Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Fabasoft will im Bereich Künstliche Intelligenz zukaufen

16.04.2018

In einem Interview im Kurier beantwortet Fabasoft-Gründer Helmut Fallmann mitunter auch Fragen zum strategischen Fokus und meint: "2017 war das beste Wirtschaftsjahr der Unternehmensgeschichte, wir hatten ein starkes Umsatz- und Ergebniswachstum. Während wir mit Fabasoft einen Fokus in der EU haben, ist unsere Tochter Mindbreeze global tätig. Wir haben kürzlich in Chicago die Mindbreeze USA gegründet und sind sehr erfolgreich auf dem US-Markt, es gibt derzeit das größte Wachstum dort. Wir schauen uns auch immer wieder Übernahmeziele an, etwa im Bereich künstliche Intelligenz".


Bildnachweis

1. Online, surfen, Computer, Mac, Laptop (Bild: Pixabay/JaneMarySnyder https://pixabay.com/de/hände-laptop-computer-eingabe-2069206/ )   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: DO&CO , Verbund , Mayr-Melnhof , Buwog , Amag , Valneva , RBI , Erste Group , voestalpine , S&T , Fabasoft , VIG , Wienerberger , FACC , Strabag , EVN , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

Own Austria
Mit Own Austria kann man in Unternehmen investieren, die einem im Alltag begleiten. Konkret sind jene 250 handelbaren Unternehmen in dem Fonds enthalten, die in Österreich am meisten Umsatz und Mitarbeiter haben. Über einen Sparplan kann monatlich investiert werden. Über die Own Austria-App behält man den Überblick über sein Depot und ist zudem immer bestens informiert, was in den 250 Unternehmen gerade passiert.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Online, surfen, Computer, Mac, Laptop (Bild: Pixabay/JaneMarySnyder https://pixabay.com/de/hände-laptop-computer-eingabe-2069206/ )