Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ERINNERUNG: Einladung zum Pressegespräch "Fehlendes Bekenntnis zur Straße gefährdet 23.000 Arbeitsplätze"

03.10.2022, 1300 Zeichen
Wien (OTS) - Das österreichische Straßennetz mit einer Länge von 126.000 Kilometern ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und unverzichtbare Basis für Wohlstand und internationale Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes. Dabei geht es vor allem um die Mobilität von Menschen und Gütern, die Bereitstellung von Energie sowie die Verteilung von Informationen.
Im Rahmen des Pressegesprächs am 5. Oktober 2022 wird die von der GSV beauftragte Studie „Volkswirtschaftliche Bedeutung des österreichischen Straßennetzes“ durch Studienautor Univ.-Prof. Dr. Christian Helmenstein vom ECONOMICA Institut präsentiert: Fakt ist, dass Straßen ein wertvoller Bestandteil im Zusammenspiel der Infrastrukturen sind, der instandgehalten werden muss. Sonst sind rund 23.000 Arbeitsplätze in Österreich gefährdet.
Ihre Gesprächspartner: • Dipl.-Ing. Mario Rohracher, Generalsekretär, GSV • Univ.-Prof. Christian Helmenstein, Studienautor, ECONOMICA Institut
Bitte melden Sie sich unter der Tel.-Nr. 01-712 12 00 an oder senden Sie eine E-Mail an info@foggensteiner.at
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
ERINNERUNG: Einladung zum Pressegespräch "Fehlendes Bekenntnis zur Straße gefährdet 23.000 Arbeitsplätze"
Datum: 5.10.2022, 09:00 - 10:00 Uhr Ort: Tech Gate Vienna Sky Stage, 19. Stock Donau-City-Straße 9, 1220 Wien

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche & Sportgeschichte Ö Podcast: Stefan Kraft am virtuellen KW 47 Cover, Katar-Blick, Premierensiege Maier & Eberharter


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Zumtobel, Frequentis, Lenzing, Bawag, BTV AG, Kapsch TrafficCom, Linz Textil Holding, Rath AG, SBO, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VLN2
AT0000A2YNS1
AT0000A284P0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Erste Group(2), AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: S Immo(2), Fabasoft(2), AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), Mayr-Melnhof(1)
    Star der Stunde: SBO 1.16%, Rutsch der Stunde: S Immo -2.62%
    Star der Stunde: SBO 1.77%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.37%
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.68%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.13%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1)
    Star der Stunde: Porr 0.82%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: OMV(3), Österreichische Post(1), S Immo(1), Marinomed Biotech(1)