)
Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Bawag , Uniqa , UBM , Semperit , Zumtobel , Palfinger , Rosgix , Agrana , OMV , startup300 , Sanochemia .


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER