Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Die World Artificial Intelligence Conference 2020 startet am 9. Juli, wobei die Besucherregistrierung ab sofort eröffnet ist

30.06.2020
Shanghai (ots/PRNewswire) - Die von der Stadtverwaltung von Shanghai veranstaltete Weltkonferenz für künstliche Intelligenz (World Artificial Intelligence Conference - WAIC 2020) öffnet vom 9. bis 11. Juli in Shanghai, China, ihre Tore für die Öffentlichkeit, wobei die Registrierung für Besucher ab sofort möglich ist. Unter dem Motto "Intelligent Connectivity, Indivisible Community" wird die jährlich stattfindende Konferenz in diesem Jahr ein beispielloses Fest der Technik durch die Kombination von physischen und virtuellen Ausstellungen mithilfe modernster Technologien, wie unter anderem 5G sowie virtueller und erweiterter Realität.
KI und Cloud-basierte Technologien haben eine entscheidende Rolle im Kampf gegen die Pandemie und bei der Wiederbelebung des Wirtschaftswachstums gespielt. Im Bestreben, ein globales Technologiezentrum für KI zu werden, unternimmt Shanghai verstärkte Anstrengungen für den Aufbau neuer Infrastrukturen und die Förderung von Projekten im Bereich von Informations- und Kommunikationstechnologien, 5G, künstlicher Intelligenz und Internet der Dinge. Dazu wurden neue Strategien und Investitionen in die Wege geleitet, um die Kooperation und Innovation im Bereich KI weltweit voranzutreiben. Vor diesem Hintergrund möchte die WAIC 2020 eine Plattform zur Beschleunigung der globalen digitalen Transformation schaffen, indem sie die praktische und innovative Umsetzung von KI, kognitiver Technologie und intelligenter Automatisierung vorführt.
Der online stattfindende Teil der WAIC 2020 bietet eine Cloud-Plattform, die eine virtuelle dreidimensionale KI-Gemeinde zusammen mit den wegweisenden KI-Lösungen für künftige intelligente Städte präsentiert. Innerhalb dieser virtuellen Gemeinde wird ein umfassendes industrielles KI-Ökosystem aufgebaut, das es dem globalen Publikum ermöglicht, die strategischen und taktischen Vorteile der KI kennen zu lernen. Dies erfolgt gemäß der Roadmap für Technologien der nächsten Generation in sieben bedeutenden Sektoren, darunter Bildung, Medizin, Transport, Finanzen, Infrastruktur, Stadtmanagement und Wirtschaft.
Mit interaktiven Funktionen integrierte Online- und Offline-Ausstellungen ermöglichen es dem Publikum, die weltweit führenden KI-Technologien hautnah zu erleben. Darüber hinaus werden die weltweit fortschrittlichsten humanoiden Roboter für Unternehmen und Privathaushalte vorgeführt. Einer der Höhepunkte der Ausstellung ist der weltweit erste menschenfreundliche zweiarmige Roboter, der mit bahnbrechenden Funktionen wie autonomer Gleichgewichtshaltung, Kollisionsvermeidung, Objekterkennung und der Fähigkeit zur Bewältigung komplexer Geländeformen ausgestattet ist.
An der bisher größten WAIC nehmen mehr als 550 Branchenführer teil
Die WAIC 2020 besteht aus vier regulären Teilen, die eine Eröffnungszeremonie, zwei Plenarsitzungen sowie über zehn Themen- und Industrieforen umfassen, bei denen Experten eingeladen sind, sich über Themen wie Finanzen, Bildung, 5G, intelligente Algorithmen, Chips und intelligente Hardware auszutauschen. Am Online-Showroom in Shanghai werden auch die zugeschalteten Teams aus Deutschland, Korea und Singapur teilnehmen, um einheimische Spitzentechnologien zu demonstrieren und Einblicke in die Branche zu vermitteln.
Mehr als 550 Experten, Wissenschaftler und Branchenführer aus dem Bereich KI, darunter die Nobelpreisträger Thomas Sargent und die Turing-Preisträger Manuel Blum, Judea Pearl und David Patterson, werden an der WAIC 2020 teilnehmen. Bei den Online-Veranstaltungen werden außerdem bedeutende Fachleute von Microsoft, Apple, IBM und Amazon dabei sein. Die Konferenz hat auch eine "Investor Lounge" eingerichtet. Diese Plattform soll führenden KI-Innovatoren helfen, mehr kommerzielle Möglichkeiten auszuschöpfen und ihre KI-Innovationen zu verwirklichen.
Es werden mehr als 50 neue Produkte und Technologien während der diesjährigen Veranstaltung erwartet, wobei auch über 30 Meilenstein-Partnerschaften unterzeichnet werden sollen. Im Rahmen der Konferenz werden darüber hinaus noch weitere Wettbewerbe und Auszeichnungen stattfinden, um führende junge Innovatoren und technische Vorreiter für ihre Beiträge zur KI-Branche zu würdigen.
Mehr über die World Artificial Intelligence Conference 2020 erfahren Sie unter www.worldaic.com.cn
Informationen zur World Artificial Intelligence Conference 2020
Die unter dem Leitspruch "Intelligent Connectivity, Indivisible Community" ("Intelligente Konnektivität, unteilbare Gemeinde") stehende World Artificial Intelligence Conference 2020 ist eine Plattform, die die führenden Experten für Künstliche Intelligenz unter einem Dach vereint und auf der Wissenschaftler, Branchenführer und Unternehmer ihre Erkenntnisse über Innovationen in diesem Bereich und die daraus resultierenden Anwendungen austauschen können, um eine bessere Zukunft mit Hilfe von intelligenten Technologien auszuloten. Die Veranstaltung soll die Elite aus Wissenschaft und Industrie zusammenbringen und gibt talentierten Innovatoren, die die Welt verändern wollen, die Möglichkeit, Investoren zu treffen und ihre Ideen weltweit zu vermitteln.
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1197639/WAIC_Infographic...
 

Aktien auf dem Radar:Varta AG, Lenzing, AT&S, Semperit, Immofinanz, Frequentis, Warimpex, Palfinger, SBO, Strabag, RBI, ATX, ATX Prime, Agrana, CA Immo, Addiko Bank, startup300.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER