Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Erster AI Art Hackathon in Riad will kreatives, durch künstliche Intelligenz unterstütztes Potenzial der Menschen ausloten

27.01.2020
Riad, Saudi-Arabien (ots/PRNewswire) - Der erstmalig stattfindende AI Art Hackathon hat am Samstag, den 25. Januar, in Riad nach einem von intensivem Wettbewerb geprägten Wochenende seine erste Finalrunde erreicht.
Der AI Artathon, eine Global AI Summit-Initiative, bringt lokale und globale Teilnehmer zusammen, um KI-Kunst in Saudi-Arabien zu schaffen
Der AI Artathon ist eine Initiative des Global AI Summit, die lokale und internationale Teams von Künstlern, Designern, Datenwissenschaftlern und KI-Experten dazu aufgerufen hat, mit Mitteln und Techniken der künstlichen Intelligenz neue Kunstwerke zu kreieren.
Der Wettbewerb wird von der Saudi Data and Artificial Intelligence Authority, der saudischen Regierungsbehörde für Daten und künstliche Intelligenz, im Rahmen des Global AI Summit organisiert. Der Global AI Summit, der in Riad im März 2020 stattfindet, wird wichtige Entscheidungsträger aus Regierung, Wissenschaft, Wirtschaft und Technologie zusammenbringen, um die wesentlichsten Fragen rund um die KI und deren Einsatz zum Wohle der Menschheit zu diskutieren.
Für die Teilnahme am Artathon bewarben sich mehr als 2.000 Teilnehmer aus über 50 Ländern, 300 der Bewerber wurden für den Hackathon in Riad ausgewählt.
Die Teams waren rund um die Uhr mit der Entwicklung von KI-Kunstprojekten beschäftigt. Sie erhielten dabei Unterstützung von fachkundigen Mentoren und Fachleuten auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz, zu denen Luba Elliott, Kuratorin, Künstlerin und Forscherin, die auf künstliche Intelligenz in der Kreativwirtschaft spezialisiert ist, sowie Gene Kogan, Künstler und Programmierer mit besonderem Interesse an autonomen Systemen, kollektiver Intelligenz, generativer Kunst und Informatik, und Celia Bugniot, multidisziplinäre Projektleiterin, Designerin und Künstlerin zählen.
20 Teams wurden ausgewählt und gehen nun in die nächste Phase des Wettbewerbs, in der sie an einem zweimonatigen Programm teilnehmen werden, das der Umsetzung der Konzepte in KI-Kunstwerke dient.
Die zehn besten künstlerischen Arbeiten werden in einer Ausstellung auf dem Global AI Summit vom 30. - 31. März gezeigt. Die drei besten Teams teilen sich ein Preisgeld in Höhe 500.000 SAR (133.000 USD).
Seine Exzellenz Dr. Abdullah Bin Sharaf Al-Ghamdi, President der Saudi Data and Artificial Intelligence Authority (SDAIA), und Vorsitzender des Organisationskomitees für den Global AI Summit, sagte, der AI Artathon diene dazu, das kreative Potenzial der künstlichen Intelligenz und ihren positiven Nutzen für die Menschheit hervorzuheben, ein zentrales Thema des Global AI Summit.
"Es war sehr positiv zu sehen, dass all diese Teilnehmer aus Saudi-Arabien und der ganzen Welt zusammenkommen, um mit Hilfe von künstlicher Intelligenz gemeinsam und kreativ zu arbeiten", erklärte HE Dr. Abdullah. "Ziel des Global AI Summit ist es, Regierungs- und Wirtschaftsführer, KI-Experten, Akademiker und Investoren aus der ganzen Welt zusammenzubringen, damit Saudi-Arabien die Diskussionen darüber anleiten kann, wie wir alle gemeinsam die Zukunft der künstlichen Intelligenz gestalten können".
Informationen zum Global AI Summit
Der Global AI Summit, der im März 2020 in Riad ausgerichtet wird, bringt wichtige Entscheidungsträger aus Regierung und öffentlichem Sektor, Wissenschaft, Industrie und Unternehmenswelt sowie Technologieunternehmen, Investoren, Entrepreneure und Start-ups zusammen, um Diskussionen und Zusammenarbeit im Bereich der künstlichen Intelligenz anzustoßen, einschließlich ihrer Anwendungen, der Auswirkungen auf die soziale und wirtschaftliche Entwicklung und der globalen Herausforderungen und Chancen, die durch die künstliche Intelligenz geschaffen werden. Der Global AI Summit findet am 30. und 31. März 2020 im King Abdul Aziz International Conference Center und Ritz Carlton Hotel statt.
 

Aktien auf dem Radar: Frequentis , Warimpex , Palfinger , Zumtobel , Porr , Lenzing , Uniqa , Erste Group , DO&CO , Gurktaler AG VZ , Linz Textil Holding , SBO , Semperit , SW Umwelttechnik , Athos Immobilien , Frauenthal , Marinomed Biotech , Wiener Privatbank , startup300 .


Random Partner

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER