Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Einladung zum Pressegespräch: Brickwise – Europas erste digitale Immobilienhandelsplattform geht online

25.11.2021
Wien (OTS) - Österreichs vielbeachtetes Immobilien-Startup bietet über einen App-basierten Marktplatz eine einfache und für jede:n zugängliche Möglichkeit, digitalisierte Immobilienanteile mit nur wenigen Klicks zu kaufen und zu verkaufen. Dafür zerteilt Brickwise Immobilien in kleine digitale Anteile und überträgt diese in ein blockchain-basiertes Register, das wie ein digitales Grundbuch funktioniert. Dank der Stückelung der Immobilien öffnet Brickwise den Immobilienmarkt erstmals auch für Investor:innen, die aufgrund der üblicherweise sehr hohen Einstiegspreise bisher keinen Zugang zum Immobilienmarkt hatten.
Nach Abschluss der Seed-Finanzierungsphase startet Brickwise am 7. Dezember offiziell den Handel. Über das detaillierte Angebot informiert Sie das Management im Rahmen des Pressegesprächs.
Ihre Gesprächspartner:
Dr. Michael Murg, CEO & Co-Founder\nMarco Neumayer, COO, CFO & Co-Founder\nValentin Perkonigg, CTO & Co-Founder\nDr. Klaus Paterer, Legal & Compliance\n Zeit:
7. Dezember 2021, 10.00 Uhr
APA Pressezentrum | Laimgrubengasse 10 | 1060 Wien
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl im Pressezentrum bitten wir um Anmeldung an office@ewscom.at
Die Veranstaltung wird auch via Livestream übertragen: https://events.streaming.at/ewscom-20211207
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.
Pressegespräch: Brickwise – Europas erste digitale Immobilienhandelsplattform geht online
Datum: 7.12.2021, 10:00 - 11:00 Uhr Ort: APA Pressezentrum Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #23: Lenzing lässt unser System crashen, Valneva, Verbund & AT&S ziehen, S Immo lädt ein, UBM stark


 

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Lenzing, Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Polytec Group, SBO, Semperit, AMS, VIG, voestalpine, Wolford, Andritz, AT&S, Bawag, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, RBI, S Immo, Strabag, Uniqa, CA Immo, Warimpex, Amag.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2MJG9
AT0000A2TJM2

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Allianz
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event Münchener Rück