Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







23.04.2021

    SK last day   L&S- Indikation
Apple AAPL 109.60   (22.04.)
111.32/ 111.40
 
1.61%
17:42:50
Microsoft MSFT 213.10   (22.04.)
215.90/ 216.00
 
1.34%
17:42:50
VISA 3V64 189.60   (22.04.)
190.96/ 191.08
 
0.75%
17:42:50
Goldman Sachs GOS 278.10   (22.04.)
279.70/ 280.10
 
0.65%
17:42:50
McDonalds MDO 193.55   (22.04.)
194.50/ 194.60
 
0.52%
17:42:50
 
Boeing BCO 197.98   (22.04.)
195.48/ 195.84
 
-1.17%
17:42:51
Home Depot HDI 271.20   (22.04.)
267.60/ 267.80
 
-1.29%
17:42:50
Caterpillar CAT1 193.05   (22.04.)
190.06/ 190.20
 
-1.51%
17:42:50
American Express AEC1 122.95   (22.04.)
119.25/ 119.40
 
-2.95%
17:42:50
Intel INL 52.37   (22.04.)
48.59/ 48.62
 
-7.19%
17:42:51
 
Apple
20.04 19:20
Fintle | 4TRNDS
4TRENDS BASIS AND GROWTH
Das Basisinvestment schlechthin nun auch als Basisinvestment in meinem Wikifolio. Apple glänzt schon lange nicht mehr nur durch seine IPhones. Sondern erweitert seine Produkt- und Servicepalette stetig weiter. Ein klarer Kauf mit guten Wachstumaussichten.
American Express
23.04 13:16
ABConsulting | EPAYMENT
elektronisch bezahlen e-pay...
DJ American Express macht weniger Umsatz, Gewinn steigt Dow Jones hat folgende Mitteilung veröffentlicht: NEW YORK (Dow Jones)--Mit Hilfe aufgelöster Risikorückstellungen hat American Express sein Ergebnis zum Jahresauftakt verbessert, der Umsatz des Kreditkartenkonzerns ging jedoch deutlicher zurück als erwartet.. In den ersten drei Monaten des Jahres wurde ein Nettogewinn von 2,24 Milliarden Dollar verbucht - nach 367 Millionen Dollar im Vorjahr, wie das Unternehmen mitteilte. Je Aktie entspricht das 2,74 Dollar, deutlich mehr als der von Factset ermittelte Analystenkonsens mit 1,61 Dollar vorsah. Vor einem Jahr lag der Gewinn noch bei 41 Cents pro Aktie. American Express konnte Risikorückstellungen für Kreditverluste in Höhe von 675 Millionen Dollar auflösen, da sich die wirtschaftlichen Aussichten inmitten der Covid-19-Pandemie verbessert haben. Vor einem Jahr mussten dagegen Rückstellungen von 2,62 Milliarden Dollar gebildet werden. Die Einnahmen des Konzerns abzüglich Zinsaufwendungen fielen um 12 Prozent auf 9,06 Milliarden Dollar, während die Wall Street mit 9,21 Milliarden gerechnet hatte. DJG/DJN/rio/sha (END) Dow Jones Newswires April 23, 2021 07:53 ET (11:53 GMT) Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Intel
23.04 15:40
DanielLimper | TECHARTD
TechART DaLiKAT
23.04.2021: 20 ST. Stützkauf
23.04 13:42
StuckMojo | MSHVA
MShares Value
MShares Value verkauft seine Intel Position zufrieden mit 20% Gewinn. Damit schließen wir uns zwar dem allgemeinen Abverkauf bei Intel an. Die Gründe sind jedoch andere. Aktuell sehen wir einen stark überkauften Gesamtmarkt und erhöhen mit diesem Verkauf die Liquidität im Wikifolio.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.

Apple : 1.61%
Microsoft : 1.34%
VISA : 0.75%
Goldman Sachs : 0.65%
McDonalds : 0.52%
Boeing : -1.17%
Home Depot : -1.29%
Caterpillar : -1.51%
American Express : -2.95%
Intel : -7.19%

 

Bildnachweis

1. Apple : 1.61%

2. Microsoft : 1.34%

3. VISA : 0.75%

4. Goldman Sachs : 0.65%

5. McDonalds : 0.52%

6. Boeing : -1.17%

7. Home Depot : -1.29%

8. Caterpillar : -1.51%

9. American Express : -2.95%

10. Intel : -7.19%



Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner