Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Erster auf dem japanischen Markt für Wiederverwendung! Valuence tritt dem Netzwerk der Ellen MacArthur Foundation bei, einer internationalen Wohltätigkeitsorganisation zur Förderung der Kreislaufwirtschaft

14.01.2022

Valuence Holdings Inc. (TOKYO; Shinsuke Sakimoto, stellvertretender Vorstand) (TOKYO: 9270) gab bekannt, dass das Unternehmen im Januar 2022 dem Netzwerk der Ellen MacArthur Foundation beigetreten ist, einer internationalen Wohltätigkeitsorganisation, die sich für die Schaffung einer Kreislaufwirtschaft stark macht. Mit dieser Entscheidung zeigt die Valuence Group ihr Engagement für die Stärkung des Kreislaufwirtschaftsansatzes des Unternehmens.

Ein stärkeres Engagement des Unternehmens für Aktivitäten im Bereich Kreislaufwirtschaft spielt eine zentrale Rolle bei der Schaffung einer Kreislaufwirtschaft

Seit 2011 bildet die Wiederverwendung den Kern des Geschäfts der Valuence Group, insofern als erwünschte Dinge nicht länger weggeworfen, sondern Menschen gegeben werden, die sie haben möchten und deren Wert schätzen. Heute spielt die Gruppe eine zentrale Rolle bei der Schaffung einer Kreislaufwirtschaft, indem sie Wiederverwendung in Japan und auf internationaler Ebene fördert.

Die im Vereinigten Königreich ansässige Ellen MacArthur Foundation ist eine internationale Wohltätigkeitsorganisation, die die Kreislaufwirtschaft entwickelt und fördert, um einige der größten Herausforderungen unserer Zeit anzugehen, darunter Klimawandel, Verlust der biologischen Artenvielfalt, Abfall und Umweltverschmutzung. Eine Kreislaufwirtschaft basiert zunehmend auf erneuerbarer Energie und versucht ihrem Konzept nach Müll zu vermeiden, Produkte und Materialien einem Kreislauf zuzuführen, die Regeneration der Natur zu fördern sowie für die Widerstandsfähigkeit und das Wohlergehen von Unternehmen, Umwelt und Gesellschaft zu sorgen. Die Stiftung arbeitet mit ihrem Netzwerk an privaten und öffentlichen Entscheidungsträgern sowie mit der akademischen Welt zusammen, um Kapazität aufzubauen, Möglichkeiten zur Kooperation zu erkunden und Initiativen und Lösungen für eine Kreislaufwirtschaft zu entwickeln. Derzeit nehmen mehr als 300 Unternehmen weltweit an dem Netzwerk teil. Gleichzeitig haben sich relativ wenige japanische Unternehmen der Stiftung angeschlossen und die Valuence Group stellt das erste japanische Unternehmen in der japanischen Wiederverwendungsindustrie dar.

Im Rahmen der Mitgliedschaft wird die Gruppe ihre Aktivitäten verstärken, um die Kreislaufwirtschaft in Japan und auf internationaler Ebene zu erweitern.

Ziele der Beteiligung am Netzwerk der Ellen MacArthur Foundation

Die Mitgliedschaft im Netzwerk der Ellen MacArthur Foundation wird die Kommunikation zwischen der Valuence Group und anderen Mitgliedsunternehmen erleichtern. Die Ellen MacArthur Foundation umfasst viele führende Unternehmen, die die Kreislaufwirtschaft fördern, hauptsächlich in Europa und den USA. Zu den Mitgliedern gehören auch Luxusmarken und Einzelhändler, die mit den Unternehmen der Gruppe eng verbunden sind. Durch die Interaktion und den Meinungsaustausch mit diesen Unternehmen beabsichtigt die Gruppe, zur Ausweitung der Kreislaufwirtschaft beizutragen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung


 

Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG.


Random Partner

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T479
AT0000A2TLJ4
AT0000A2RA44

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(2), EVN(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1), OMV(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: DO&CO(1), Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1), Porr(1)
    Edgarion zu Erste Group
    Star der Stunde: Frequentis 2.53%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.86%
    Star der Stunde: S Immo 0.46%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Erste Group(1), AT&S(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.77%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.31%