Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





EDM Council veröffentlicht Studie zum Umgang mit den Herausforderungen von ESG-Daten für Rating-Anbieter und Datenaggregatoren

27.01.2022, 4163 Zeichen
New York (ots/PRNewswire) - EDM Council, ein branchenübergreifender Handelsverband für Datenmanagement und -analyse, hat seine neueste Studie „ESG Data Management" veröffentlicht: Rating Providers and Data Aggregators" - der zweite Bericht in der ESG-Datenforschungsreihe. Die Studie wurde von der ESG-Daten-Arbeitsgruppe des EDM Councils entwickelt. Sie untersucht die wichtigsten Herausforderungen der ESG-Datenlieferkette und gibt Empfehlungen für RPDAs.
RPDAs spielen eine wichtige Rolle bei der Sammlung und Analyse von Rohdaten der berichtenden Unternehmen, was es den Firmen ermöglicht, Untersuchungen, Bewertungen, Beurteilungen und Vergleiche der Unternehmensleistungen in Bezug auf die entstehenden globalen ESG-Ziele und -Zielsetzungen zu entwickeln. Die von ESG-RPDAs bereitgestellten Produkte und Dienstleistungen sind ein wesentliches Element des ESG-Ökosystems, stehen jedoch vor einer Reihe eigener Herausforderungen bei der Datenverwaltung und -analyse.
Während die Nutzung von ESG-Produkten unterschiedlich ist, ist die Datenlieferkette für die RPDAs im Wesentlichen dieselbe. Dieser Bericht skizziert einen sechsstufigen RPDA-Produktbereitstellungsprozess, durch den die Herausforderungen im Bereich der ESG-Daten bewertet und priorisiert wurden. Die Studie nutzte diese Schritte dann als Rahmen, um elf aktuelle vorrangige Herausforderungen zu ermitteln und anschließend strategische und taktische Empfehlungen für jede einzelne zu geben:
1. Die Komplexität der Normensetzung
2. Modell der Governance
3. Dokumentieren von Datenpunkten zur Wesentlichkeit
4. ESG-Metrik Wirksamkeit
5. Datenlücken
6. Versionskontrolle
7. Änderungen und Trends bei den Quelldaten
8. Daten von Drittanbietern
9. Szenarien und Modelle
10. Externe Zusicherung von ESG-Daten
11. Anforderungen an das ESG-Datenmanagement
„Mit der zunehmenden Verbreitung von ESG haben sich auch die Herausforderungen an das Datenmanagement für Rating-Anbieter und Datenaggregatoren erhöht. Mit unserer neuesten ESG-Forschung wollen wir die Lieferkette für ESG-Daten vereinfachen und einen gemeinsamen Rahmen schaffen, innerhalb dessen diese Unternehmen agieren können", sagte Eric Bigelsen, EDM Council Head of Industry Engagement und Leiter der ESG-Arbeitsgruppe. „Wir wollen mehr Klarheit und Verständnis für diesen sich entwickelnden Sektor schaffen und gleichzeitig die Vorteile von ESG bei der Erzielung nachhaltiger Ergebnisse aufzeigen
Dieser Bericht des EDM Council ESG Rating Providers and Data Aggregators ist der zweite Teil einer Reihe von Forschungspapieren, die die Ergebnisse einer neunmonatigen Studie zu den Herausforderungen und Empfehlungen im Bereich der ESG-Daten enthalten. Sie folgt auf die Veröffentlichung des ESG-Unternehmensberichterstattung Best Practices-Bericht vom November 2021.
Durch die Zusammenarbeit mit der ESG-Arbeitsgruppe fließen in die Forschungsreihe Beiträge von Datenexperten aus verschiedenen Branchen, Fachleuten für die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen, ESG-Fachleuten und anderen Führungskräften aus der Wirtschaft ein, die von über 80 teilnehmenden Organisationen und über 150 Fachleuten stammen.
Weitere Informationen und den vollständigen Bericht des EDM Council ESG Rating Providers and Data Aggregators können Sie unter https://app.smartsheet.com/b/form/37567c73363a4f839f569bb...
Informationen zum EDM Gremium
Das EDM Gremium ist eine globale Vereinigung, die gegründet wurde, um die Praxis des Datenmanagements und der Datenanalyse als geschäftliche und betriebliche Priorität zu fördern. Das Gremium ist der führende globale Fürsprecher für die Entwicklung und Umsetzung von Datenstandards, Best Practices und umfassenden Schulungs- und Zertifizierungsprogrammen. Mit weltweit mehr als 300 Mitgliedsorganisationen aus Nord- und Südamerika, EMEA und Asien und mehr als 10.000 Datenmanagement-Experten als Mitgliedern bietet das EDM Gremium einen Treffpunkt für Datenexperten, um sich auszutauschen, zu kommunizieren und gemeinsam an den Herausforderungen und Fortschritten im Bereich Datenmanagement und -analyse als wichtige Unternehmensfunktionen zu arbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter: edmcouncil.org und folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter.

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


Random Partner

PwC Österreich
PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A2H9A6
AT0000A2SL24

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    BSN Vola-Event Sartorius
    #gabb #1103