Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







29.07.2021

    SK last day   L&S- Indikation
Apple AAPL 122.34   (28.07.)
123.16/ 123.22
 
0.69%
15:52:08
Walgreens Boots Alliance WBA 39.38   (28.07.)
39.59/ 39.67
 
0.64%
15:52:09
McDonalds MDO 203.90   (28.07.)
204.70/ 204.90
 
0.44%
15:51:25
Chevron CHV 85.60   (28.07.)
85.84/ 85.98
 
0.36%
15:54:18
Walt Disney WDP 151.00   (28.07.)
151.38/ 151.50
 
0.29%
15:54:18
 
3M MMM 168.90   (28.07.)
166.90/ 167.15
 
-1.11%
15:52:06
Johnson & Johnson JNJ 146.30   (28.07.)
144.44/ 144.60
 
-1.22%
15:54:18
Caterpillar CAT1 178.95   (28.07.)
176.65/ 176.90
 
-1.22%
15:54:17
Merck Co. 6MK 66.25   (28.07.)
65.18/ 65.26
 
-1.55%
15:54:18
Boeing BCO 197.76   (28.07.)
194.48/ 194.68
 
-1.61%
15:52:09
 
Apple
28.07 19:36
NeoBoheme | 1NEWDAWN
Boersenkunst
Starke Quartalszahlen Apple notiert heute trotz starker Quartalszahlen leicht schwächer. Aufmerksamkeit sollte dem Chartbild gelten. M.E. deutet sich hier eine mögliche Doppelkopfformation an. Wenn es infolgedessen zu einer Korrektur kommt, könnte dies allerdings ab einem gewissen Punkt die Gelegenheit für Nachkäufe eröffnen.  https://www.heise.de/news/Apple-Quartalszahlen-Neue-Rekorde-bei-Umsatz-und-Gewinn-aber-unklare-Aussicht-6149315.html
28.07 13:52
Silberpfeil60 | AKTIEN01
Wachstumsstrategie
Apple übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,30 die Analystenschätzungen von $0,82. Umsatz mit $81,4 Mrd. über den Erwartungen von $72,93 Mrd. / Apple-Umsatz nach Produkten: iPhone 39,6 Milliarden (Vorjahr 26,4 Mrd); iPad 7,4 Milliarden (6,6 Mrd); Wearable & Home Products 8,8 Milliarden (6,5 Mrd); Macs 8,2 Milliarden (7,1 Mrd); Services 17,5 Milliarden (13,2 Mrd).
28.07 09:27
gerihouse | WWBRANDS
GlobalBrands
Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. (ISIN: US0378331005, NASDAQ: AAPL) zahlt eine Quartalsdividende von 0,22 US-Dollar. Die Aktionäre erhalten die Auszahlung am 12. August 2021 (Record day: 9. August 2021). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,88 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 146,77 US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,60 Prozent. Im April erfolgte im Vergleich zum Vorquartal (0,205 US-Dollar) eine Steigerung der Dividende um sieben Prozent. Apple erhöhte damit die Dividende das neunte Jahr in Folge. Apple hat auch die Ergebnisse zum dritten Quartal 2021 (26. Juni 2021) veröffentlicht. Der im Dow-Jones gelistete Konzern erwirtschaftete einen Ertrag in Höhe von 21,74 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 11,25 Mrd. US-Dollar). Der Umsatz lag bei 81,43 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 59,69 Mrd. US-Dollar). Nach Bekanntgabe der Nachrichten fiel die Aktie nachbörslich um rund 2 Prozent. Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 10,61 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von rund 2.449 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) auf. Redaktion MyDividends.de
McDonalds
28.07 09:32
gerihouse | BRANDZ10
BrandZ Selektion
Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,29 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 15. September 2021 (Record date: 1. September 2021). Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,16 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 238,76 US-Dollar bei 2,16 Prozent (Stand: 22. Juli 2021). Seit dem Jahr 1976, als der Konzern die Dividendenzahlung startete, erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert. Im Oktober 2020 erfolgte eine Erhöhung der Dividende um 3 Prozent oder 4 Cents im Vergleich zum Vorquartal. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 (31. März) erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,71 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 29. April 2021 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 1,54 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,11 Mrd. US-Dollar). Die Zahlen für das zweite Quartal werden am 28. Juli präsentiert. McDonalds betreibt in über 100 Ländern knapp 39.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu über 93 Prozent von Franchise-Nehmern geführt. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 11,23 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 176,04 Mrd. US-Dollar (Stand: 22. Juli 2021) auf. Redaktion MyDividends.de
28.07 09:32
gerihouse | SIDIV
Top Dividenden Aristokraten
Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,29 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 15. September 2021 (Record date: 1. September 2021). Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,16 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 238,76 US-Dollar bei 2,16 Prozent (Stand: 22. Juli 2021). Seit dem Jahr 1976, als der Konzern die Dividendenzahlung startete, erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert. Im Oktober 2020 erfolgte eine Erhöhung der Dividende um 3 Prozent oder 4 Cents im Vergleich zum Vorquartal. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 (31. März) erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,71 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 29. April 2021 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 1,54 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,11 Mrd. US-Dollar). Die Zahlen für das zweite Quartal werden am 28. Juli präsentiert. McDonalds betreibt in über 100 Ländern knapp 39.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu über 93 Prozent von Franchise-Nehmern geführt. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 11,23 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 176,04 Mrd. US-Dollar (Stand: 22. Juli 2021) auf. Redaktion MyDividends.de
Johnson & Johnson
28.07 09:35
gerihouse | SIDIV
Top Dividenden Aristokraten
Der Pharmazie- und Konsumgüterhersteller Johnson & Johnson (ISIN: US4781601046, NYSE: JNJ) schüttet am 7. September 2021 eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 1,06 US-Dollar aus. Record date ist der 24. August 2021. Auf das Jahr gerechnet schüttet der Konzern mit Hauptsitz in New Brunswick, im US-Bundesstaat New Jersey, somit 4,24 US-Dollar an die Investoren aus. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 166,88 US-Dollar (Stand: 19. Juli 2021) bei 2,54 Prozent. Johnson & Johnson ist seit 1944 an der Börse notiert. Seitdem zahlt das Unternehmen ununterbrochen eine Dividende an seine Aktionäre. Bereits seit 59. Jahren hat der Konzern in ununterbrochener Folge die Dividende erhöht. Damit zählt der Konzern zu den Dividendenaristokraten, also Unternehmen, die seit mindestens 25 Jahren ihre Dividende jedes Jahr gesteigert haben. Der Konzern ist im Jahr 1886 von den Brüdern Robert Wood Johnson I, James Wood Johnson und Edward Mead Johnson gegründet worden. Zu den Marken im Konsumgütersektor gehören unter anderem bebe, carefree, Listerine, Neutrogena oder auch Penaten. Es werden rund 135.000 Mitarbeiter beschäftigt. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 22,32 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 20,69 Mrd. US-Dollar) bei einem Gewinn (GAAP) in Höhe von 6,2 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,8 Mrd. US-Dollar). Die Zahlen zum zweiten Quartal werden am 21. Juli präsentiert. Seit Jahresbeginn 2021 verzeichnet die Aktie an der Wall Street ein Kursplus von 6,04 Prozent und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 442,67 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. Juli 2021). Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de
Boeing
28.07 12:47
NiGo2000 | SO4TWARE
Zukunftsvisionen World
Boeing gelingt erster Quartalsgewinn seit 2019 Die Aktie wird sich dem Jahreshoch annähern, bei 225 EUR.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.

Apple : 0.69%
Walgreens Boots Alliance : 0.64%
McDonalds : 0.44%
Chevron : 0.36%
Walt Disney : 0.29%
3M : -1.11%
Johnson & Johnson : -1.22%
Caterpillar : -1.22%
Merck Co. : -1.55%
Boeing : -1.61%

 

Bildnachweis

1. Apple : 0.69%

2. Walgreens Boots Alliance : 0.64%

3. McDonalds : 0.44%

4. Chevron : 0.36%

5. Walt Disney : 0.29%

6. 3M : -1.11%

7. Johnson & Johnson : -1.22%

8. Caterpillar : -1.22%

9. Merck Co. : -1.55%

10. Boeing : -1.61%



Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, Wienerberger, Frequentis, Marinomed Biotech, SBO, Verbund, ATX TR, Rosgix, Erste Group, CA Immo, Andritz, Agrana, Flughafen Wien, Immofinanz, Uniqa, S Immo, RBI, OMV, ATX, ATX Prime, Addiko Bank, AMS, BTV AG, Cleen Energy, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Österreichische Post AG Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXW5
AT0000A2R903
AT0000A284P0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(2), Österreichische Post(1), Uniqa(1), AMS(1), S&T(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.01%, Rutsch der Stunde: Bawag -3.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), Pierer Mobility(1)
    Star der Stunde: RBI 0.68%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.03%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(4), AT&S(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.75%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Immofinanz(1)
    Österreich-Depots: Guter Valneva-Trade teilweise geschlossen