Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Erfahrene Gartner-Analystin Pat Phelan kommt als VP Marktforschung zu Rimini Street

19.09.2018

Rimini Street, Inc., (Nasdaq: RMNI), ein international tätiger Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -services und der führende unabhängige Supportanbieter für Oracle- und SAP-Softwareprodukte, gab heute die Ernennung von Pat Phelan zur Vice President Marktforschung bekannt. In dieser neuen Funktion ist Phelan zuständig für Forschung innerhalb des gesamten Marktes für Unternehmenssoftware, inklusive Anwendungen und Technologiestrategien, Softwareanbietersupport, externem Support, Trends bei der IT-Führerschaft und IT-Optimierung. Sie unterstützt außerdem strategische Planung, Diskussionen auf der leitenden Führungsebene, Geschäftsentwicklung und Vertriebsabwicklung durch die Bereitstellung quantitativer und qualitativer strategischer Einblicke für Lizenznehmer von Unternehmenssoftware.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20180919005837/de/

Veteran Gartner Analyst Pat Phelan Joins Rimini Street as VP of Market Research (Photo: Business Wir ...

Veteran Gartner Analyst Pat Phelan Joins Rimini Street as VP of Market Research (Photo: Business Wire)

„Als Gartner-Analystin habe ich die Entwicklungen bei Rimini Street seit der Firmengründung 2005 bis zur Börsenzulassung bei Nasdaq 2017 aufmerksam mitverfolgt, als das Unternehmen der erste und einzige an der Börse notierte Anbieter von externem Support für Unternehmenssoftware wurde. Im Laufe dieser Zeit habe ich Hunderte von Kunden beraten, die einen Wechsel von den Mega-Anbietern zu Rimini Street erwogen. Dabei war ich stets beeindruckt von der Vision, der Strategie, dem Geschäftsmodell, den Führungsqualitäten und den Abläufen bei dem Unternehmen“, sagte Phelan. „Das Leistungsversprechen von Rimini Street, Support auf Premium-Ebene mit Einsparungen von bis zu 90 % im Vergleich zum Softwareanbietersupport anzubieten sowie Produkte und Dienstleistungen anzubieten, mit denen die hybride Unternehmenssoftware-Landschaft eines Kunden in dessen eigenem Datenzentrum und in der Cloud modernisiert, zukunftsfähig gemacht, gesichert und betrieben werden kann, stellt eine disruptive, attraktive Alternative zu herkömmlichen, teuren und weniger hochwertigen Angeboten von Softwareanbietern und anderen externen Firmen dar.“

„Rimini Street war schon immer mit Abstand eindeutig die Nummer eins auf dem weltweiten Markt für externen Support für Unternehmenssoftware. Das beweisen das Wachstum des Unternehmens sowie begeisterte und hochrangige Kunden. Heute liefert Rimini Street den Lizenznehmern von Unternehmenssoftware eine noch innovativere, intelligentere Support-Vision auf einer breiteren Plattform unterstützter Produkte. Dazu gehören SaaS-Produkte wie Salesforce.com, die ganz dafür konzipiert wurden, dass die Kunden IT zugunsten von Wettbewerbsvorteilen und Wachstum einsetzen können. Ich wollte bei der Realisierung dieser spannenden Vision sowie der weiteren disruptiven Veränderung des traditionellen Marktes für Unternehmenssoftware mitwirken“, sagte Phelan weiter.

Phelan bringt umfangreiche Expertise in der Branche für Unternehmenssoftware mit zu Rimini Street

Phelan hat mehr als 37 Jahre Erfahrung mit Software-Anwendungspaketen in verschiedenen Branchen, darunter kommerzielle Hersteller, Servicefirmen und Regierungsbehörden. Unmittelbar vor Rimini Street war Phelan 18 Jahre lang bei der weltweit tätigen Analysefirma Gartner tätig. Dort fungierte sie als Vice President Forschung für Unternehmenssoftware und ERP-Produkte und war führende Analystin im Bereich externer Support für Unternehmenssoftware. Während ihrer Zeit bei Gartner lieferte Phelan für CIOs und IT-Führungskräfte Forschungserkenntnisse und Beratung zu Strategien und Optionen für den Umgang mit Lebenszyklus und Kosten für Unternehmensanwendungen. Sie veröffentlichte zudem fast 300 Forschungsberichte zu zahlreichen für den Markt für Unternehmenssoftware relevanten Themen. Vor ihrer Zeit bei Gartner leitete Phelan die HR-Systempraxis bei Grant Thornton und baute eine HR-Systempraxis bei Ernst & Young mit auf. Sie begann ihre IT-Laufbahn bei Marathon Oil Company als Systemanalystin, die sich um individuelles Systemdesign kümmerte.

„Pat bringt umfassende Kenntnisse, Erfahrungen und Einblicke aus der Unternehmenssoftwarebranche mit. Diese werden dem Unternehmen und unseren Kunden nützen, wenn wir unser Portfolio aus Softwaresupport und -produkten weiter ausdehnen, und wir freuen uns sehr, dass sie zu uns kommt“, sagte Seth A. Ravin, CEO von Rimini Street.

Um sich das aktuelle, von Pat Phelan verfasste Whitepaper von Rimini Street, „The World of Enterprise Applications is Changing – Is It Time to Reroute Your ERP Roadmap?“ herunterzuladen, klicken Sie bitte hier.

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI) ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Unternehmenssoftware und der führende Support-Drittanbieter für Oracle- und SAP-Softwareprodukte. Das Unternehmen setzt durch sein innovatives und preisgekröntes Programm seit 2005 neue Maßstäbe für Software-Support-Dienstleistungen und ermöglicht Lizenznehmern von IBM, Microsoft, Oracle, Salesforce, SAP und anderen Enterprise-Software-Anbietern Einsparungen von bis zu 90 % ihrer gesamten Wartungskosten. Kunden können ihre aktuellen Softwareversionen mindestens 15 Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades erforderlich werden. Mehr als 1.620 Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen weltweit haben sich für Rimini Street als unabhängigen Supportanbieter ihres Vertrauens entschieden. Wenn Sie mehr erfahren wollen, besuchen Sie http://www.riministreet.com, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn. (C-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Fakten, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise“, „sollte“, „würde“, „planen“, „beabsichtigen“, „annehmen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „weiterhin“, „zukünftig“, „werden“, „erwarten“, „Prognose“ oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Fakten. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem die fortlaufende zukünftige Einbeziehung in den Russell 2000 Index, Veränderungen im geschäftlichen Umfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätzen sowie allgemeiner finanzieller, wirtschaftlicher, regulatorischer und politischer Bedingungen, die Einfluss auf die Branche haben, in der Rimini Street tätig ist; widrige Entwicklungen in Rechtsstreitigkeiten oder staatliche Untersuchungen; der endgültige Betrag und der Zeitpunkt der Rückzahlungen von Oracle im Zusammenhang mit unserem Rechtsstreit; unsere Fähigkeit, zusätzliches Kapital aufzubringen oder bestehende Verbindlichkeiten zu günstigen Bedingungen zu refinanzieren; die Bedingungen und Auswirkungen unserer 13,00 %-Vorzugsaktien der Serie A; Veränderungen hinsichtlich Steuern, Gesetzen und Richtlinien; Produkt- und Preismaßnahmen von Wettbewerbern; Schwierigkeiten, Wachstum profitabel zu handhaben; der Erfolg unserer jüngst eingeführten Produkte und Serviceleistungen, einschließlich Rimini Street Mobility, Rimini Street Analytics, Rimini Street Advanced Database Security sowie Services für Salesforce-Sales-Cloud und Service-Cloud-Produkte; der Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Managementteams von Rimini Street; und die Ungewissheit in Bezug auf den langfristigen Wert von Beteiligungspapieren von Rimini Street, einschließlich seiner Stammaktien und Vorzugsaktien. Weiterhin gehören zu diesen Risiken und Ungewissheiten jene, die unter der Überschrift „Risk Factors“ in dem am 9. August 2018 eingereichten Quartalsbericht von Rimini Street auf Formblatt 10-Q erörtert werden, dessen Offenlegungen jene unter der Überschrift „Risk Factors“ in dem am 15. März 2018 auf Formblatt 10-K eingereichten Jahresbericht von Rimini Street ergänzen und bestätigen und regelmäßig durch die zukünftigen Quartalsberichte von Rimini Street auf Formblatt 10-Q, aktuellen Berichten auf Formblatt 8-K sowie anderen Einreichungen von Rimini Street bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC aktualisiert werden. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street eine diesbezügliche Verpflichtung ausdrücklich ab, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2018 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street“ ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini-Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Aktien auf dem Radar: Verbund , DO&CO , Amag , Buwog , Warimpex , Semperit , Mayr-Melnhof , Agrana , SBO , Oberbank AG VZ , FACC , Wienerberger , VIG , Polytec , Porr , voestalpine , S Immo , S&T , OMV , ATX , ATX Prime , AT&S , Zumtobel , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

SRC Research
SRC Research bietet fundiertes Aktienresearch für professionelle Anleger. Das Aktienresearch ist unabhängig von den vielfältigen Interessen einer Geschäftsbank, denn SRC ist nicht mit einer Bank verbunden. Der Fokus liegt auf Finanzwerten und Immobilienaktien, meist aus der Region Deutschland und Österreich.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner