Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Eines der bedeutendsten Batterie-Start-ups in Europa setzt auf Von Roll

17.08.2022, 2979 Zeichen
Breitenbach (ots) - Der Batteriezellenhersteller Automotive Cells Company (ACC) hat sich nach einem umfangreichen Auswahlverfahren für die bei Von Roll entwickelte Produktfamilie Shield T für das Wärmemanagement und den Brandschutz seiner Batterien entschieden. Der Serienauftrag umfasst ein Gesamtvolumen von rund 40 Mio. Euro, der Produktionsstart ist für das Jahr 2024 geplant. Damit baut Von Roll seine Position als Zulieferer innovativer Produkte für die E-Mobility-Branche weiter aus.
Die Steigerung der Leistung moderner Batterien für Elektrofahrzeuge ist eine der größten Herausforderungen der Energie- und Mobilitätswende. Das Wärmemanagement und der Brandschutz spielen dabei eine entscheidende Rolle und erfordern innovative Lösungen. Die bei Von Roll neu entwickelten Zelltrennelemente der Produktfamilie Shield T-41 überzeugen Kunden durch hervorragende technische Eigenschaften bei einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.
Bei Von Roll freut man sich auf die Zusammenarbeit mit ACC: "Wir sind sehr stolz auf unsere neue Shield-T-41-Produktfamilie und sind davon überzeugt, dass wir ACC damit einen entscheidenden Vorteil bei der Entwicklung und Produktion innovativer und leistungsfähiger Batterien verschaffen können", erklärt Dr. Christian Hennerkes, CEO bei Von Roll, und fügt hinzu: "Der Markt für Lösungen zur Verbesserung des Thermomanagements von modernen Batterien birgt hohes Potenzial und verspricht zukünftig weltweit ein starkes Wachstum."
In einem umfangreichen Auswahlverfahren entschied sich die Automotive Cells Company (ACC), eines der bedeutendsten Batterie-Start-ups in Europa, für die Lösung der Von Roll. Bei ACC handelt es sich um ein Joint Venture der Automobilhersteller Stellantis und Mercedes-Benz sowie des Ölkonzerns TotalEnergies. Das schnell wachsende Unternehmen arbeitet an Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation mit höheren Reichweiten und kürzeren Ladezeiten. Dabei greift ACC nun auch auf die Expertise der Von Roll im Bereich Elektromobilität zurück.
Über die Von Roll Holding AG
Von Roll ist eines der traditionsreichsten Unternehmen in der Schweiz, dessen Wurzeln bis in das Jahr 1803 zurückreichen. Mit seiner 1823 erfolgten Börsennotierung ist das Unternehmen eine der ältesten Aktiengesellschaften in der Schweiz. Im Laufe seiner langen Unternehmensgeschichte musste sich Von Roll mehrfach dem sich wandelnden Marktumfeld anpassen und entwickelte sich so von der größten Schweizer Stahl- und Eisenhütte zu einem hochmodernen Industrieunternehmen, das mit seiner innovativen Forschung seinen Teil zur Energiewende beiträgt.
Heute ist Von Roll Weltmarktführer für Elektroisolationssysteme, die in den größten Windkraftanlagen Anwendung finden, entwickelt technische Hochleistungsmaterialien für die nächste Batteriegeneration im Bereich Elektromobilität und produziert extrem belastbare Leichtbaukomponenten für die Flugzeugindustrie. Mit weltweit 14 Standorten und rund 1.000 Mitarbeitenden beliefert der Konzern Kunden in über 80 Ländern.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/18: Mutige Valneva, hohe Ziele OMV und voestalpine und ein fürchterliches Ende


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Mayr-Melnhof, Lenzing, Warimpex, S Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, UBM, Wolford, SBO, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Heid AG, Immofinanz, Josef Manner & Comp. AG, Marinomed Biotech, Oberbank AG Stamm, Continental, Zalando, Siemens Energy, Deutsche Boerse, Infineon, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, RWE, Bayer, Brenntag, Vonovia SE, Daimler.


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2YNV5
AT0000A2TRJ1
AT0000A2VKV7

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Frequentis 0.81%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2), Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.43%, Rutsch der Stunde: RBI -1.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Uniqa(1), Fabasoft(1)
    Star der Stunde: FACC 1.07%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.32%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Uniqa(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.68%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.78%
    BSN Vola-Event Zalando
    Star der Stunde: Lenzing 2.11%, Rutsch der Stunde: Amag -0.33%