Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







29.11.2023, 2648 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
salesforce.com FOO 203.00   (28.11.)
208.80/ 209.00
 
2.91%
16:30:54
Intel INL 40.16   (28.11.)
41.02/ 41.05
 
2.18%
16:32:26
Dow Inc. 2OY 46.25   (28.11.)
47.07/ 47.11
 
1.82%
16:32:25
American Express AEC1 150.40   (28.11.)
152.45/ 152.60
 
1.41%
16:32:27
Nike NKE 99.74   (28.11.)
101.04/ 101.16
 
1.36%
16:32:27
 
Chevron CHV 133.12   (28.11.)
131.84/ 131.98
 
-0.91%
16:32:25
Travelers Companies PA9 162.60   (28.11.)
160.90/ 161.10
 
-0.98%
16:32:25
Walt Disney WDP 84.50   (28.11.)
83.51/ 83.56
 
-1.14%
16:32:24
UnitedHealth UNH 495.00   (28.11.)
488.50/ 489.00
 
-1.26%
16:32:00
Wal-Mart WMT 144.40   (28.11.)
142.38/ 142.48
 
-1.36%
16:32:24
 
Intel
28.11 08:28
Alasi | BRSNTRD
Börsentrends
Kauf wegen guter Trendstärke. 
27.11 08:59
MrPopanz | LEVHEDGE
LeverHedged
Position reduziert und Gewinne mitgenommen. Bewertung nicht mehr allzu vorteilhaft.
27.11 06:36
Scheid | SPECIAL2
Special Situations long/short
Die Zahlen des Chip-Spezialisten Nvidia sind einmal mehr überragend ausgefallen. Im Schatten des Anbieters von Chips für Anwendungen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) nimmt das Comeback von Intel immer konkretere Formen an. Denn auch der 1968 gegründete Branchenveteran profitiert von der boomenden Nachfrage nach KI-Halbleiterlösungen. Während der Umsatz von Intel im dritten Quartal im Vorjahresvergleich noch um acht Prozent auf 14,2 Mrd. Dollar gesunken war, sollen die Erlöse im Schlussviertel auch dank einer anziehenden Nachfrage und Fortschritten beim Umbau der Produktion bei 14,6 Mrd. bis 15,6 Mrd. Dollar landen – in der Mitte der Spanne wäre das ein Plus von acht Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2022. Nachdem der um Sondereffekte bereinigte Gewinn im dritten Quartal um 14 Prozent auf 1,7 Mrd. Dollar anzog, soll diese Kennzahl ebenfalls weiter steigen. An der Börse stießen Zahlen und Prognose auf Begeisterung. Die Aktie kletterte auf den höchsten Stand seit mehr als einem Jahr. Ein weiteres positives Zeichen sind die jüngsten Insiderkäufe durch Vorstandsmitglied Lip-Bu Tan in Millionenhöhe. Spannender KI-Nachzügler!
UnitedHealth
29.11 10:48
Silberpfeil60 | AKTIEN01
Wachstumsstrategie
Der US-Krankenversicherer United Health erwartet im Geschäftsjahr 2024 Umsatzerlöse zwischen 400 und 403 Mrd. USD bei einem bereinigten Ergebnis pro Aktie von 27,50 bis 28,0 USD. Das liegt über den Erwartungen der Analysten. Diese gingen bislang von einem Umsatz um die 395 Mrd. USD und einem Gewinn je Aktie von 27,83 USD aus.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


salesforce.com : 2.91%
Intel : 2.18%
Dow Inc. : 1.82%
Nike : 1.36%
American Express : 1.41%
Chevron : -0.91%
Travelers Companies : -0.98%
Walt Disney : -1.14%
UnitedHealth : -1.26%
Wal-Mart : -1.36%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX neu, Erste wie Wienerberger?


 

Bildnachweis

1. salesforce.com : 2.91%

2. Intel : 2.18%

3. Dow Inc. : 1.82%

4. Nike : 1.36%

5. American Express : 1.41%

6. Chevron : -0.91%

7. Travelers Companies : -0.98%

8. Walt Disney : -1.14%

9. UnitedHealth : -1.26%

10. Wal-Mart : -1.36%



Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner