Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ERGO launcht erste eigenständige Zahnersatzversicherung in Österreich

28.01.2021
Wien (OTS) - Die ERGO Versicherung bringt früh im Jahr 2021 eine innovative Produktneuheit im Gesundheitsbereich auf den Markt. In Österreich kann man nun erstmals eine separate Zahnersatzversicherung ohne weitere private Krankenversicherung abschließen. Dies ermöglicht die gezielte Absicherung gegen finanzielle Belastungen bei Verlust von zweiten Zähnen – als Ergänzung zur gesetzlichen Sozialversicherung, die im Regelfall die Kosten für festsitzenden Zahnersatz nicht übernimmt. Mit der „ERGO Sonderklasse nach Unfall“ startet die ERGO Versicherung zudem ein weiteres Angebot. Bei beiden Versicherungen, die zudem auch online abschließbar sind, gibt es keine Gesundheitsfragen bei Vertragsabschluss.
Regelmäßiges, richtiges Zähneputzen, das Verwenden von Zahnseide sowie professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt des Vertrauens sind wichtige Bausteine für ein schönes und gesundes Lächeln. Dennoch ist niemand davor gefeit, Zahnersatz für seine „Zweiten“ zu benötigen. Während die gesetzliche Sozialversicherung herausnehmbare Prothesen übernimmt oder bezuschusst, werden die Kosten für festen Zahnersatz, also Kronen, Brücken und Implantate, meist nicht abgedeckt. Obwohl es für Patienten also schnell teuer werden kann, haben derzeit nicht einmal ca. fünf Prozent der österreichischen Bevölkerung eine private Zahnversicherung (Quelle: Telemark Marketing). Grund genug für ERGO, mit der ersten eigenständigen Zahnersatzversicherung ein neuartiges Angebot auf den Markt zu bringen, bei dem auf die große internationale Expertise der gesamten ERGO Gruppe zurückgegriffen werden kann: „Mit mehr als drei Millionen Versicherten in der Zahnzusatzversicherung der ERGO Krankenversicherung AG haben wir allein in Deutschland mehr Daten und Know-how verfügbar als der gesamte österreichische Markt der letzten Jahre. Nun setzen wir hierzulande ein klares Signal und positionieren uns als Innovator“, erklärt Dr. Philipp Wassenberg, Vorstandsvorsitzender der ERGO Versicherung AG.
Zwtl.: Zahnersatzversicherung: Keine Gesundheitsfragen bei Vertragsabschluss
Die private Zahnersatzversicherung von ERGO ist als sinnvolle Ergänzung zur gesetzlichen Sozialversicherung konzipiert. Sie ist einfach online abschließbar und bietet bis zu 90 Prozent Kostenerstattung für medizinisch notwendige Zahnersatzmaßnahmen sowie Reparaturen von Zahnersatz bis maximal 3.000 Euro pro Versicherungsjahr. In den ersten Jahren wird die maximale Höchstleistung gestaffelt, bei einem Unfall steht jedoch sofort der Maximalbetrag zur Verfügung. „Mit der ersten eigenständigen Zahnersatzversicherung in Österreich beschreiten wir neue Wege. Es gibt keine Gesundheitsfragen bei Vertragsabschluss. Das bedeutet weniger Zeitaufwand für unsere Kunden beim Abschluss und volle Transparenz hinsichtlich der Prämie“, informiert Dipl.- Ing. (FH) Ronald Kraule, Vorstandsmitglied und Verantwortlicher für die Sparte Personenversicherung der ERGO Versicherung AG. Ein Prämienzuschlag aufgrund individueller Vorerkrankungen ist damit ausgeschlossen. Darüber hinaus gibt es keine Wartezeit, Versicherungsschutz besteht ab dem Tag nach Abschluss und das weltweit. Versicherte können ihren Zahnarzt frei wählen. Die Leistung erfolgt anhand objektiver Kriterien, nicht versichert sind etwa bei Versicherungsbeginn bestehende Zahnlücken oder bereits angeratene Behandlungen sowie kosmetische Eingriffe. Die Zahnersatzversicherung ist für 18- bis 65-Jährige mit Hauptwohnsitz und einer gesetzlichen Sozialversicherung in Österreich verfügbar. Die Prämienhöhe hängt vom Alter der Versicherten ab. Je jünger man bei Vertragsabschluss ist, desto günstiger die Prämie. Für 18-Jährige kostet die Zahnersatzversicherung derzeit beispielsweise monatlich 17,80 Euro.
Zwtl.: Sonderklasse nach Unfall: Mehr Komfort und Privatsphäre
Ebenfalls neu im Produktportfolio von ERGO ist eine Versicherung für Sonderklasse nach Unfall. Wer aufgrund eines Unfalls, etwa beim Skifahren, stationär im Krankenhaus aufgenommen und behandelt werden muss, hat Anspruch auf Kostenersatz für Aufenthalts- und Behandlungskosten im Rahmen der Sonderklasse im Zweibettzimmer. Erfolgt die Behandlung in einem Vertragskrankenhaus, übernimmt ERGO die vollen Kosten und verrechnet direkt mit dem Krankenhaus. Versicherte haben freie Krankenhaus- und Arztwahl und zwar weltweit. Auch Bergungskosten, wie beispielsweise Hubschraubertransport, und Behandlungskosten während des Transports sind mit bis zu 7.500 Euro versichert. „Wie bei der Zahnersatzversicherung gibt es auch bei unserer ERGO Sonderklasse nach Unfall keine Gesundheitsfragen bei Vertragsabschluss – als einziger Anbieter in Österreich“, betont Kraule. Nicht versichert sind beispielsweise ambulante Heilbehandlungen oder Behandlungen, die nicht aufgrund eines Unfalls erfolgen. Versichern lassen können sich Personen zwischen 18 und 65 Jahren, die ihren Hauptwohnsitz und eine gesetzliche Sozialversicherung in Österreich haben. Die ERGO Sonderklasse nach Unfall ist derzeit bereits ab etwa zehn Euro monatlich für 18-Jährige erhältlich. Auch hier gilt: Je jünger der Versicherte, desto günstiger die Prämie.
Zwtl.: Neue Wege in der Krankenversicherung
„Um unseren Unternehmenserfolg nachhaltig voranzutreiben, haben wir bereits im vergangenen Jahr begonnen, unsere Unternehmensstrategie #Drivefor2025 zu implementieren. Ein wichtiger Eckpfeiler dieser Strategie ist unser Einstieg in das Segment Krankenversicherung. Aufbauend auf der umfassenden Expertise der gesamten ERGO Gruppe freuen wir uns, den Österreicherinnen und Österreichern nun auch zwei neue, innovative Krankenversicherungsprodukte im heimischen Markt anbieten zu können“, fasst Vorstandsvorsitzender Wassenberg zusammen. Sowohl die ERGO Zahnersatzversicherung als auch die ERGO Sonderklasse nach Unfall sind bereits [online abschließbar] (https://ergo-versicherung.at/p/zahnersatzversicherung).
Zwtl.: Über die ERGO Versicherung
Die ERGO Versicherung AG ist mit ihrer weit über 100-jährigen Erfolgsgeschichte eines der führenden Versicherungsunternehmen am österreichischen Markt. Als Tochtergesellschaft der ERGO Austria International AG ist sie Teil der ERGO Group und somit der Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Im Rahmen strategischer Kooperationen mit den Partnern UniCredit/Bank Austria und Volksbanken sowie über den eigenen Außendienst, angeschlossene Makler, Agenturen und den Direktvertrieb bietet sie ein kundenorientiertes, bedarfsgerechtes Produktsortiment an Lebens-, Kranken- und Schaden-/Unfallversicherungen für den privaten sowie betrieblichen Bereich an.
Infos unter www.ergo-versicherung.at bzw. www.ergo-austria.com
Folgen Sie uns auch auf [Facebook] (https://www.facebook.com/ergooesterreich), [Instagram] (https://www.instagram.com/ergooesterreich/), [Twitter] (https://twitter.com/ergooesterreich) und [LinkedIn.] (https://www.linkedin.com/company/ergo-oesterreich)
Disclaimer
Bitte beachten Sie: Die vorangehenden Ausführungen und Informationen dienen ausschließlich der Presseinformation. Sie stellen keinesfalls eine Empfehlung, Beratung oder Aufforderung zum Abschluss einer Versicherung dar und sind unverbindlich.
Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der ERGO Austria International AG beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Datenschutzhinweis
Mit unseren Presseaussendungen informieren wir Sie anlassbezogen über aktuelle Entwicklungen in Zusammenhang mit der ERGO Versicherung AG oder der ERGO Austria International AG, da Ihre Tätigkeit als Medienvertreter für unsere Öffentlichkeitsarbeit relevant ist. Ihre in diesem Zusammenhang von uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Name, Telefonnummer und E-Mailadresse) werden wir ausschließlich für diesen Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns gespeicherten Daten zu erhalten, diese berichtigen oder löschen zu lassen bzw. der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Hierzu oder falls Sie keine Zusendung mehr erhalten wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter presse@ergo-versicherung.at. In diesem Fall werden wir Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten umgehend löschen. Außerdem haben Sie das Recht, sich ggf. an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden. Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist die ERGO Versicherung AG bzw. ERGO Austria International AG, Modecenterstraße 17, 1110 Wien. Weitere Informationen zum Umgang der ERGO Versicherung AG und der ERGO Austria International AG mit personenbezogenen Daten finden Sie auf unseren Websites www.ergo-versicherung.at und www.ergo-austria.com unter „Rechtliche Hinweise & Datenschutzerklärung“.
Weitere Bilder in der [APA-Fotogalerie] (https://www.apa-fotoservice.at/galerie/24498)
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Lenzing, Andritz, Warimpex, Addiko Bank, Polytec Group, Zumtobel, Rosgix, Frequentis, FACC, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, RBI, Wienerberger, Wolford, Rosenbauer, Porr, Athos Immobilien, Agrana, Volkswagen Vz., E.ON , Deutsche Telekom, RWE, Henkel, Fresenius, adidas, Allianz, Bayer, BMW, Continental, Daimler.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER