Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Eat Happy launcht innovative Sushi-Kreationen ohne Fisch

23.05.2022, 4974 Zeichen
Wien (OTS) - Eat Happy launcht neue, rein pflanzliche Sushi-Kreationen. Unter dem Motto „OnlyPlants“ (auf Deutsch „nur Pflanzen“) nimmt der Spezialist für frisch gerolltes Sushi aus dem Supermarkt Kundinnen und Kunden im Rahmen einer neuen Kampagne mit auf Geschmacksexpedition.
Das Shop-in-Shop-Konzept für handgemachtes Sushi to go ist mit Shop- und Truhenstandorten österreichweit in vielen Supermärkten vertreten. Die vier neuen OnlyPlants-Produkte – sind ab dem 30.05.2022 bis Anfang Juli in allen teilnehmenden Shops erhältlich.
„Mit den OnlyPlants-Kreationen von Eat Happy nehmen wir unsere Kundinnen und Kunden mit auf kulinarische Abenteuer – denn die neuen Sushi-Kreationen sind mehr als nur eine Alternative zu Fisch“, erklärt Sandra Steinmetz, Head of Marketing & Communication EatHappy ToGo Österreich.
Zwtl.: Sushi-Kreationen ohne Fisch, aber voller Abenteuer
Hinter den Sushi-Neuheiten ohne Fisch verbirgt sich ein ansprechendes und buntes Angebot für Entdecker und Sushi-Liebhaber mit Lust auf neue Geschmackswelten sowie für Menschen, die keinen Fisch essen. Die Kreationen sind zu 100 Prozent vegan, der Fokus liegt auf natürlichen Produkten mit einzigartigem Geschmack.
Bereits die Namen der Produkte klingen nach Abenteuer und laden zum Entdecken ein: So heißen die Sushi-Boxen „Rainbow Carrots“, „Discovery Mix“, „Adventure Mix“ und „Big Plant Rolls“.
„Die neu entwickelten und einzigartigen Sushi-Kreationen auf Pflanzenbasis sollen unser bestehendes Angebot erweitern und Eat Happy noch stärker vom Wettbewerb differenzieren“, so Steinmetz. „Das Besondere daran: wir verzichten auf Fischersatz und haben eine eigenständige, 100 Prozent vegane Produktkategorie geschaffen“.
Zwtl.: Neue Geschmackswelten machen Pflanzen-Power erlebbar
Die neuen Kreationen machen Pflanzen-Power erlebbar. Neben regulären Zutaten setzt Eat Happy für OnlyPlants auf neue Komponenten: Dazu gehören Limette, fermentierte Karotten in Gelb und Orange und vegane Miso-Mayo.
Für zusätzliche Raffinesse bei Geschmack und Optik der rein pflanzlichen Produkte sorgen geschmackvolle Edamame-Creme, süße Zuckererbsen, knackige Gurke sowie saftige Mango. Einem Teil der neuen Produkte verleihen Ponzu- und Teriyaki-Sauce besondere Würze.
„Die OnlyPlants-Kreationen sind ein Augen- und Gaumenschmaus – hier sieht und schmeckt man, was in kreativen Produkten auf Pflanzenbasis steckt“, ist sich Sandra Steinmetz sicher. „Wir hoffen, Sushi-Fans damit von natürlicher Pflanzen-Power zu überzeugen und nachhaltig für unsere Produkte zu begeistern.“
Weitere Informationen zur Kampagne und zu den Produkten sind zum Start der Kampagne unter [www.eathappy.at/onlyplants] (http://www.eathappy.at/onlyplants) abrufbar.
Zwtl.: Begleit-Maßnahme
Gemüse ist schon längst nicht mehr langweilig – das beweisen die neuen Sushi-Kreationen von Eat Happy nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch. Die rein pflanzlichen Zutaten werden sexy inszeniert.
Darüber hinaus wird die Kampagne begleitet von Online-Werbung, einem Gewinnspiel auf der Eat Happy-Website und weiteren Maßnahmen für mehr Sichtbarkeit am Point of Sale (POS). Zugehörige Social-Media-Inhalte sind unter dem Hashtag #onlyplants zu finden.
Zwtl.: Über EAT HAPPY
2013 als Shop-in-Shop-Konzept für frisches Sushi und Asia-Snacks gegründet, ist EAT HAPPY heute in Deutschland Marktführer für frisches Sushi to go aus dem Supermarkt.
Seit Ende 2015 gibt es Eat Happy auch in Österreich. Das frisch gerollte Sushi und weitere asiatische Spezialitäten von EAT HAPPY sind in mehr als 1.000 Standorten in verschiedenen Supermärkten österreichweit sowie an zahlreichen weiteren Standorten in Europa zu finden.
Unter der Devise „Freshly made smiles“ setzt EAT HAPPY bei allen Zutaten und Speisen auf kompromisslose Frische, Authentizität der Rezepte und fachkundige Zubereitung, um Kundinnen und Kunden mit leckeren Produkten regelmäßig ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Mehr Informationen: http://www.eathappy.at (http://www.eathappy.at/)
Zwtl.: Über die EAT HAPPY GROUP
Die EAT HAPPY GROUP vereint mit EAT HAPPY, YUZU, WAKAME Selection, THE SUSHI LAB, SUNNYSU, SUPERSU, LOVANTE, FERMENTUR, EAT HAPPY KITCHENS und CANDY CUISINE verschiedene innovative Food-Konzepte unter einem Dach. Zum Produktportfolio gehören Sushi und Asia-Snacks, Desserts, Mochis, Waffeln und Eisspezialitäten, Mezze sowie fermentierte Speisen.
Das Unternehmen aus Köln hat sich von Beginn an zum Ziel gesetzt, ausgefallene Food-Konzepte, Produkte und Services aus einer Hand anzubieten. In diesem Kontext fördert die EAT HAPPY GROUP die verbundenen Marken im Aufbau langfristiger Geschäftsmodelle. Hierbei stehen der Unternehmergeist von Gründern und die Zusammenarbeit mit dem Handel im Fokus.
Die Konzepte der EAT HAPPY GROUP sind insgesamt an mehr als 3.000 Standorten in Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, der Slowakei und dem Vereinigten Königreich vertreten.
Mehr Informationen: [www.eathappygroup.com] (http://www.eathappygroup.com/)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/63: Für Wienerberger, voestalpine, Addiko Bank und RBI wird es grenzwertig spannend


 

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Flughafen Wien, Rosenbauer, Amag, Addiko Bank, Immofinanz, AMS, DO&CO, Strabag, Erste Group, RBI, Agrana, Athos Immobilien, AT&S, Cleen Energy, OMV, Pierer Mobility, SBO, UBM, Uniqa, VIG, voestalpine, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Semperit, RHI Magnesita, S Immo, ATX, DAX.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A26J44
AT0000A2VDC2
AT0000A2T4E5

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AT&S(5), RBI(2), Erste Group(2), voestalpine(1), AMS(1)
    BSN Vola-Event HelloFresh
    BSN Vola-Event AT&S
    Star der Stunde: Rosenbauer 2.42%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.46%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: OMV(1)
    #gabb #1129