Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





eBooks: Regierung halbiert den Mehrwertsteuersatz auf 10 Prozent

11.01.2019
Wien (OTS) - Eine langjährige Forderung des Fachverbandes der Buch- und Medienwirtschaft ist heute im Ministerrat beschlossen worden. Die Mehrwertsteuer für eBooks und weitere digitale Publikationen wurde an jene für das gedruckte Buch angeglichen. Für die gesamte Buchbranche Österreichs bedeutet dies eine Verringerung des bürokratischen Aufwands, vor allem aber „Rückenwind für die Zukunft des Lesens“, so Friedrich Hinterschweiger, Obmann der Buch- und Medienwirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich. Der Ministerrat trägt damit dem Trend nach dem eBook und digitalen Medien Rechnung. Auch für das Schulbuch bedeutet diese Entscheidung viel – hier ist das hybride Modell, eine Kombination aus Print und digital, wesentlicher Teil der Zukunftsstrategie der österreichischen Bildungsverleger.
Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Porr , Flughafen Wien , Mayr-Melnhof , FACC , Amag , Valneva , CA Immo , Betbull Holding , Verbund , AMS , startup300 , Wolford , AT&S , Zumtobel , Bawag , SBO , Palfinger , voestalpine , Cleen Energy , Kapsch TrafficCom .


Random Partner

RHI Magnesita
RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

>> Besuchen Sie 48 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER