Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Einladung zum Pressegespräch: Vöslauer stellt erste PET-Mehrwegflasche vor

08.04.2021
Bad Vöslau (OTS) - Der niederösterreichische Pionier und Marktführer am Mineralwassermarkt, die Vöslauer Mineralwasser GmbH, fokussiert bei der Entwicklung seiner Gebinde seit mehr als 15 Jahren auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Nach der Wiedereinführung der Glas-Mehrwegflasche im Handel 2014, dem Launch der ersten PET-Flasche aus 100 % rePET im Jahr 2018 sowie der Einführung der ersten 0,5 Liter Glas-Mehrwegflasche im Handel 2019, geht Vöslauer nun noch einen Schritt weiter und präsentiert seine Pläne zur Neuauflage der ersten und bisher einzigen PET-Mehrweg-Flasche in Österreich.
In den 1990er Jahren waren noch rund 80 Prozent der Getränke in Österreich in Mehrwegflaschen abgefüllt. Seither ist der Anteil an Glas-Mehrwegflaschen auf rund 20 Prozent gesunken. Die PET-Mehrwegflasche ist 2009 gänzlich vom Markt verschwunden. Dabei lässt sich mit Mehrweg-Flaschen durch das Wiederbefüllen eine deutliche Menge an Material einsparen. Mit dem Ausbau des Mehrweg-Sortiments leistet Vöslauer einen wichtigen Beitrag zu Müllreduktion und Klimaschutz im Getränkeregal.
Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zum „Pressegespräch PET-Mehrweg“ ein.
Pressegespräch: Vöslauer stellt erste PET-Mehrwegflasche vor
Teilnehmer:
Mag. Birgit Aichinger, Geschäftsführerin Vöslauer Mineralwasser GmbH
DI Herbert Schlossnikl, Geschäftsführer Vöslauer Mineralwasser GmbH
Lisa Panhuber, MSc, MA, Konsumexpertin von Greenpeace in Österreich
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Anke Bockreis, Professur für Abfallbehandlung und Ressourcenmanagement, Universität Innsbruck
Anmeldung erforderlich: office@zbcom.at
Das Pressegespräch findet im Online-Raum der Concordia auf der Plattform „Zoom” statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung. Wir bitten Sie, beim Eintritt Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben.
Datum: 13.4.2021, 10:00 - 11:00 Uhr Ort: Wien
 

Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, UBM, SBO, Palfinger, Immofinanz, Andritz, Frequentis, DO&CO, VIG, Pierer Mobility AG, Porr, Amag, OMV, Athos Immobilien, Cleen Energy, Wolford, Semperit, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo, Wienerberger, Delivery Hero.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER