Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Eyemaxx - Marktsentiment und Vertrauen hat zuletzt gelitten, so Analysten

25.10.2021

Die Analysten von SRC Research stufen die Eyemaxx-Aktie von Hold auf Sell und kürzen das Kursziel von 3,5 auf 0,6 Euro. Begründet wird die Rückstufung mit den jüngsten News. So hat das Unternehmen in einer Ad-Hoc Mitteilung bekannt gegeben, dass die am 26. Oktober fällige Zinszahlung für die 2018/2023 Anleihe nicht fristgerecht gezahlt werden kann, da man nicht über genügen flüssige Mittel für die rund 1,5 Mio. Euro große Zahlung verfügt. Das Management begründet dies mit noch nicht eingegangenen Zahlungsflüssen aus bereits verkauften Projekten im mittleren einstelligen Millionenbereich sowie deren gescheiterte Refinanzierung. Ausserdem konnte das Unternehmen den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2019/20, welches vor rund einem Jahr am 31. Oktober 2020 endete, bis dato noch nicht veröffentlichen. Auch wenn die im Juli veröffentlichten Halbjahreszahlen auf einen solideren Jahresverlauf deuteten, haben diese Zahlen ohne die testierten 2019/20 GuV- und Bilanzzahlen eine unzureichende Aussagekraft. "Bis wir ein eindeutigeres Bild über die Situation des Unternehmens hinsichtlich des Geschäftsbericht 2019/20, der Liquiditätssituation und des finanziellen Rückhalts durch Banken und den Kapitalmarkt hinsichtlich Projektfinanzierungen bekommen, setzen wir unsere GuV-Schätzungen vorerst aus. Wir gehen davon aus, dass das Marktsentiment und das Vertrauen der Investoren durch die heutige Meldung und die Geschehnisse der vergangenen Monate deutlich gelitten hat. Für den Moment reduzieren wir unser Kursziel deutlich von 3,50 Euro auf nunmehr 0,60 Euro, da wir einen möglichen Wert des Eigenkapitals in einem Restrukturierungs- oder Zerschlagungsszenario von unter 5 Mio. Euro nicht ausschließen würden", so die Analysten.


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #29: Tippen wir, dass CPI die S Immo bei Immofinanz überbietet und Hallo, Semperit


 

Bildnachweis

1. Trading, Software, Chart, Kerzen - https://de.depositphotos.com/37927579/stock-photo-forex-cha... -   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, AT&S, Palfinger, FACC, Flughafen Wien, Gurktaler AG VZ, Österreichische Post, Rosenbauer, Semperit, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Trading, Software, Chart, Kerzen - https://de.depositphotos.com/37927579/stock-photo-forex-charts.html



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A202D8
AT0000A26J44
AT0000A2CMW1

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Marinomed Biotech(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(3), Erste Group(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.75%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.24%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Polytec Group(2), Petro Welt Technologies(2), S&T(1), CA Immo(1)
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    Star der Stunde: SBO 2.48%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.43%