Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Einwegpfand als wesentliche Säule der Kreislaufwirtschaft

14.10.2021
Linz (OTS) - Der Beschluss im Ministerrat für das Einwegpfand ist ein großer Schritt in Richtung Umwelt- und Ressourcenschonung. Das Einwegpfand stellt neben der Herstellerverantwortung, überwiegend recyclebare Produkte zu erzeugen und einer nachhaltigen Konsumentenverantwortung, eine wesentliche Säule der Kreislaufwirtschaft dar.
Vor allem jener Schritt, die Angebote für Mehrweggetränkeflaschen verpflichtend auszubauen, ist ein richtiger, wenn auch die kleinen Flaschen bis 0,5 l noch ausgenommen sind. Die Umsetzung bis zum Jahr 2025 bietet eine ausreichende Vorlaufzeit und gewährt zudem auch größere Planungssicherheit.
„Im Sinne einer ökologischen Kreislaufwirtschaft unterstützen wir die Einführung von Pfand auf Einweggetränkeflaschen und -dosen. Auch der Oö. Landtag hat bereits 2019 einen diesbezüglichen Beschluss gefasst. Nichtsdestotrotz muss eine ganzheitliche Lösung geschaffen werden, um die kleinen Geschäfte und Greissler in den Städten und ländlich strukturierten Regionen nicht zu benachteiligen und wirtschaftlich zu überfordern“, so Bgm. Roland Wohlmuth, Vorsitzender des OÖ. Landesabfallverbandes.
Daher möchten wir auch entsprechende Rücknahmestellen in den Altstoffsammelzentren, speziell in ländlichen Regionen, anbieten. Besonders dort, wo die Konsumenten bisher bereits die Möglichkeit der getrennten Entsorgung von Kunststoff- und Metallverpackungen im ASZ angenommen haben. Aus Sicht der OÖ. Umwelt Profis ist die Einbindung der Altstoffsammelzentren in das Pfandrücknahmesystem ein essenzieller Aspekt. Die geplante finanzielle Unterstützung des Ministeriums für den Ankauf von Rücknahmeautomaten bzw. Rücknahmestellen sollte daher allen Dienstleistern angeboten werden. Eine Lösung über Pfandautomaten oder Ähnliches in den ASZ würde somit auch Vorteile für kleine Greissler und Geschäfte mit sich bringen.
 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Q6F0
AT0000A2SL57
AT0000A2RA44

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    #gabb #949